1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Husten,Schnupfen,Halsschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Fröschlein, 25. September 2014.

  1. Fröschlein

    Fröschlein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann mir jemand von euch einen Rat geben?
    ich bekomme seit 2,5 Jahren Mabthera und seit Anfang Juni Arava dazu. Erst seitdem ich Arava dazu nehme, geht es mir endlich mal von den Entzündungen gut.

    Seit fast 5 Wochen habe ich nun Husten, Schnupfen und starke Halsschmerzen, immer im Wechsel. Anfangs habe ich gedacht, na gut, alle um mich herum sind erkältet, warum sollte der Kelch an mir vorübergehen.Nun mache ich mir aber doch Sorgen, da keine Besserung eintritt.

    Diel Blutwerte sind alle ok, die Lunge wurde geröntgt, ist auch ok. Ein Rachen und Nasenabstrich zeigt keine Infektion an. Ich kann aber kaum schlucken. Es liegen keinerlei Hinweise, die auf eine Infektion hindeuten, vor. Mein Hausarzt hat mir jetzt ein Breitbandantibiotikum verschrieben, obwohl keine Infektion vorliegt.

    Was meint ihr, könnten diese Beschwerden auf eine Unverträglichkeit der Medis hinweisen?

    Vorab schon mal lieben Dank für Antworten,

    Fröschlein
     
  2. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein
    Arava ist ja ein Immunsuppresivum, es könnte daher auch einfach sein, dass Dein Immunsystem sich erst einmal auf "weniger Schutzwirkung" einstellen muss und Du daher immer leicht erkältet bist.
     
  3. took1211

    took1211 Guest

    Hallo Fröschlein,
    die Handlungsweise deines HA finde ich schon sehr gewagt.Warum gleich ein Antibiotikum verordnen,wenn keinerlei Entzündungen vorliegen?

    Versuche doch erst einmal ,die verschiedensten Hausmittelchen zur Linderung auszuprobieren,z.B. Halswickel,Zwiebelsaft gegen Husten u.a.
    Hast du dich irgendwo verkühlt oder von anderen angesteckt?
    Außerdem würde ich mit meinem Arzt darüber sprechen,ob es NW von Arava und Mab sein könnten.
    Ich habe 5 Jahre Arava eingenommen.Diese Beschwerden stellten sich bei mir nicht ein,dafür stieg mein Blutdruck an.

    LG took