1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von lilium, 28. April 2014.

  1. lilium

    lilium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    Hallo ihr Lieben,

    aufgrund einer allergischen Reaktion auf Enbrel muss ich nun wieder das Medikament wechsel.
    Werde ab nächster Woche Humira Spritzen. Wie ist eure Erfahrung damit?

    Liebe Grüße
     
  2. Krümel82

    Krümel82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei mir hats lange gedauert, bis es wirkt und für eine konstante Wirkung musste ich nun das Spritzintervall auf 10-tägig verkürzen, aber damit ist es toll, wesentlich weniger Schmerzmittel *freu*

    Und KEINE Nebenwirkungen!!!

    Alles Liebe, Krümel
     
  3. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo lilium,
    ich vertrage Humira sehr gut. Die Wirkung hab ich erst nach ca. 6 Wochen ein bisschen gemerkt und war dann nach 6 Monaten ganz entfaltet, so dass ich vom Cortison weg kam.
    Ich wünsche dir alles Gute damit - hoffentlich bekommst du hier keine allergische Reaktion und verträgst es gut. ;)
     
  4. Mieke Meier

    Mieke Meier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lilium,
    ich nehme Humira seid einen halben Jahr. Es hat direkt gewirkt. Ich konnte von Stunden zu Stunde eine Besserung spüren. Das war total irre. Ich nehme jetzt MTX und Humira. Benötige keine Schmerzmittel und kein Cortison mehr.:top: Allerdings lässt die Wirkung jetzt nach 6 Monaten etwas nach. Trotzdem ein tolles und wiedererlangtes Lebensgefühl:o. Ich wünsche Dir viel Glück bei dem neuen Biologikum.
    Ich habe mir zuerst in den Bauch gespritzt. Aufgrund von stärker und anhaltenden Schmerzen im Bauch und Rücken (brennen) bin ich auf die Oberschenkel umgestiegen. Das ist super. Man muss es halt ausprobieren, was einem besser liegt.
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Mieke Meier;);)