1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira - Pen "sabbert" und die Hälfte geht daneben

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Luxus68, 24. September 2010.

Schlagworte:
  1. Luxus68

    Luxus68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich dachte zwar, dass es hierzu schon einen Thread gab, habe aber im Eifer des Gefechts nichts dazu gefunden:

    Habe heute meinen 2. Humira-PEN nach einer Knie-OP gesetzt (d.h. 7 Wochen Pause seit der letzten Spritze) und irgendwas klappte da nicht :o

    Der PEN (also diese weiße Sicherheitskappe, die nach dem Spritzen die Nadel versteckt) hat richtig "gegengedrückt", sodass es mir die Nadel aus der Haut gezogen hat und ich einen Haufen der Soße auf statt unter der Bauchdecke hatte :eek: Zumindest hatte ich diesen Eindruck...

    Kennt das jemand?! Kann es sein dass der Pen fehlerhaft war oder habe ich gar das "PENnen" verlernt?! Natürlich ist jetzt auch WE und meinen Doc erreich ich nicht :rolleyes:

    Normalerweise würde ich das ja nicht so eng sehen, durch die Pause und die OP ist die PSA jedoch schon wieder mächtig am Arbeiten und ich bräuchte eigentlich jeden Tropfen - denke ich zumindest ;)
     
  2. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    bei mir waren sogar zwei defekt und wurden anstandelos umgetauscht.
     
  3. Luxus68

    Luxus68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hast Du das hier schonmal irgendwo gepostet?! Mir lässt es keine Ruhe, dass ich den Eindruck habe, das hier irgendwo schon mal gelesen zu haben :rolleyes: :D

    D.h. den Pen aufheben? Und dann? Zur Apo damit?

    Hattest Du auch dieses Gefühl, dass die weiße Schutzkappe so stark nach vorne drückt?

    Fragen über Fragen... ;)
     
  4. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hi luxinchen,
    setz dich mit abott in verbindung und schildere ihnen dein problem.die fragen dann nach der nr deines pens (wo die steht erklären die ganz genau) und dann bekommst du den pen von abott ersetzt (geht alles ohne arzt).die hotline ist meiner meinung nach auch am wochenende besetzt.
    lg katjes
    haben nicht dein problem gehabt aber ein anderes................
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hhm.

    einige kommen auch besser mit einwegspritzen klar!

    ich bestimme lieber selber den moment, wo es piekt! anstatt mich bei einem "schuß" zu erschrecken...
     
  6. Luxus68

    Luxus68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @Puffelhexe :confused:

    Was hat ein kaputter PEN mit dem "Schuss" zu tun?! :confused:

    @Katjes
    Danke, werd gleich mal anrufen.
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich meinte das allgemein, nicht auf deinen kaputten pen bezogen.

    falls du öfters probleme mit dem pen hast, wäre es eine alternative, auf einwegspritzen umzusteigen!

    manchmal drück ich mich wohl etwas schwierig aus.
     
  8. Luxus68

    Luxus68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ahhhh, jetzt wird es klarer ;)

    Ja, die Spritzen habe ich eigentlich schon seit Beginn im Hinterkopf (s. auch meine anderen Beiträge), allerdings war es bisher nicht nötig umzusteigen (also der Druck noch nicht groß genug :cool: ).
     
  9. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch mal einen defekten PEN, wurde mir anstandslos von Abbott ersetzt, hab sogar statt 1 gleich 2 neue bekommen, direkt am nächsten Tag. Ruf die an und schildere denen die Sache.

    LG

    Kristina
     
  10. fuechslein99

    fuechslein99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    ...also ich bin von den Pen`s umgestiegen auf die Fertigspritzen.
    Die Injektion mit dem Pen tut mir saumäßig weh. Bei den FS kann ich die Geschwindigkeit des Flüssigkeitsergusses selber dosieren. Ich finde sowieso, dass Humira ganz schön brennt....
     
  11. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    luxus68
    das weiß ich nicht mehr genau,aber ich glaube schon.
    gehe dahin wo den pen bezogen hast,oder ruf die firma an.bei mir war die nadel im pen nicht mehr angespannt.