1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hüftgelenks-Osteotomie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Nico31, 18. Januar 2004.

  1. Nico31

    Nico31 Guest

    hallöle,
    komme gerade frisch aus dem krankenhaus nach einer arthrografie.bin 38 jahre alt und meine hüften sind kaputt.sogar schon mit zystenbildung.jetzt soll im märz eine ostetomie gemacht werden,gleichzeitig werden die zysten aufgebohrt und mit knochenmasse verfühlt.
    wer hat sowas schon hinter sich?
    wie lange ist in etwa der krankenhausaufenthalt?
    kommt da noch eine rhea nach?
    muß ja alles koordinieren.

    jetzt schon vielen dank für eure antworten.wünsche euch eine schmerzarme zeit.

    nico:confused:
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo,................

    hi nico,

    hatte schonmal was zur umstellungsosteotomie geschrieben. sollte das das gleiche sein, dann klick doch hier mal auf den herausgesuchten link:

    umstellungsosteotomie....

    wünsch dir viel glück und gute ärzte. schreib dir alle fragen auf und laß dir alles genau erklären.

    alles gute

    liebi
    ;)