1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HWS-Knick

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Bohne_62, 21. Dezember 2011.

  1. Bohne_62

    Bohne_62 die Geduldige :)

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf der Ostalb, BW
    Hallo zusammen,

    ich bin etwas verwirrt.
    Hatte heute Termin beim Kardiologen wegen Herzrasen und Rythmusstörungen.

    Die Ärztin hat mich untersucht und meinte dann so beiläufig, ob ich wisse was mit meinem Rücken los sei. Ich hätte einen Knick in der HWS.

    Hat jemand sowas schon mal gehört? Oder hat jemand sowas?
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Ich vermute mal sie meint eine Skoliose, die kann in der BWS auftreten aber auch in der HWS. Dadurch können Verspannungen ausgelöst werden, inkl. Kopfweh, evtl. sogar ein Tinnitus und Bandscheibenprobleme.

    Mittels eines MRRT oder CT kann auch kontrolliert werden ob es rheumatische Probleme gibt in Form von Entzündungen.

    Es gibt auch eine Arthrose der HWS die sich mit einer Art "Knick" zeigt.

    Therapie - meist KG.

    Gruß Kuki
     
  3. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hey,

    ja - so einen "Knick" habe ich auch. Mein Hausarzt nennt ihn so nett den "Witwenbuckel" - ist so als würde ein Wirbel hervortreten (tut er auch). Haben wohl sehr viele Leute und das macht durchaus Probleme.
    Zumal in dem Bereich auch die Kreislaufsteuerung (Nervenbahnen) entlanggeht.
    Ich mache jetzt immer vorsichtige Übungen (Nacken ganz sanft langstrecken) - vielleicht bringt das ja was...
    Dazu gibt es einige Infos im Netz - hier mal ein Beispiel: http://www.daub-methode.de/entstehung-nackenwulst-witwenbuckel.php

    Also: könnte vielleicht das sein...
    Aber damit kann man leben - nicht zu viele Sorgen machen.

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  4. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Bohne,

    ein Knick in der HWS ist eigentlich normal, die WS ist ja gebogen und macht im Halsbereich eine Wölbung ( HWS Lordose ). Bei mir macht sie diese Wölbung nicht und da fehlt dieser Knick ( sie ist gerade ), was sehr unangenehm ist. Hast du die Ärztin nicht gefragt, was sie meint ?

    Liebe Grüße, Tina
     
  5. kroeti

    kroeti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    so ein "Knick" kann auch durch einen Gleitwirbel (Spondylolisthesis) ausgelöst werden- könnte ein Röntgenbild sicher klären. Wobei der Geleitwirbel sich bemerkbar machen kann durch Schmerzen.

    Gruß Kröti