1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hüftgelenke - Schmerzen nach längeren Wanderungen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von sunny73, 24. Januar 2011.

Schlagworte:
  1. sunny73

    sunny73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    ich war im letzten Jahr mehrfach einige Kilometer wandern. Im Juni habe ich den Brockenaufstieg mitgemacht (87 km in 2 Tagen). Ich hatte dermassen Schmerzen in beiden Hüftgelenken (weiss aber nicht ob es tatsächlich an den Gelenken liegt). Der Schmerz hat mehrere Tage angehalten.
    Gestern war ich wieder 16 km wandern - beim wandern war ebenfalls dieser Schmerz in "leichter" Version zu spüren. Heute - einen Tag später - ist er richtig da. Kann kaum laufen, da jeder Schritt weh tut.
    Gehe auch regelmässig joggen (10 km) und spiele Badminton.

    Muss ich mir jetzt Gedanken machen? Soll ich das Wandern sein lassen? Was könnte hier die Ursache sein? Ist eine Untersuchung angeraten oder ist das normal bei längeren Wanderungen? Ähnlich wie bei Muskelkater?

    Grüsse
    Sandra
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Sandra!
    Du solltest auf deinen Körper hören! Ich denke nicht, daß Du auf jegliche Bewegung verzichten mußt, aber diese "Märsche" nimmt dir dein Körper anscheinend übel.
     
  3. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hi sunny,

    ich hab grad auch ein massives "hüftproblem" nach wohl etwas zu viel sport- unsägliche Schmerzen (obwohl ich regelmässig mehrmals die woche sportle!!).

    zum Glück hat mein doc festgestellgt, dass es nicht vom Knochen kommt, sondern von einem Muskel bzw. einer sehne, die über den trochanter reibt und sich dabei der schleimbeutel entzündet hat.

    kriege cortisonspritzen (auaaa, das tut auch weh!!)- aber so langsam wird es besser- wachte nachts auf vor schmerz.

    würde es an deiner stelle auf jeden fall abklären lassen- hüftschmerzen können viele ursachen haben!!

    viele grüße und gute besserung wünscht dir mni
     
  4. sunny73

    sunny73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Die Schmerzen haben nur einen Tag angehalten. Heute ist wieder alles weg. Können das wirklich die Hüftgelenke sein?
    Ist irgendwie ähnlich wie muskelkater - nur dass eben die Hüfte weh tut. Immer während und besonders nach langen Wanderungen für 1-2 Tage. Je nach Intensität der Wanderung.
    Lasse das auf jeden Fall mal von nem Arzt beurteilen. Bin echt gespannt was die Antwort ist.
    Grüsse
    Sandra
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Sandra!
    Das kann von einem Sehnenansatz kommen!