1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira und trockene Gesichtshaut!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von pumucklchen, 3. Juni 2012.

  1. pumucklchen

    pumucklchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der wunderschönen Ostseeküste
    Hallo,
    ich bin relativ neu hier (letzte Woche habe ich mich angemeldet) und habe eine geniale Entdeckung gemacht, die den Einen oder Anderen interessieren könnte. Ich habe nach der Geburt meiner Tochter auf das Stillen verzichtet und gleich wieder mit Humira angefangen. Meine Schuppenflechte ging sofort zurück und von meinem Rheuma merke ich nichts. Das ist die positive Seite von Humira. Die negative Seite kam nach ein paar Tagen in Form eines trockenen, juckenden, spannenden Gesichtes. Ist ja wirklich echt grässlich, aber wenn es die einzige Nebenwirkung ist auch auszuhalten. Da ich aber keine wirkliche Zeit habe, mir den Hintern beim Hautarzt platt zu sitzen, habe ich mich mal wieder selbst versorgt. Mir viel ein, dass ich das mit dem Gesicht schon einmal hatte. Damals hat "Kaufmann's Haut- und Kindercreme" geholfen. Die gibt es auf jedenfall in der Apotheke (grün-gelbe Dose mit einem Baby drauf). Und es hat auch dieses Mal geholfen. Innerhalb von 1 Woche ist mein Gesicht wieder schön rosig, glatt, juckt nicht mehr und spannt auch nicht mehr. Also wieder völlig normal. Die Creme ist nicht wirklich teuer und man kann sich den Gang zum Hautarzt ersparen.
    Liebe Grüße Ilka
     
  2. took1211

    took1211 Guest

    Hallo ilka,
    ich möchte dich noch nachträglich hier im Forum begrüßen.
    Deinen Beitrag habe ich sehr aufmerksam gelesen.Meine Rheumatoide Arthritis wird von einem Sjögren-Syndrom begleitet.
    Ich verspüre häufig ein trockenes Hautgefühl.Die vom Hautarzt empfohlenen Hautcremes wie z.B.von Eucerin sind sehr kostenintensiv.
    Als Nachtcreme nehme ich momentan von Alcina die NC Viola für das Gesicht,welche ich in der Apotheke bestellen muss.
    Nun hast du mich auf deine Creme aufmerksam gemacht,die relativ preisgünstig sein soll.
    Meine Fragen: Benutzt du sie nur als Tages-oder auch als Nachtcreme?Zieht sie schnell ein?Ist sie feuchtigkeitsspendend oder sehr fetthaltig?
    Würde mich auf eine Antwort sehr freuen.
    lgtook
     
  3. pumucklchen

    pumucklchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der wunderschönen Ostseeküste
    Trockene Gesichtshaut

    Hallo,

    natürlich antworte ich gerne. In der Creme ist Vaseline enthalten, also ist sie sehr fettig. Das ist für mich aber sehr gut gewesen, da ich - wie gesagt - eine sehr gespannte und trockene Gesichtshaut hatte. Ein wenig juckt es noch, aber im Großen und Ganzen bin ich damit zufrieden. Ich nehme auch gar keine andere Creme z. Zt., da nix anderes geholfen hat. Vielleicht solltest du dir einfach mal eine kleine Dose kaufen und es 2 - 3 Tage probieren. Bei mir hat es ziemlich schnell gewirkt. Du glänzt zwar im ersten Moment wie eine Speckschwarte (durch die Vaseline), aber sie zieht trotzdem gut ein. Ich kenne das mit den teuren Pflegeprodukten, da ich ja Psoriasis Athritis habe (Schuppenflechte mit rheumatischer Beteiligung). Aber bisher ist die trockene Gesichtshaut die einzige Nebenwirkung vom Humira und damit kann ich - dank der Creme - ganz gut leben.

    Ich war übrigens als Kind mit meinen Eltern immer in der Schorfheide Pilze sammeln. Ich bin in Berlin aufgewachsen. Nun wohne ich aber an der Ostsee.

    Liebe Grüße Ilka