1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Husten und MTX

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von silas, 30. März 2013.

  1. silas

    silas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    bei meinem Sohn wurde letztes Jahr im Mai eine Polyarthritis diagnostiziert. In der Klinik wurde ihm MTX verordnet, Cortison haben wir inzwischen ausschleichen können. Nun hustet er aber seit 3-4 Wochen - zwischendrin waren wir natürlich auch beim KA zum Abhören, der allerdings Entwarnung gegeben hat. Er nimmt jetzt seit über einer Woche Hustensaft, unterstützt von Globuli - aber es wird einfach nicht besser! Fieber hat er nicht, nur eine leicht verstopfte Nase. Eigentlich steht jetzt wieder seine MTX-Spritze an, aber wir sind am Überlegen, ob wir diese aufgrund des Hustens einmal aussetzen sollten. Jetzt in den Ferien und erst recht am Osterwochenende sieht das mit Ärzten ja immer schlecht aus... Was würdet Ihr machen? Sollte man bei leichten Infekten, insbes. bei hartnäckigem Husten, das MTX einmal auslassen? Zum Arzt gehe ich mit ihm gleich in der nächsten Woche, aber da die Spritze jetzt ansteht wäre ich für Tipps und Erfahrungswerte wirklich dankbar.

    Liebe Ostergrüße,
    Lenchen
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo lenchen75,
    ich habe mich letzte Woche mit der selben Frage an meinen Rheumatologen gewandt.
    Der gab mir die Auskunft, dass ich das MTX weglassen könne, aber nicht müsse, solange ich kein Fieber habe.
    Also ich werde das MTX jetzt eine Woche weglassen, in der Hoffnung, dass die Erkältung dann schneller verschwindet.

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  3. steffi h

    steffi h Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    mtx

    Hallo lenchen
    Unser Sohn soll immer spritzen solange kein Fieber da ist. Sind bisher gut damit gefahren. Schöne Ostern Steffi
     
  4. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    0
    Mein Rheumadoc sagt, bei einem Infekt lieber eine Spritze weglassen.


    Schöne Ostertage und lieben Gruß

    sternfieber
     
  5. ST82

    ST82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Das höre ich ja auch zum ersten Mal.

    Unsere Tochter nimmt nun seid ca 2 Jahren MTX und im ersten halben Jahr auch Cortison...............seit ca 1/2 Jahren hat unsere Tochter ständig Husten.....mal mehr mal weniger......aber nie (ganz selten) mit Fieber..........sie Inhaliert nun seid fast 1/2 Jahre und seid 1 Jahr mit Cortison (Viani mite) ...............aber das wir mal das MTX weg lassen sollten, wurde nie gesagt..............der Rheumatologe meinte auch , das der Husten nicht mit dem MTX zusammenhängt..............ich vermute ja das ihr Immunsystem runtergefahren ist vom MTX und sie deshalb immer wieder Husten bekommt..............