1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira aussetzen?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von puffelhexe, 11. Mai 2011.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo,

    ich bin mal wieder etwas hilflos.

    ich habe ja grade mit den nachwirkungen der osteoporose infusion zu kämpfen. kribbeln und hitzegefühl am ganzen körper, kopfschmerzen, gliederschmerzen. leichte probleme beim luftholen.

    die infusion war am dienstag.

    nun wäre morgen (donnerstag) meine nächste humira spritze dran.

    nun weiß ich nicht, ob ich sie ruhig nehmen soll oder überfordert das den körper???

    oder soll ich lieber ein paar tage warten, bis ich mich wieder beruhigt habe???

    mein rheumadoc ist krank. ich kann ihn nicht fragen.

    es ist zum kotzen, herr major. ich soll humira mal ein vierteljahr am stück nehmen und schaff das nie. weil ich immer und ständig was andres hab. grrrrrrrrrrrr.

    würde mich über eure meinung dazu echt freuen.

    liebe grüße von der nervensäge
     
  2. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Puffelhexe,

    erstmal zuvor eins Du bist keine Nervensäge. Deine Verunsicherung kann ich gut verstehen.Wo bitte sollst Du dich denn öffnen könne wenn nicht hier!?

    Zu Humira-
    Ich würde es schieben wenigstens eine Woche.
    Die Infusion ist ja eine Depotarznei und muß sich sicherlich erstmal verteilen (sorry an alle Mediziner wenn ich das zu volkstümlich ausdrücke aber ich bin kein Medziner)
    Gute Besserung und laß dich nicht unterkriegen.
    Liebe Grüße Hoffeglaube
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.246
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo puffelhexe,
    ich finde deine frage mehr wie berechtigt............................ich an deiner stelle würde deinen hausarzt anrufen und den um seine meinung fragen.
    das kann man ja am telefon abklären.................schilder ihm(wenn er es nicht schon weiß) deine jetzigen symptome...............
    sind halt keine bonbons die wir zu uns nehmen.
    lg katjes
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu,

    ich soll mit dem humira aussetzen, bis sich mein körper wieder etwas beruhigt hat.

    dumm nur, das ich sämtliche rheumaspritzen nie mal monate am stück nehmen kann. immer kommt was dazwischen.

    ein schrott is das alles...