1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira Kurt53

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Kurt53, 4. Februar 2007.

  1. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Wer hat Erfahrung mit Humira. Mein Doc will umstellen. Habe vorher Enbrel
    gespritzt.Die ersten 2 Wochen waren gut,danach waren alle Probleme wieder da.Auch Sulfasalzin und Arava bringen nicht viel.
     
  2. ittig

    ittig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Rosenheim
    Humira

    Hallo,

    ich nehme seit Dez. 05 Humira und bin voll zufrieden. Habe cP und nach der ersten Spritze waren die Schmerzen weg. Ich konnte es fast nicht glauben. Mittlerweile habe ich zwar hin und wieder meine Probleme mit den Gelenken, es ist aber längst nicht mehr so schlimm wie vor Humira. Nebenwirkungen treten bei mir keine auf. Ich spritze alle 14 Tage Humira und wöchentlich Mtx.

    Ich wünsch dir viel viel Glück bei deiner Therapie.

    Ittig
     
  3. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Humira von Kurt53

    Vielen Dank für deine Antwort. Dann Kann ich ja hoffen das es bei mir auch so gut anschlägt. Bisher hat nämlich noch nichts richtig geholfen.
    Könnte aber auch am Beruf liegen , Bin Dachdecker und bei jedem wetter draußen.
     
  4. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
  5. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kurt,
    ich spritze seit Nov. 02 Humira, 1 Jahr länger MTX. Bei mir hat sich eine Verbesserung der Hinfälligkeit schon nach der 1. Spritze gezeigt. Ehe die Gelenke aber wieder abschwollen und wieder richtig gebrauchsfertig waren, hat es doch bis Anfang letzten Jahres gedauert. Ich war aber auch ganz schön am Ende und nicht mehr berufstätig.

    Ich nehme an, dass Du auch unter Enbrel keine wesentliche Besserung erfahren hast, oder warst Du allergisch? Oder warum wurdest auf Humira umgestellt?

    Nach 1 Spritze Humira kann man eigentlich noch nichts sagen, das hat mir jedenfalls der Prof. damals vorher gesagt! Er glaubte, ich hätte mir das bessere Gefühl eingebildet (Placebo Effekt). Aber wie gesagt, bei mir ging es ganz langsam voran und ich bin froh, trotz Schüben, nicht aufgegeben zu haben. Die Schübe sind auch immer milder und kürzer geworden. Vielleicht brauchst Du zu Anfang auch noch etwas Cortison dazu?

    Alles Gute wünscht Dir Susanne

    Übrigens, MTX hat bei mir allein auch mit Sulfasalazin nichts gebracht, man muss MTX oder Arava trotzdem weiternehmen, soll angeblich die Wirksamkeit steigern und Antikörperbildung verhindern.
     
  6. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    HAllo Kurt

    Ich bin seid knapp 14 Tage aus der Klinik wieder zu Hause und wurde dort auf Humira umgestellt.Meine Gelenke sind deutlich abgeschwollen und ich habe erst zweimal gespritzt,allerdings ist es Bewegungs,-Schmerzmäßig noch nicht so doll.
    Ich spritze alle 14 Tage Humira,einmal die Woche MTX und nehme noch 5mg Corti,als Basis.
    Nebenwirkungen ? Ich habe seitdem ständig Halsschmerzen,aber ich bringe es noch nicht unbedingt damit in Verbindung.

    Also Kurt,ich hoffe das Humira dir hilft,mach dir nicht zu viele Gedanken!
     
  7. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Humira Kurt53

    :) :) Danke für eure Antworten ,hoffe das es ab Donnerstag besser geht
    Hatte allergische Reaktionen auf enbrel.



    Gruß Kurt