1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humira, am Folgetag (heute) gehts mir richtig übel

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Calendula, 11. April 2008.

  1. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Hallöchen ihr Lieben,

    die letzten Monate gings mir gar nicht gut und ich war deshalb recht selten hier. Gestern hat mein Rheumadoc von Enbrel & Arava auf Humira & Arava umgestellt, da meine Darmentzündung ja auch noch dazu gekommen ist und Humira ganz gut dagegen sei. Enbrel hatte eh nicht so gut gewirkt, von daher war eine Alternative angesagt.

    Heute gehts mir - gelinde ausgedrückt - besch*ssen. Ich könnte mich gleich ins nächste Eck pfeffern und da einfach liegen bleiben. Wenns denn dann aufhören würde. Ich bin KO, total schlapp, fühle mich wie leicht grippig, habe Halsschmerzen, ich friere ständig und meine Gelenke, sowie mein Rücken tun noch mehr weh :eek: Ich will ein neues Skelett haben, so ganz ohne *aua* bitte, wo kann man das denn bestellen?

    Meine Augen tun mir weh und die Sicht ist irgendwie "matschig", sie sind aber nicht stärker geschwollen oder sehen ungewöhnlich aus.

    Schlapp war ich die Zeit davor ansich auch, aber nicht unbedingt so sehr, wie heute, es ist definitiv noch übler (und ich dachte das ginge schon gar nicht mehr).

    Jetzt haue ich mir erst mal ein paar Schmerztropfen zusätzlich rein, in eine Decke habe ich mich schon gewickelt.

    Kann das denn sein, dass das von Humira kommt? Eine Reaktion an der Einstichstelle habe ich nicht. Ist nur ein kleiner roter Punkt.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  2. sromer99

    sromer99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    leicht gippig

    Ich habe die leicht bis mäßigen Erkältungsbeschwerden auch jedesmal nach der Humirainjektion,am besten hilft viel Vitamin C in natürlicher Form Lindenblüttentee und Diät kein Fleisch wenig Milchprodukte ,ich ernähre mich meist von Bannnanen und Butterbrot und Kiwis.
    Das Spielchen nach den Humirainjektionen mache ich schon seit 10/200,mit den Unterschied ,das bei mir am nächsten Tag das Imunsystem nach einen Volltreffer am boden liegt ,dafür aber kaum ein Gelenk wehtut es alles wie frisch geölt.
     
  3. Widder44

    Widder44 Flieger

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich nehme Humira seid einem Jahr,nach den letzten beiden
    Injektionen habe ich richtig starke schmerzen vom Kopf abwärts in die Arme gehabt. Hat dann faßt die ganze Zeit bis zur nächsten Spritze angehalten der Schmerz.

    Viele Grüße Jürgen
     
  4. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo,
    hatte ja angefragt,obs sowas wie ne Ersverschlimmerung gibt!Hab letzten Dienstag zum ersten Mal Humira gespritzt und prompt ziuemliches Aua im kleinen Zeh und Handgelenk bekommen.Aber ansonsten hab ich überhaupt nichts gemerkt(MTX und Arava waren da viel schlimmer!).Warte Spritze Nr.2 ab und hoffe auf wenig Nebenwirkung!
    Gruß Jula
     
  5. Franzi1987

    Franzi1987 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg, Sachs
    hm?

    also ich hab da ganz andere erfahrungen gemacht. gut ich habe humira im rahmen einer studie genommen, da es noch nicht für jugendliche und kinder zugelassen war. jedenfalls war ich danach vollkommen beschwerdefrei (MTX + Humira).
    das einzige was weh tat war die spritze selbst, da dachte ich immer, das mir das fleisch wegbrennt unter der haut.
    hatte als nebenwirkungen probleme mit den zähnen (ca. 5-7 löcher alle 4 wochen), das aber nur zum ende... also vielleicht spätfolgen?(nach dem absetzen wars wieder viel besser)
    habs abgesetzt und bin trotzdem noch beschwerdefrei, hab nur noch MTX, allerdings die 25er spritze, ganz schön viel...

    viele liebe grüße
    franzi
     
  6. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Nächste Woche kommt die nächste Spritze. Es wirkte bisher überhaupt nicht. Ich stecke im Moment auch im Schub und bin richtig unausstehlich mit mir selbst. Ich werde wohl abwarten müssen und hoffen, dass es etwas bringt.

    Danke euch!

    Liebe Grüße,
    Calendula