1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

humiraspritze oder pen

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von moknika01, 13. Januar 2009.

  1. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ihr lieben , habe heute die erste humira bekommen,nun die frage an euch was ist besser spritze oder penn, ich bin mir nicht sicher was das richtige ist, über eure antworten würde ich mich freuen
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Monika,

    Humira hatte ich nur ein einziges Mal und dabei zwangsläufig mit dem Pen gespritzt (hatte nur den Pen). Ich fand dies ausgesprochen unangenehm, da mir die Spritzgeschwindigkeit viel zu schnell war. Ich denke, hier kommt es darauf an, ob man Schwierigkeiten mit dem Anblick von Nadeln hat oder nicht. Mir macht das Spritzen überhaupt nichts, weshalb ich mich stets für die normale Spritze entscheiden würde, weil ich damit die Injektionsgeschwindigkeit steuern kann - gerade bei Humira wäre mir dies wichtig. Zu schnell gespritzt, kann das Zeug nämlich mächtig brennen. Mit dem Pen kam's mir vor, als steche mich eine Wespe. :eek:

    Viel Erfolg mit Humira und liebe Grüße

    Angie
     
  3. Christina29

    Christina29 Guest

    hallo monika,
    habe mir humira gespritzt, hatte immer fertigspritzen, den penn kenne ich nicht.kam aber gut mit der spritze zurecht.

    dir viel erfolg mit humira.

    lg christina
     
  4. Fidelia

    Fidelia Fidelia

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Monika!
    Auch ich spritze Humira mit der Fertigspritze, so wie Monsti bin ich froh, das Spritztempo selber bestimmen zu können. Und gaaanz langsames Spritzen hilft, dass es fast nicht brennt. Den Pen habe ich aus diesem Grund noch nie versucht.
    Liebe Grüße
    Fidelia
     
  5. Pia

    Pia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Hallo,
    auch ich lasse mir von meinem Freund die Spritze geben.
    Man kann die Geschwindigkeit selber bestimmen. Wenn es mal zu sehr brennt, hört er kurz auf.
    Mit dem Pen habe ich keine Erfahrung gemacht.
    Lg Pia
     
  6. Renate.Gressmann

    Renate.Gressmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    humira spritze oder pen?

    Hallo

    ich spritze mir humira mit der Fertigspritze

    mir macht selberspritzen nichts aus

    bin altenpflegerin gewesen und habe insulin gespritzt

    als ich noch nie vorher gepritzt hatte habe ich mit einer einmalspritzte
    in einer Fleischwurst gestochen nur um das gefühl zu bekommen wie man die spritze halten muß

    mit dem pen habe ich noch nicht gepritzt

    Grüße RENDI:)
     
  7. Renate.Gressmann

    Renate.Gressmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    humira abgesetzt wer hat erfahrung?

    hallo hat jemand schon biologicals z.B. humira
    ganz abgesetzt und auch kein anderes bekommen

    hat da jemand schon erfahrung?

    ich spritze seit 2005 und jetzt wirkt es nicht mehr hatte heuer einen
    schub


    was pasiert wenn mann biologicals absetzt???


    es Grüßt RENDI:)
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Rendi,

    wenn man Biologicals absetzt, passiert nichts anderes als beim Absetzen anderer Basismedikamente auch. Ich käme nie auf die Idee, ein Basismedikament abzusetzen, ohne mich sofort um eine Alternative zu kümmern. Auch ich musste nach 4,5 Jahren ein ehemals sehr gut wirkendes Basismedikament absetzen, weil plötzlich die Wirkung aufhörte. Danach kam Humira, das wegen Unverträglichkeit sofort wieder abgesetzt werden musste. Anschließend bekam ich Enbrel, dessen Wirkung leider auch schon nach einem knappen Monat wieder aufhörte. Seit Anfang Dezember bin ich nun bei der Kombination Enbrel/Arava, die mir endlich wieder eine ganz gute Lebensqualität schenkt. Immerhin komme ich inzwischen wieder ohne Cortison aus. Leider muss man oft mehrere Medis ausprobieren, bis es passt.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  9. Renate.Gressmann

    Renate.Gressmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    was pasiert?

    Hallo danke für deine Antwort:o

    ich soll MTX spritzen habe es aber füher schon als
    Tabl. genommen

    aber immer wenn man mit einen neuen wirkstoff anfängt und man hat Glück hilft es am anfang gut

    dann gewöhnt sich der körper an das med. und
    man muß mehr einnehmen um die gleiche wirkung zu erzielen

    ich nehme seit gestern diclo 75 und es wirkt super dagegen hat mir iprofen gar nichts gebracht
    nun muß ich am freitag meine neusten blutwerte abwarten wegen Bakterien im urin
    meine infekt anfällig keit hat sich erhöht und ständig antibiotika ist ja auchnicht das wahre

    sorry das ich soviel schreibe
    aber irgend wie muß man schreiben :o:o:o

    gehe jetzt ins Bett bis Morgen
    RENDI

     
  10. dora

    dora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Humira Spritze oder pen

    Hallo,

    hatte am Anfang den Humirapen, man setzt den Pen auf die Haut und schießt ab, die Nadel fährt aus und die Spritze entleert sich. Ich habe es als sehr unangenehm empfunden.
    Deswegen bin ich zur Fertigspritze zurückgekehrt, da muß ich zwar mir die Nadel selbst in die Haut stechen, kann aber Einfluß nehmen auf die Spritzgeschwindigkeit und das ist mir lieber.
    Aber ich denke ,daß muß jeder für sich selbst testen und herausfinden, was für einen selbst am besten ist.

    LG
    dora
     
  11. Pia

    Pia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübbecke
    Du fragst, wenn man Humira absetzt, was dann ist.
    Bei mir war es so, nach 8 Spritzen bekam und im August dann eine Schuppenflechte mit der ich bis heute noch zu kämpfen habe. Danach schrieb mir keiner der Ärzte mehr Humira auf zu teuer usw.
    Seit ich einen neuen Rheumadoc habe, bekomme ich sie wieder, zum Glück.
    Jedoch merkte ich, als ich die Spritze nicht mehr bekam, dass meine Schmerzen und Gelenkprobleme wieder da waren.
    Ich setze wieder all meine Hoffnungen auf dieses Mittel.
    Lg Pia
     
  12. nabootchi

    nabootchi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlicher Schwarzwald
    Spritze oder Pen

    Ganz überrascht habe ich die vielen Beiträge pro Spritze gelesen! Ich habe in der Klinik in Bad Bellingen den Pen beim zweiten mal erhalten und wollte ihn unter Aufsicht gleich selbst anwenden. Ich empfinde es viel angenehmer, nur den Knopf zu drücken, der Rest erledigt sich von allein. Allerdings habe ich auch kaum Probleme mit einem Brennen während der Injektion, egal, ob ich die Spritze gleich anwende oder erst auf Raumtemperatur anwärmen lasse.
    Liebe Grüßle
    von nabootchi
     
  13. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    MEine ersten 4 Humira waren die Fertigspritzen, dann bekam ich den PEN. Ich komme mit beiden gut zurecht, nur mit dem PEN finde ich es noch besser. Man sieht die Nadel nicht und man muss nur einen Knopf drücken. Auch wenn es brennt wie hulle. Bei der Spritze brauchte ich immer etwas Überwindung die reinzusetzen und mit dem PEN ist es ganz einfach. DIe Hausptsache ist doch, dass das Humira wirkt, oder!?! ;)

    Lg Kristina
     
  14. Leni

    Leni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Humira Spritze oder Pen

    Hallo, ich benutze auch den Pen und komme gut damit zu recht. Es brennt zwar ein bisschen, aber ich finde es nicht so schlimm, ist ja auch nur ein kurzer Moment. Hauptsache das Humira wirkt !!! :top:

    Lieben Gruss von Leni
     
  15. Matthias

    Matthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Ich fand die Enbrelfertigspritze hat schlimmer gebrannt als der Humira-Pen jetzt.
    Ich hatte allerdings auch die Enbrel- selber-schüttel-Zubereitung, und die hat gar nicht gebrannt.

    Ich habe weder mit dem Pen noch mit Spritze größere prinzipielle Schwierigkeiten.
    Ein Vorteil beim Humira-Pen: man muss sich eigentlich nicht so drauf konzentrieren ausser dem Knopfdrücken und kann sich besser ablenken.
    Tipp: :cool: laut singen, da merkt man nicht so wenn es weh tut, bei mir tut es dann eher anderen weh, in den Ohren :D
     
  16. norden

    norden Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi!
    ich benutze die fertigspritzen.
    anfangs hatte ich die pens, aber da kam ich gar nicht mit klar.
    200 euro gingen immer daneben und das brennen war ätzend.

    nun spritze ich seit über einem jahr ins bein bzw. sehr dicht an den leisten wo die haut schön dünn ist.
     
  17. boardergöre

    boardergöre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    ich benutze auch die Humira-Spritzen. Es kostet zwar Überwindung, die Nadel durch die Haut zu bekommen.:uhoh: Aber dann lasse ich mir etwas Zeit und drücke die Flüssigkeit in ca drei Schüben durch die Nadel. Dadurch brennt es nur leicht. Ach ja, auch das "Anwärmen" bringt etwas. Ich leg die Spritze ca 15 min vor der Injektion aus dem Kühlschrank. Hab den Eindruck, dass es dann auch weniger brennt. :top:
    Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal selbst spritzen könnte. Nun ja, mein neues Hobby ist es nicht gerade geworden ;)- aber ich hab mich gut damit abgefunden...​