1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira wirkungseintritt wann ungefähr?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von LM219, 18. September 2016.

  1. LM219

    LM219 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo guten Tag,

    kann mir jemand sagen, wann bei euch humira gewirkt hat?
    Ich habe bisher zwei mal gespritzt, allerdings spüre ich nur eine sehr leichte Wirkung... Nehme noch zusätzlich cortison 7.5 mg und arcoxia 90 mg.
    Ein Prof.in Baden Baden Rheuma Klinik meint, man sollte nach der ersten Spritze eine Wirkung spüren... Wenn das nicht wirkt, was wird dann gemacht?
     
  2. Claudia1965

    Claudia1965 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Also ich habe in der Tat nach der 1. Spritze Humira eine Besserung gespürt und war schmerzfrei...aber bis es ohne Cortison und Schmerzmittel ging, hat es doch 3-4 Monate gedauert...hab Geduld das wird sicher ;)

    Wenn es nicht wirken sollte, gibt es noch andere Biologika die man ausprobieren kann...ich nehme zur Zeit Enbrel, die Wirkung ist auch noch nicht sooo toll, aber ich denke das wird schon :)
     
  3. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinbach
    Hi,

    ob Du darauf ansprichst weißt Du erst nach 12 Wochen- so lange kann es dauern bis es wirkt.

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  4. Tollpatsch

    Tollpatsch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all,


    Also bei mir hat schon die 1. Spritze gewirkt…


    Ich bin neu hier und mich würde mal interessieren wie Humira im Körper „wirkt“!
    Verbleibt es in der Blutbahn und wird nach und nach abgebaut (14Tage) oder wird es in irgend einem „Organ“ gespeichert und in Intervallen abgegeben?


    Gruß
     
  5. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    11
    Hi,

    Wo genau es lagert weiss ich nicht, aber die Halbwertszeit ist 14 Tage,. bis es ganz aus dem Körper raus ist, dauert es 5 Monate.

    Viele Grüße
     
  6. Tollpatsch

    Tollpatsch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort...vielleicht weis ja jemand anders mehr. Jedenfalls ist es bei mir so, seit ich Spritze hab ich richtige Blutdruckattacken ...in der spitze von 220/140 .
    Das raubt mir fast das Bewusstsein weil schwindelig und alles schwankt toll wie starker Seegang auf einem Schiff.
    Mag lustig Klingen...ist es aber nicht...is Richtig heftig dieser Zustand

    Gruß
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Ein so hoher Blutdruck ist behandlungsbedürftig, was sagt denn dein Arzt dazu. Bekommst du zusätzliche Medikamente?

    Möglich ist es dass diese als Nebenwirkung bekannte Neigung dazu führt, dass man Humira absetzen muss, wenn der Arzt es für nötig hält.

    Ausschließen sollte man aber dann andere Aspekte wie zuviel Stress im Beruf, Rauchen etc.

    Kukana
     
  8. Tollpatsch

    Tollpatsch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    HalloJa ich bin in Behandlung bei einem Internist wegen zu hohen Blutdruck aber der Druck ist und wahr eher Grenzwertig 140/90 und der Arzt gibt mir immer nur neue Medis, die es nicht bessern sondern eher schlechter machen. Tatsache ist das diese hohen werte erst seit der Humira Spritze so entgleisen .Zur Anmerkung...ich habe keinen Stress und rauchen tue ich auch nicht...hab vielleicht etwas Übergewicht aber daran arbeite ich:)...das allein kann nicht der Grund sein. Was mich vielleicht Stresst ist der Internist der mich wahrscheinlich für ein Stück Holz hält, mit Menschen kann der nicht gut...der hat den Falschen Job oder ist einfach unfähig...ist meine Meinung. Gruß Tollpatsch
     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Köln
    Daher wäre ja auch dein Rheumatologe zuständig - was sagt der denn dazu?
     
  10. Tollpatsch

    Tollpatsch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!Der Rheumatologe hat mir die Spritzen verschrieben ..zum ausprobieren und ist dann in Urlaub gegangen.Der kommt erst im Oktober wieder. Einen Termin hab ich erst Mitte Oktober.Gruß
     
  11. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Köln
    Ok das ist ja bald. wobei der dann ja ganz schön lange Urlaub macht.

    Zweimal Humira spritzen sind ja schon vier Wochen...
     
  12. Tollpatsch

    Tollpatsch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Rheumadoc ist den ganzen September im Urlaub ...is lange:) und es ist richtig, das es schon 4. Wochen sind mit Humira.

    Seit dem hab ich das Theater mit dem Extrem Blutdruck!

    Ehrlich gesagt, wenn das mit dem Druck von Humira kommt dann kann ich auf das Zeug verzichten ...da nehme ich liebe die Schmerzen in kauf, weil der andere Zustand ist schlimmer aus meiner Sicht.

    Gruß
     
  13. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Köln
    Es reagiert jeder auf jedes Medikament auf eigene Weise, sowohl was die Wirkung als auch die Nebenwirkungen angeht.

    Die Medikamente benötigen Zeit zum Wirken und der Körper benötigt Zeit sich auf das Medikament einzustellen.

    Nach vier Wochen würde ich da noch nicht alle Hoffnung sausen lassen, ich nehme Humira jetzt seit 2012 mit gutem Erfolg. Zzgl. MTX damit sich keine Antikörper gegen Humira bilden.

    Kukana
     
  14. Kati

    Kati Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    8
    Tollpatsch, nimmst Du noch andere Medis? Also z.B. diese Cox2 Hemmer (z.B. arcoxia).
    Davon hatte ich hohen Blutdruck!

    Kati
     
  15. Tollpatsch

    Tollpatsch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    [FONT=DejaVu Sans, sans-serif]@Kukana...Humira wirkt ja bereits bei mir...habe keine Schmerzen mehr! Jetzt kommen nur noch Nebenwirkungen...so blöd es auch klingen mag:)[/FONT]​

    [FONT=DejaVu Sans, sans-serif]@Kati...Ja ich hab noch andere Medis, Bisoprolol und Lisinopril ersteres gegen zu schnellen Puls und Blutdruck und das zweite ist nur Blutdruck

    Liebe Grüße
    [/FONT]