Humor hilft heilen,

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von anurju, 16. Januar 2014.

  1. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Für die Schwaben und die Schweizer: ;)

    3 Männer sitzen im Zug, ein Preuße, ein Schweizer und ein Schwabe. Keiner spricht. Da wird es dem Schweizer zu bunt und er spricht den Preußen an: "Sooo, sind Sie auch s`Züri gsi ?" Der Preuße schaut ihn völlig baff an und fragt nach, was er denn gesagt habe. Der Schweizer wiederholt, deutlicher und langsamer: "Sind Sie auch s`Züri gsi ?" Der Preuße will schon aufgeben, weil er es natürlich nicht versteht. Der Schwabe als Zeuge der Unterhaltung möchte helfen und sagt zum Preußen: " Er moint, gwää!"

    ***

    Ein Zelleninsasse, eingebuchtet wegen Mordes, ist nach 25 Jahren Gefängnishaft nach dem Ausbruch auf der Flucht. Während er flieht, bricht er in das Haus eines frischverheirateten Pärchens ein. Er bindet den Ehemann am Stuhl fest und die Frau auf das Bett. Dann beugte er sich über die Frau und es schien, als ob er ihren Nacken küssen würde. Plötzlich stand der Flüchtling auf und verließ den Raum. Sofort hüpfte der Ehemann mit dem Stuhl durch das Zimmer und flüsterte seiner Frau zu: "Schatz! Dieser Mann hat seit Jahren keine Frau mehr gesehen! Ich habe gesehen,
    wie er dich im Nacken geküsst hat. Tu einfach alles, was er sagt. Wenn er Sex mit dir haben will, dann lass es über dich ergehen und tu so, als ob du es magst. Was immer du tust, bringe ihn nicht in Rage! Unsere Leben hängen davon ab! Sei stark! Ich liebe dich!"

    Nachdem die Frau ihren Knebel ausgespuckt hat, flüsterte die Halbnackte: "Schatz, ich bin so froh, dass du so darüber denkst. Du hast recht, er hat seit Jahren keine Frau gesehen. Aber er hat nicht meinen Nacken geküsst, er hat mir ins Ohr geflüstert. Er meint, dass du ziemlich niedlich wärst und er hat mich gefragt, wo ich die Vaseline im Bad aufbewahren würde. Sei stark! Ich liebe dich auch!"
     
  2. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    7.327
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für die vielen Witze, das lachen macht das Leben doch einfach leichter.:top:

    LG; Inge
     
  3. HeikeJ

    HeikeJ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute hier,
    neben all dem 'Neuen', das ich erstmal voreinander bekommen will,
    hilft dieser Thread ganz besonders!
    Danke an die Erstellerin für die Initiative!:)

    Habe eben schon beim ersten Post über Hirschhausen laut gelacht!

    Herzlichen Gruß,
    HeikeJ
     
  4. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Modernes Märchen
    Froschkönig

    Eine Frau war am Golfen, als sie den Ball in den Wald schlug.
    Sie ging in den Wald, um nach dem Ball zu suchen und fand einen Frosch, gefangen in einem Netz.
    Der Frosch sagte zu ihr:
    "Wenn Du mich aus dem Netz befreist, so will ich Dir 3 Wunsche erfüllen."
    Die Frau befreite den Frosch.
    Der Frosch sagte:
    "Danke, doch ich vergaß zu erwähnen, dass es bei der Erfüllung der Wunsche eine Bedingung gibt.
    Denn was immer Du Dir wünschst, wird auch Dein Ehemann bekommen, und zwar 10 mal besser."
    Die Frau sagte: "Das ist okay."
    Für ihren ersten Wunsch wollte sie die schönste Frau der Welt sein.
    Der Frosch warnte sie: "Vergiss nicht, Dein Mann wird durch diesen Wunsch der hübscheste Mann der Welt sein wird, ein Adonis, dem die Frauen in Scharen hinterher laufen werden."
    Die Frau antwortete:
    "Das ist schon in Ordnung, denn ich werde die schönste Frau der Welt sein und er wird nur Augen für mich haben.„
    So, kam es: Sie wurde die schönste Frau der Welt !!!!
    Mit ihrem zweiten Wunsch wollte sie die reichste Frau der Welt werden.
    Der Frosch sagte:
    "Dann wird Dein Mann der reichste Mann der Welt sein und er wird 10 mal reicher sein als Du."
    Die Frau antwortete:
    „Das ist schon in Ordnung, denn was mein ist, ist auch sein und was sein ist, ist auch mein."
    So, kam es: sie wurde die reichste Frau der Welt !!!!
    Nun fragte der Frosch nach ihrem dritten Wunsch und sie sagte:
    "Ich will einen leichten Herzinfarkt haben."
     
  5. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Böse, böse!:p
    Eve
     
  6. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    7.327
    Ort:
    Stuttgart
    Gut mitgedacht. :top:Da sieht man wieder, dass man sich Wünsche sehr gut überlegen sollte.:D

    LG, Inge
     
  7. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    846
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Ihr seid echt super !!!

    DANKE für die tollen Witze - und ich freu mich, dass euch das auch so gut tut wie mir - einfach mal zwischendurch abschalten und schmunzeln ist gut.

    Der ist ein bisschen böse - also nix gegen den Papst und so...

    Der Huber-Bauer sitzt beim Frühschoppen in einem Wirtshaus auf dem Land. Kommt der Pfarrer und setzt sich daneben. Da sagt der Huber-Bauer zum Pfarrer: "Du Pfarrer, von was kommt eigentlich der Rheumatismus?"
    Der Pfarrer nimmt die Gelegenheit wahr und predigt: "Der kommt vom vielen Saufen, vom schweren Essen und von den zahlreichen Weibern. Hast ihn wohl schon heftig?"
    Sagt der Huber-Bauer:
    "Ich hab` ihn überhaupt nicht. Ich hab` nur in der Zeitung gelesen, der Papst soll ihn haben!"
     
  8. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    11.129
    Zustimmungen:
    5.882
    Ort:
    Herne
    peinlich, peinlich....lach
     
  9. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Liebe Mama, lieber Papa,

    seit ich von zu Hause fort und im College bin, war ich, was das Briefe schreiben angeht, sehr säumig. Es tut mir leid, daß ich so unachtsam war und nicht schon früher geschrieben habe. Ich will Euch nun auf den neusten Stand bringen, aber bevor Ihr anfangt zu lesen, nehmt Euch bitte einen Stuhl. Ihr lest nicht weiter, bevor Ihr Euch gesetzt habt! Okay?

    Also, es geht mir inzwischen wieder einigermaßen. Der Schädelbruch und die Gehirnerschütterung, die ich mir zugezogen hatte, als ich aus dem Fenster des Wohnheims gesprungen bin, nachdem dort kurz nach meiner Ankunft ein Feuer ausgebrochen war, sind ziemlich ausgeheilt. Ich war nur zwei Wochen im Krankenhaus und kann schon fast wieder normal sehen und habe nur noch einmal am Tag diese wahnsinnigen Kopfschmerzen.

    Glücklicherweise hat der Tankwart einer Tankstelle das Feuer im Wohnheim und meinen Sprung aus dem Fenster gesehen und die Feuerwehr sowie Krankenwagen gerufen. Er hat mich auch im Krankenhaus besucht - und da das Wohnheim abgebrannt war, und ich nicht wußte, wo ich unterkommen sollte, hat er mir netterweise angeboten, bei ihm zu wohnen.

    Eigentlich ist es nur ein Zimmer im 1. Stock, aber es ist doch recht gemütlich. Er ist ein sehr netter Junge und wir lieben uns sehr und haben vor, zu heiraten. Wir wissen noch nicht genau wann, aber es soll schnell gehen, damit man nicht sieht, daß ich schwanger bin.

    Ja, Mama und Papa, ich bin schwanger. Ich weiß, wie sehr Ihr Euch freut, bald Großeltern zu sein und ich weiß, Ihr werdet das Baby gern haben und ihm die gleiche Liebe, Zuneigung und Fürsorge zukommen lassen, die Ihr mir als Kind gegeben habt.

    Der Grund, warum wir nicht sofort heiraten, ist, daß mein Freund Aids hat, daher ist es uns nicht möglich eine voreheliche Blutuntersuchung durchzuführen, denn auch ich habe mich angesteckt.

    Ich weiß, Ihr werdet ihn mit offenen Armen in unserer Familie aufnehmen. Er ist nett und ehrgeizig, wenn schulisch auch nicht besonders ausgebildet. Auch wenn er eine andere Hautfarbe und Religion hat als wir, wird Euch das sicherlich nicht stören.

    Jetzt, da ich Euch das Neuste mitgeteilt habe, möchte ich Euch sagen, daß es im Wohnheim nicht gebrannt hat, ich keine Gehirnerschütterung oder Schädelbruch hatte, ich nicht im Krankenhaus war, nicht schwanger bin, nicht verlobt bin, mich nicht angesteckt habe und auch keinen Freund habe. Allerdings bekomme ich eine sechs in Geschichte und eine fünf in Chemie, und ich möchte, daß Ihr diese Noten in der richtigen Relation seht!

    Eure Tochter Sarah
     
  10. muc_micha

    muc_micha Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Im Süden von München
    Die Rache einer betrogenen Ehefrau

    Am ersten Tag packte sie alle ihre persönlichen Sachen in Kartons, Kisten und Koffer.
    Am zweiten Tag hatte sie den Spediteur bestellt, der ihre Sachen abholte.
    Am dritten Tag setzte sie sich zum letzten Mal bei Kerzenschein in ihren herrlichen Salon, legt gute Musik auf und feierte allein ein kleines Fest mit einem Pfund Shrimps, einem Glas Kaviar und einer Flasche Champagner.
    Als sie ihr Mahl beendet hatte, ging sie noch einmal wehmütig durch alle Räume, und versteckte ein halbes Shrimp, das sie vorher inKaviar getaucht hatte, in jede Öffnung der Gardinenstangen.
    Dann säuberte sie noch die Küche und verließ das Haus.

    Als ihr Ehemann mit seiner neuen Freundin zurückkehrte,hatten sie die ersten Tage viel Spaß miteinander.
    Aber langsam fing das Haus an zu riechen.
    Sie versuchten alles, sie säuberten und lüfteten das ganzeHaus.
    Öffnungen wurden untersucht nach verendeten Insekten,Teppiche wurden mit Dampf behandelt.
    Duftspender wurden überall im Haus aufgehängt.
    Insektenvertilger vergasten das ganze Haus, und sie mussten sich für eine paar Tage eine andere Bleibe suchen.
    Und sie bezahlten sogar für das Auswechseln der teurenAuslegware in allen Räumen.
    Aber nichts half!
    Bekannte kamen nicht mehr auf Besuch.
    Handwerker weigerten sich in dem Haus zu arbeiten.
    Die Haushaltshilfe kündigte.

    Endlich, als sie den Geruch nicht mehr ertragen konnten, beschlossen sie, umzuziehen.
    Einen Monat später, sie hatten sogar den Preis für das Haus halbiert, aber sie konnten keinen Käufer für ihr Haus finden.
    Die Geschichte wurde stadtbekannt und die Makler weigerten sich Telefonanrufe zu beantworten.

    Letztlich mussten sie einen hohen Kredit aufnehmen um sich eine neue Bleibe zu kaufen.
    Eines Tages rief seine Ex-Frau an und erkundigte sich wie es ihm denn ginge?
    Er erzählte ihr den Albtraum mit dem Haus.
    Sie hörte ihm geduldig zu und sagte dann, sie würde das Haus sehr vermissen und würde sich gerne mit ihm über die Scheidungskosten unterhalten und auf einiges verzichten, wenn sie dafür das Haus bekommen könnte.
    Da er glaubte, seine Ex-Frau habe keine Ahnung von dem Gestank im Haus, willigte er für ein Zehntel des Kaufpreises ein, aber nur wenn sie noch heute die Verträge unterzeichnen würde.
    Sie war einverstanden, und innerhalb einer Stunde hatte sein Anwalt die Verträge vorgelegt, die sie unterschrieb.

    Eine Woche später stand der Mann mit seiner Freundin vor dem Haus und sie lächelten als sie zusahen wie der Spediteur alle ihre Sachen einpackte um sie zu ihrem neuen Haus zu bringen..................................

    Inklusive der Gardinenstangen !
     
  11. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    7.327
    Ort:
    Stuttgart
  12. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.585
    Zustimmungen:
    4.216
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ein Mann kommt zum Psychiater:
    "Herr Doktor, jedesmal, wenn ich morgens aufwache, habe ich ins Bett gemacht."
    "Wie kommt denn das?", fragt der Arzt.
    "Na, jeden Morgen, bevor ich aufwache, kommt ein kleines grünes Männlein ins Zimmer und fragt: 'Heute schon Pipi gemacht?', 'Nein', antworte ich dann immer. Dann sagt das Männchen: 'Na dann woll'n wir mal.' Und dann ist es passiert."
    "Dann sagen sie doch nächstes mal einfach, sie hätten schon Pipi gemacht."
    Der Mann geht nach Hause.

    Morgens kommt das kleine grüne Männchen in sein Schlafzimmer.
    "Na, heute schon Pipi gemacht?"

    Ja."
    "Wohl beim Psychiater gewesen?"
    "Ja."
    "Aha. Hmm. Heute schon Stuhlgang gehabt?"
    "Nein."
    "Na dann woll'n wir mal..."

    :D:D
     
  13. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    846
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    oh mein Gott....

    was Ihr so für Geschichten erzählt - ich hab jetzt Kopfkino - vielen Dank auch :D
     
  14. She-Wolf

    She-Wolf Guest

    Verzweifelt schaut der Chef auf seine Uhr und, überzeugt daß sein Angestellter nicht zeitig genug ankommt, um eine sehr wichtige Information für eine Konferenz zu erhalten, die gleich beginnen würde, ruft er ihn zu Hause an ....

    - Hallo! - hört man eine Kinderstimme, beinahe flüstern.
    Hallo. Ist Dein Vater da?
    -Er ist da... - flüstert er.
    Kann ich ihn sprechen?
    - Nein - sagt der Junge ganz leise.

    Etwas verärgert versucht der Chef mit einem anderen Erwachsenen zu sprechen:
    Und deine Mama? Ist sie da?
    -Ja
    Kann ich sie sprechen?
    - Nein. Sie ist beschäftigt.
    Ist noch jemand dort?
    -Ja... - (geflüstert).
    Wer?
    - Ein Polizist.

    Der Chef sehr erstaunt:
    Und was macht er dort?
    - Er spricht mit Vater, Mutter und einem Feuerwehrmann.

    Er hört nun ein sehr lautes Geräusch am Telefon und fragt erschrocken:
    Was ist das für ein Geräusch?
    - Ein Hubschrauber.
    Ein Hubschrauber?
    - Ja. Eine Suchmannschaft.
    Was ist denn da los?
    Und das Stimmchen flüstert kichernd:

    "- Sie suchen mich !!!" ...
     
  15. She-Wolf

    She-Wolf Guest

    Originalzitate aus Schüleraufsätzen:

    * Die Bibel der Moslems heißt Kodak.

    * Der Papst lebt im Vakuum.

    * In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit der Gelatine hingerichtet.

    * Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse...

    * Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie...

    * Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer. Nur Papi nicht, der muss immer bei Mami schlafen.

    * Die Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren.

    * Gartenzwerge haben rote Mützen, damit sie beim Rasenmähen nicht überfahren werden.

    * Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid anziehen kann.

    * Eine Lebensversicherung ist das Geld das man bekommt, wenn man einen tödlichen Unfall überlebt.

    * Am Wochenende ist Papa Sieger bei der Kaninchenschau geworden.

    * Meine Eltern kaufen nur das graue Klopapier, weil das schon mal benutzt wurde und gut für die Umwelt ist.

    * Eigentlich ist adoptieren besser. Da können sich die Eltern ihre Kinder aussuchen und müssen nicht nehmen, was sie bekommen.

    * Adam und Eva lebten in Paris.

    * Unter der Woche wohnt Gott im Himmel. Nur Sonntag kommt er in die Kirche.

    * Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung.

    * Die Nordhalbkugel dreht sich entgegengesetzt zur Südhalbkugel.

    * Wenn man Kinder haben will, muss man entweder Sex machen oder heiraten.

    * Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen Sex, aber sonst geht es.

    * Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, lügen sie sich zuerst ein bisschen an, damit sie sich auch füreinander interessieren.

    * Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich versteckt.


    * Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten.

    * Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur Schwanz haben.

    * Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf.

    * Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN.

    * Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können nicht mehr schwimmen.

    * Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft.

    * Nachdem die Menschen aufgehört haben, Affen zu sein, wurden sie Ägypter.

    * In Leipzig haben viele Komponisten und Künstler gelebt und gewürgt.

    * Der Zug hielt mit kreischenden Bremsen und die Fahrgäste entleerten sich auf den Bahnsteig.

    * Neben Prunksäulen hatten die Ritter auch heizbare Frauenzimmer.

    * Alle Welt horchte auf, als Luther 1642 seine 95 Prothesen an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug.

    * Caesar machte das Lager voll und jeder stand stramm bei seinem Haufen.

    * Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen schiffte.

    * Die Alm liegt hoch im Gebirge. Dort ist der Senner und die Sennerin.

    * Eine katholische Schwester kann nicht austreten, da sie zeitlebens im Kloster leben muss.

    * Die Macht des Wassers ist so gewaltig, dass selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.

    * Wir gingen in den Zoo. Es war ein großer Affe im Käfig. Mein Onkel war auch dabei.

    * Der leichtsinnige Viehbrigadier hatte mit seinem Karren den ganzen Zaun umgefahren. Das Schwein konnte erst später eingefangen werden.

    * Der Landwirtschaftsminister ließ die Bauern zusammenkommen, denn die Schweine fraßen zuviel.

    * Dort wo jetzt die Trümmer ragen, standen einst stolze Burgfräuleins warteten auf ihre ausgezogenen Ritter.

    * In Lappland wohnen 2 Sorten Menschen. Die reichen Lappen fahren im Rentiergespann, die armen Lappen gehen zu Fuß. Daher der Name Fußlappen. Auch wohnen dort die Menschen sehr dicht zusammen. Daher das Sprichwort: Es läppert sich zusammen.

    * Die Streichhölzer müssen gut versteckt werden, damit sie keine kleine Kinder bekommen.

    * ...und wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren. Gegenüber dem Park war ein Haus, wo die Mütter ihre Kinder gebären. Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns freudig zu.

    * Der Frühling ist der erste der 4 Jahreszeiten. Im Frühjahr legen die Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln.

    * Vor 8 Tagen setzte sich meinem Vater ein zahmer Distelfink auf den Kopf. Dieser befand sich gerade auf dem Weg zur Arbeitsstelle.

    * Als unser Hund nachts zu bellen anfing, ging meine Mutter hinaus und stillte ihn. Die Nachbarn hätten sich sonst aufgeregt.

    * Meine Tante hatte so starke Gelenkschmerzen, dass sie die Arme kaum über den Kopf heben konnte. Mit den Beinen ging es ihr ebenso.

    * Die Eiskunstläuferin drehte ihre Pirouetten, dabei hob sich ihr Röckchen im eigenen Wind.

    * Jetzt barg sich Tell hinter einem Busch, drückte los und das Werk der Befreiung war getan.
     
  16. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.585
    Zustimmungen:
    4.216
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Danke, She-Wolf...[​IMG]..habe gerade mit meinem Mann herzhaft gelacht:)
     
  17. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Ali ruft morgens früh seinen Chef an: "Du Chefe, ich kann heute nicht zur Arbeit kommen. Ich habe fürchterliche Kopfschmerzen."
    Sagt der Chef: "Ach Ali, ich gebe Dir einen Tipp. Immer wenn ich Kopfschmerzen habe, fahr ich zu meiner Frau. Nach 2 - 3 mal Sex sind die Kopfschmerzen weg und ich kann gut gelaunt zur Arbeit gehen."

    "O.K. Chef, probiere ich aus."
    Zwei Stunden später erscheint Ali auf der Arbeit. Als der Chef ihn sieht: "Na Ali, hat geklappt, wie?"

    "Ja Chefe, danke. Aber eins muss ich noch loswerden ... du hast ne geile Wohnung!"


    *****

    Zwei Kumpels, Ede und Atze, treffen sich nach einiger Zeit wieder mal.
    Fragt Atze: "Hi Ede, hast du nun endlich deinen Führerschein?"
    Ede schüttelt seinen Kopf und antwortet: "Nee, bin durchgefallen."
    Fragt Atze weiter: "Warum durchgefallen?"
    Ede: "Na ja, ich bin da so gefahren, dann kam ein Kreisverkehr, da stand ein Schild auf dem '30' stand, und dann bin ich da 30 mal herum gefahren."
    Atze: "Ja, und?"
    Ede: "Dann war ich durchgefallen!"
    Atze fragt irritiert: "Wieso, hattest Du Dich verzählt?"

    *****

    Ein Mann geht wegen Erektionsproblemen zum Arzt.
    Er will aber keine Pillen schlucken, sondern wünscht sich ein natürliches Potenzmittel ohne Chemie.
    Daraufhin sagt der Arzt zu ihm: "Kaufen Sie sich einen Eislutscher, schlecken Sie das Eis ab und befestigen Sie dann bei Bedarf das "Holzstangerl" an Ihrem Glied."
    Gesagt, getan.
    Der Mann kauft sich einen Eislutscher und befestigt am Abend das Holzstangerl an seinem Glied.
    Es klappt dann auch im Bett wieder mit seiner Frau.

    Drinnen in der Frau sagt ein Eierstock zum anderen: "Ich hab ja schon vieles erlebt hier drinnen, aber dass einer auf der Bahre hereingetragen wird, noch nie!!"

     
  18. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    11.129
    Zustimmungen:
    5.882
    Ort:
    Herne
    schöööööööön!!!!! Danke.
     
  19. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Vorsicht, bissi böse!

    Zwei Freunde treffen sich; der Eine erzählt dem Anderen wiederholt und bekümmert, dass er ins Bett mache.
    Sein Kumpel: "du musst zum Psychologen".
    Er: "okay, das gehe ich jetzt wirklich mal an".

    2 Jahre später treffen sie sich wieder.
    Kumpel fragt: "Und - wie geht es dir?"
    Der Eine: "Prima, danke der Nachfrage!"
    Kumpel: "Warst du damals beim Psychologen?"
    Der Eine: "Ja :)"
    Kumpel: "Und jetzt machst du nicht mehr ins Bett, gell?"

    Der Eine: "Doch - aber es macht mir überhaupt nichts mehr aus!"
     
  20. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    327
    Moin,


    ich habe eine fette Erkältung- huste wie ein Bär- die Nase läuft wie ein VW-

    und habe Tränen in den Augen--- nicht von der Erkältung!

    Diese Witze- Seite sollte es, neben einer großen Portion Schoko,
    auf Rezept geben,

    ich danke Euch.
    LG von jule.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden