1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira und MTX - wann wird was gespritzt ?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von natama, 14. April 2014.

  1. natama

    natama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen ,

    diese Woche beginne ich, mir MTX (7,5 mg) wöchentlich und Humira (40 mg) alle 2 Wochen zu spritzen.
    Habe vorher Enbrel gespritzt , das leider nach 5 Jahren seine Wirkung verloren hat.
    Meine Frage: in welchem Abstand spritzt Ihr die beiden Medis ? Meine Ärztin sagte nur , dass ich nicht beide
    am selben Tag spritzen soll.
    Und spritzt Ihr morgens oder Abends ?
    Danke für Eure Hilfe - habe ein bißchen Bammel vor Humira. MTX habe ich immer gut vertragen , das Enbrel auch ... aber wenn man hier die Erfahrungen einiger mit Humira liest (und vor allem den Beipackzettel :cool:) kann einem schon ein bißchen mulmig werden :eek:

    Liebe Grüße aus Hamburg,
    natama

     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo natama,

    ich möchte gerne versuchen, Dich zu beruhigen!
    Die Anwendung von Humira nimmst Du am besten genau so vor wie die von Enbrel auch - mit dem Unterschied, dass es nur alle 2 Wochen anfällt.
    Bezüglich der Nebenwirkungen würde ich an Deiner Stelle zuversichtlich an die Sache herangehen - die TNF-Blocker ähneln sich alle, und die Unterschiede in der Verträglichkeit sind meist gering.
    Probier es aus und hab keine Angst ;)

    P. S. Die meisten Betroffenen spritzen sowohl Enbrel als auch Humira als auch MTX abends - dann wird die Müdigkeit "danach" verschlafen und oft genug auch die Übelkeit unter MTX.

    Ich wünsche Dir viel Glück und rasche Besserung damit!

    Lieben Gruß, Frau Meier
     
    #2 14. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2014
  3. natama

    natama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Frau Meier ,

    danke für Deine beruhigenden Worte :)
    Du hast Recht - wenn ich Enbrel vertrage , sollte das mit Humira auch gut gehen ;)
    Und Abends zu spritzen klingt auch logisch - danke für die Info.

    Lieben Gruss,
    natama
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo natama,
    da ich beides - MTX und Humira - gut vertrage und keine Nebenwirkungen habe, ist es bei mir egal, zu welcher Tageszeit ich spritze (meistens vormittags, außer ich vergesse es). Bei Übelkeit ist es natürlich sinnvoll, abends zu spritzen. Ich spritze halt nicht beides an einem Tag, normalerweise sind 3 Tage dazwischen, so hab ich die Zeiten gelegt.
    Also keine Bange, das wird schon, mit Enbrel ging es ja auch gut! ;)
     
  5. natama

    natama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nachtigall,

    das klingt ja super - ich werde es auch so machen dass ich 2 Tage dazwischenlege .
    Und vielleicht traue ich mich ja auch, gleich morgens zu spritzen (habe ich bei Enbrel auch so gemacht :vb_cool:)

    Danke für die aufmunternden Worte ,
    lieben Gruß
    natama
     
  6. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    an natama

    Hallo!

    Ich spritze jeden Montagabend 15 mg MTX und alle vierzehn Tage Humira
    immer dienstags. Warum, weiß ich nicht so genau. Habe wohl Hemmungen,
    zwei "Dröhnungen" auf einmal loszuschicken.

    Mir geht es damit so einigermaßen gut. Ich habe aber auch schon mal vier Wochen
    mit Humira pausiert und muß sagen, daß es mir ohne Humira auch nicht schlechter ging als mit(?).

    Ich werde meinen Rheumatologen mal fragen.

    Viel Glück und liebe Grüße von Tortola
     
  7. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    auf Anraten meines Rheuma Docs spritze ich montags MTX und freitags Orencia. ;)
     
  8. Tini 5

    Tini 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    386..
    Hallo

    Ich spritze Samstags Humira und Sonntag dann MTX 17,5......weil ich Montags frei habe.

    An den Doppelspritzwochenenden (welch ein Wort :rolleyes:).......bin ich eh platt.....und brauche zwei Tage um wieder fit zu werden.

    Ich habe an dem Tag nach Humira immer vermehrt Schmerzen.

    LG Tini:)