1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira und Karies ?!

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von tinchen70, 10. Juli 2011.

  1. tinchen70

    tinchen70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    ich nehme seit März Humira und seit einem Jahr MTX 20mg wöchentlich. Trotz penibler Zahnhygiene habe ich immer wieder Probleme mit Karies. Im Mai war ich zuletzt beim Zahnarzt, alles ok. Ich hatte über einen empfindlichen Zahn berichtet, an dem aber alles in Ordnung sein sollte.
    Inzwischen ist der Zahn extremst empfindlich geworden, so dass ich vorgestern mit einem Spiegel mal genauer nachschaute: Im Zahnzwischenraum alles braun! Das war es im Mai definitiv noch nicht.
    Kann es einen Zusammenhang zwischen Humira/Mtx-Einnahme und einer sich rasch ausbreitenden Karies geben?

    Viele Grüße
    Tine
     
  2. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo Tinchen,

    ich nehme seit 2,5 Jahren Cortison und seit 2 Jahren MTX, beginnend mit 15 mg, jetzt 25 mg. Seit ca. einem halben Jahr habe ich extreme Probleme mit Karies! Habe während der letzten 6 Monate 2 Zähne gezogen, 2 Zähne überkront und 4 Füllungen bekommen!! Und das, obwohl ich alle 3 Monate zur Prophylaxe renne! Mein Zahnarzt hat mich schon gefragt, ob er mir nicht meinen eigenen Behandlungsstuhl beschaffen soll ... :eek:

    Ich bin eigentlich überzeugt davon, dass diese plötzlichen Probleme mit Karies von den Medikamenten kommen; ob Cortison oder MTX weiß ich nicht ...

    Liebe Grüße,
    Tiangara