1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira falsch angewendet

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von hasenplatz@gmail.com, 21. August 2016.

  1. hasenplatz@gmail.com

    hasenplatz@gmail.com Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,ich bin neu hier ;habe mir heute beim inizieren den Humira Pen zu schnell rausgezogen .leider ist mindestens die Hälfte daneben gegangen
    Mache mir jetzt grosse sorgen ..was soll ich jetzt tun .Hat jemand einen Rat.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi,
    ich glaube Sorgen musst du dich da nicht, du hast dann leider nur die Hälfte der Dosis abbekommen. Solltest du verstärkt Schmerzen haben jetzt, dann ruf bitte den Humira Service an und frag um Rat.

    Gruß Kukana
     
  3. hasenplatz@gmail.com

    hasenplatz@gmail.com Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Humira falsch

    Danke schon mal ,es beruhigt mich ein wenig .Rufe morgen direkt den Doc.an ..die sevice Hotline ist glaub ich nur bis 20 Uhr
     
  4. moi66

    moi66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Hasenplatz,
    mein Doc hat mir die Spritzen empfohlen, weil er sagte, es kann mit dem Pen schneller passieren, dass man nicht alles injiziert. Und dann hätte man halt weniger Wirkung... aber sonst wird es kaum negative Folgen haben.
    Doc und / oder Hotline ist sicher die richtige Idee, aber große Sorgen würde ich mir jetzt nicht machen. Nur mich vielleicht ärgern, dass das teure Zeugs daneben gegangen ist.