1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von phoon, 3. Juli 2009.

  1. phoon

    phoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin 21 Jahre alt und leide seit ca 10 Jahren an Rheuma. Seit ca 6 Monaten spritze ich nun Humira und die Wirkung ist ausgezeichnet ! Leider habe ich Haarausfall der mit einem Kribbeln auf der Kopfhaut einher geht. Hatte davor MTX 15 mg in Spritzenform bekommen da war es das selbe. Mein Rheumatologe ist der Meinung, der Haarausfall kommt nich vom Humira. Beim Hautarzt war ich deswegen auch schon der hat durch Tests feststellen können das es kein erblich bedingter Haarausfall ist und die Blutwerte so weit auch in Ordnung sind (Eisen usw) Ich weiß das ich froh sein kann das Humira so toll wirkt jedoch stört mich der Haarausfall sehr ! Kann mir einer von euch sagen ob es sein kann das diese relativ unterschiedlich medikamente die selben nebenwirkungen erzeugen?
    Vielen Dank im voraus !
     
  2. Merlina

    Merlina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo phoon,
    wie lange hast Du denn MTX gespritzt?
    Das Zeug kann bleibt noch eine ganze Weile im Körper, und manche Nebenwirkungen eben auch.Das war bei mir dem Tauredon(Gold) auch so. Ich hatte Entzündungen in der Mundschleimhaut und die habe ich noch mindestens 2 Jahre lang nach Absetzen gehabt.
    Ich spritze auch Humira und hab gar keine Nebenwirkungen, kann natürlich bei jedem ander sein, aber ich bin "happy" mit Humira.
    Gruß
    Merlina
     
  3. phoon

    phoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort ,
    MTX hatte ich vor ca einem jahr gespritz allerdings nur 2 monate, nach absetzen war der haarausfall relativ schnell verschwunden. weiß jemand was noch getan werden kann gegen haarausfall durch humira od gibts es ein medikament das ähnlich wirkt auf das ich ausweichen könnte ?
     
  4. anett 67

    anett 67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo, phoon,

    ja das ist ein echtes Problem mit dem Haarausfall.
    Ich spritze Humira in Kombination mit Lantarel (MTX).
    Als Ergänzung nehme ich immer mal ein Vierteljahr Deacura ein.
    Das enthält Biotin. Das hat mir selbst meine Rheuma-Ärztin empfohlen,
    musste allerdings selbst kaufen.

    Bei mir hat es geholfen. Man muss allerdings viel Geduld damit haben.

    Ich denke, der Haarausfall kommt vom MTX. Ich habe manchmal auch
    Haarausfall, wenn ich mich körperlich nicht wohlfühle.

    lg von anett