1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HUMIRA Unterbrechung der Kühlkette

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von ferry, 10. September 2009.

  1. ferry

    ferry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    hab da mal ne Frage: bekomme seit Neuestem HUMIRA. Wie lange darf die Kühlkette unterbrochen werden. Ein Mitarbeiter der Apotheke meines Vertrauens brachte mir heute die Spritzen, die ich bestellt hatte und die waren mal überhaupt gar nicht kühl. Nu eben die Frage, ob das ein Problem ist, wenn die Kühlkette länger unterbrochen ist. hab mal irgendwo gelesen, dass die Spritzen dann nicht mehr ausreichend wirken könnten. Stimmt das ???
    Danke schon mal für Eure Beiträge.

    Grüße an Alle
    Ferry
     
  2. tschulz160

    tschulz160 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lage ; NRW
    KÜhlkette

    Hallo Ferry,

    die Kühlkette darf bis zur Benutzung von Humira nicht unterbrochen werden.

    Wenn du Hunmira bekommst, solltest du auch eine Kuhltasche dabei haben.
    Ich bekomme Humira von der Klinik, die packen diese immer in Einweg Kühltasche ein. :top:
    Wenn die Kühlkette unterbrochen wird, ist eine Wirkung von Humira nicht sichergestellt.

    Es wird immer wieder berichtet, das die Wirkung von Humira nachlässt.

    Leider ist sehr oft der falsche Umgang mit den Spritzen die Schuld daran.
    Wenn die Kühlkette unterbrochen wird, passiert im Sommer ja leicht, lässt die Wirkung nach bzw. keine Wirkung.

    Ich persönlich bin auch der Meinung, wenn ich in den Genuss von Humira bin, habe ich dafür zu sorgen, dass eine ausreichende Kühlung dauerhaft vorhanden ist.

    Gruß
    Thorsten
     
  3. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe direkt das Starterset von Abott bekommen. Da waren Kühlakkus und ne Kühltasche drin. Zudem müßte die Apotheke das in einer Kühltasche liefern, denn da ist ein großer Zettel um den Karton wo die Kühltemperatur drauf steht. Ich mußte einmal liefern lassen, da die Apotheke mir voher das falsche mit gegeben hat. Die kam schön brav mit einer Kühltasche.

    Sonst hole ich das selber ab und immer mit meiner Tasche dabei. Dann direkt nach hause. Auch ein Termometer muss in den Kühlschrank.
     
  4. Nina

    Nina early bird

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Südhessens häßlichstem Ort
    Hallo Ferry,

    die Kühlkette darf keinesfalls unterbrochen werden und das sollte die Apotheke nun wirklich wissen!
    Du kannst Dir das Starterset direkt bei Abbott Care unter der Telefonnr. 08000 48 64 72 bestellen.
    Die Arztpraxen sollen es eigentlich an die neuen Humirapatienten herausgeben und Abbott stellt immer genügend zur Verfügung. Warum das immer noch nicht passiert, keine Ahnung.
    LG
    Nina
     
  5. ferry

    ferry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    danke für eure antworten. die apotheke hat gemeint, die kühlkette war so ca. 20-30 minuten unterbrochen. der fahrer hatte keine kühlbox bei sich und im auto hatte es so 20 grad. sehr schön. ich bin wirklich drauf und dran, neue spritzen zu ordern. das ist mir echt zu heikel, wenn die wirklich nicht wirken sollten. also, ich versteh überhaupt nicht wie die apotheke die spritzen ohne kühlung weiter geben konnte. und das, wo sich`s auch noch um ein sehr teures produkt handelt. sehr eigentümlich. ich werde mir also neue, gekühlte spritzen bestellen. und selber abholen, mit einer kühltasche im gepäck. seid ihr auch der meinung, dass das vernünftiger ist ??!!!!
    lg
    ferry
     
  6. ursl53

    ursl53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    auf jeden Fall neue holen!

    Ursula
     
  7. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Und den Schaden müßte eigentlich die Apotheke zahlen, denn immerhin halndelt es sich um gerundete 900 Euro pro spritze. Ich würde die Apotheke zwingen, neue zu bestellen.