1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira und Urlaub (USA)

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von eierwally, 5. März 2006.

  1. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hallo,
    ich plane im Sommer einen 4-wöchigen Urlaub in den USA, wahrscheinlich im Süd-Westen eine Tour mit Auto oder Wohnmobil. Vielleicht wird´s auch der Nord-Osten.
    Ich nehme zur Zeit Humira 1x/Woche. Da es mir erst mit dieser Dosis wieder recht gut geht, würde ich ungern darauf verzichten.
    Hier kommt dazu dann auch meine Frage: Hat irgendjemand Erfahrung mit Humira im Urlaub?
    Genauer: Darf ich mit den Spritzen in die USA einreisen (per Flugzeug)?
    Ist es schwierig bei so einer Reise sie immer zu kühlen? Besteht vielleicht die Möglichkeit das Humira dort zu bekommen, eine Art Abmachung mit der Krankenkassa...?
    Bin dankbar für jede derartige Erfahrung. Was macht ihr mit Humira im Urlaub?
    Liebe Grüße
    eierwally
     
    #1 5. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2010
  2. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fliegen mit Spritzen

    Hi, Nayla, wenn du mal mit Fliegen und Ebrel suchst, wirst du sehen, das es zu diesem Thema schon einige Beiträge gibt. Also als erstes, ich denke, die Spritzen vor Ort zu bekommen, kannst du vergessen, nimm sie lieber mit, das ist deutlich einfacher. In einem der beiträge müsstest du ein Attest auf deutsch und eglisch zum runterladen finden, lass dir das von deinem Arzt ausfüllen. Ich habe vor mehreren USA-Reisen versuch etwas über die offiziellen bestimmungen rauszubekommen.....letztendlich habe ich immer vorher bei den Fluggesellschaften gefragt und bin nie ganz schlüssig gewrden. Also, Attest auf jeden Fall mitnehmen, das Medikament am besten original verpackt und dann eben in einer kleinen Kühltasche.....Ich habe es bei den letzten Flügen dann so gemacht, dass ich die Packungen doch auseinandergenommen habe und die nadeln in den Koffer gepackt habe, denn die sind ja das hauptproblem. Aber: es hat sich noch nie jemand für mein Enbrel im handgepäck interessiert! Weder in Frankfurt, Berlin noch in Washington oder Denver.....und sogar als ich es beim ersten mal den Leuten an der Sicherheitskontrolle gesagt habe. Inzwischen sage ich nix mehr, ich waret auf den tag, das mal jemand fragt (und Enbrel für 10 tage entspricht ja durchaus der Anzahl Humir-Spritzen für 4 Wochen ;-)).
    Ach so, wenn d beim Konsult dirket fragst, die sagen, man soll es eben nicht ins Handgepäck nehmen, aber das war mir dann auch zu riskant....
    Viel Spass beim Urlaub, Paris
     
  3. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Links zum Thema

    Hier die entsprechenden Links;:
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=8301&highlight=Enbrel+Fliegen
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=9244&highlight=Enbrel+Fliegen

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=13482&highlight=Enbrel+Fliegen

    Und ein paar Stunden mit nicht hundert pro optimlaer Kühlung verkraften die Spritzen, du solltest sie halt nicht gerade vor die heizung legen...oder frag im Flieger, ob sie sie kühlen können....
    Liebe Grüße, Paris
     
  4. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Danke für die prompte Antwort.
    Aber es geht mir auch darum, was ich dann 3 Wochen lang dort mit den Spritzen mache, wenn ich plane mit dem Auto herum zu fahren, und es dort im Sommer sicher an die 40°C hat. Weiß nicht, ob ich da einer Kühlbox/Kühlschrank im Auto vertrauen kann.... usw. Hab einfach überhaupt keinen Plan :confused:
    Lg
    eierwally
     
    #4 6. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2010