1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira und Wurzelbehandlung

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Laska01, 11. Mai 2016.

  1. Laska01

    Laska01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde vom Rheumatologen geraten, während meiner Wurzelbehandlung am Backenzahn das Humira wegzulassen. Leider dauert die Zahnbehandlung jetzt schon ein paar Wochen und meine Gelenke fangen wieder an und werden dick und schmerzen.
    Warum soll man während der Wurzelbehandlung nicht spritzen? Die Entzündung an der Wurzel war doch schon vorher da und da durfte ich noch spritzen. Hat hier jemand Erfahrung? Eine definitive Antwort vom Rheumatologen oder Zahnarzt habe ich nicht. Ich habe leider das Gefühl, die wollen sich immer nur absichern und raten daher zum weglassen. Denn die Infektion an der Zahnwurzel hatte ich ja schon vor der Behandlung.
     
  2. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Ich musste humira nicht weg lassen.
    Es hieß...nur dann wenn absehbar ist das es mit antibiotika behandelt werden muss...
    Gott sei dank sagte meine zahnärztin dann...nein sieht nicht so aus...und ich durfte weiter spritzen
     
  3. Claudia1965

    Claudia1965 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Meerbusch

    Ich habe auch immer gespritzt, sogar als ich AB bekam bei einer Blasenentzündung...ich habe erst nach meinem Herzinfarkt wochenlang pausiert weil ich Herzrhythmusstörungen hatte und der Kardiologe angenommen hatte es läge am Humira...war es aber nicht und als ich dann wieder spritzen konnte, war die Wirkung nur noch bei 25%, ich hatte Antikörper gebildet...vorher hab ich echt gedacht ich bin geheilt als ich Humira bekam, von er 1.Spritze an Superwirkung keinerlei Nebenwirkung und dann kommt so ein Mist...neee wenn ich die Zeit zurückdrehen würde, würde ich Humira nicht mehr pausieren...