1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hüft-TEP ... ich komme !

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von Djaina, 12. November 2013.

  1. Djaina

    Djaina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    ich bin schon ne kleine Weile hier, mal aktiver mal weniger aktiv.

    Ich habe seit 2009 diagnostizierte Polyarthritis und bin gut auf MTX und Cortison eingestellt.
    2010 hatte ich ne Bioprothese am rechten Knie, die völlig gut verlaufen und verheilt ist und mir eine TEP erspart hatte.

    Jetzt komme ich leider mit meinen 33 Jahren nicht mehr an einer Hüft-Tep vorbei und liege in 2 1/2 auf dem OP Tisch. Ich bekomme eine Keramik-Keramik Paarung und natürlich unzementiert. McMinn geht nicht, weil ich ne Dysplasie habe!

    Ich lasse das Hamburg machen, im Albertinenkrankenhaus. Ich habe auch hier in Hamburg einen guten Orthopäden/ Chirurgen gefunden, der mein Vertrauen genießt.

    Ich werde mal versuchen zu berichten, wie es mir ergeht und wie alles verläuft.

    Falls mir noch jemand ein paar Tipps geben kann, was ich vorher, währenddesse, nachher beachten sollte, freue ich mich natürlich darüber :)

    Erstmal allen eine schmerzfreie Woche

    Djaina
     
  2. Djaina

    Djaina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So, nun hab ich seit 9 Tagen meine neue Hüfte...

    Meine Hüftgelenkschmerzen sind weg... jetzt habe ich Muskelschmerzen :) das ist wohl aber normal und liegt daran, dass sich die Muskulatur wieder neuen/ alten Aufgaben widmen muss!

    Am Montag gehst los mit der ambulanten Reha und ich freue mich drauf...

    ich wünsche allen einen schönen schmerzfreien 2. Advent :wmann4:
     
  3. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    138
    Hallo Djaina!

    Ich kann Dir wirklich nichts "Wesentliches" sagen, sondern nur, dass ich mich freue, dass es gut gegangen ist und ich Dir wünsche, dass Du in der Reha die Sache wieder gut hinkriegst. Muskelschmerzen sollten ja bald besser werden!

    Auch Dir einen guten schmerzarmen 2. Advent!
    Kati