1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira oder Simpioni

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von delphin, 1. August 2014.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ich soll wieder mal umgestellt werden , Cimzia hat zu wenig Wirkung gezeigt außerdem habe ich zu viele Nebenwirkungen dabei. Der RA meinte es gebe 2 Alternativen Simpioni (oder wie das heißt) und Humira . Da ich sehr stark an Kopfschmerzen und Migräne leide frage ich mich jetzt was ist das bessere ? Gelesen habe ich das auch diese Rheumamittel Kopfschmerzen als Nebenwirkungen angibt. Wenn ich hier lese , leiden viele an den Nebenwirkungen , Kopfschmerzen , Juckreiz u.v. m.
    Ich glaube aber es gibt für uns keine großen Alternativen mehr , Nebenwirkungen hin nehmen , mit weniger Gelenkschmerzen.:vb_confused:

    Wie geht es Euch damit ?

    Wünsche allen ein sonniges Wochenende

    Lg. der delphin
     
  2. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    @alexis

    Das Spritzen selber hat mir nie was aus gemacht ob alle 2oder 4 Wochen , toll finde ich das es Dir damit besser geht. Wäre nicht aus zudenken , wenn man weniger Schmerzmittel nehmen könnte . Müdigkeit habe ich bei Cimzia auch . Da ich nicht mehr berufstätig bin , erledige ich meine Tätigkeiten meist auf den Vormittag bis frühen Nachmittag und dann gönne ich mir eine Pause , so komme ich mit Müdigkeit und Erschöpftheit zu Recht.

    ich lasse mich überraschen für was sich der RA entscheidet.


    Lg. delphin