1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hoxi( Ich brauche dringend eure Hilfe ...)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hoxi, 15. Februar 2008.

  1. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Hallo Ihr Lieben!
    Wie hier einige von euch wissen war ich vor kurzem in der Federseeklinik zur Diagnosefindung.2006 wurde mir schon durch meinen Orthopäden ( Rheumatologe) eine RA diagnostiziert.
    Von der Federseeklinik kam folgender Bericht: Diagnose: Undifferenzierte Polyarthritis M 06
    z.B im Sinne einer Kollagenose.
    DAS-28=2,61.
    Bei einer Untersuchung Anfang Januar dieses Jahres Hinweise für eine Kollagenose,allerdings nur leicht erhöhte Antinukleare Faktoren.BSG bei 6 mm n.W.Zeitweise gering bis mäßig ausgeprägte Anämie.Eisenspiegel eher im oberen Normbereich.
    Zusammenfassend:Liegt doch eine palindrome Form eines Rheumatismus warscheinlich im Sinne einer Kollagenose vor. Die differentialdiagnostisch zu erwägende entzündliche Gelenkerkrankung im Sinne einer rheumatoiden Arthritis würde ich für unwarscheinlich ansehen.Es sollten im laborchemischen Bereich die ANF kontrolliert werden,ebenso sämtliche ENAs bestimmt werden und die Doppelstrang-DNS-Antikörper und die Antiphosholipid-Antikörper.Sollte sich hierbei ein positiver Befund ergeben soll ich mit Kortison behandelt werden...und das nehme ich jetzt seit einer Woche.Prednison 5 mg.In der Dosierung 2-0-1,also 15 mg pro Tag.Zusätzlich soll ich mit Quensyl 300 mg eingestellt werden.
    Die ausstehenden Blutwerte hab ich mir heute kopieren lassen aber ich konnte mit meinem Arzt nicht reden,weil er schon seit einer Woche krank ist und niemand weiß wann er wieder kommt.Meine Bitte : kann mir jemand schreiben was für Blutwerte für Kollagenosen oder Lupus sprechen.Ich steige da langsam nicht mehr durch,was für eine Erkrankung ich nun wirklich habe...da steht z.B:
    AK gg Doppelstrang-D<35 ( 4 IU/ml ) und vieles mehr aber ich blick da nicht durch....Vielen Dank für Eure Mühe und liebe Grüße....Uschi
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    zu Hause
  3. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    hallo Hoxi :) ,

    schau mal hier, aber mache Dich bitte nicht kirre. Wir hingen anfangs alle in den Seilen, glaub`mir.
    Habe keine Angst vor den Medikamenten, denn sie helfen Dir Dich trotz allem am Leben zu erfreuen.

    (komm übrigens ursprünglich auch aus der Ulmer Gegend, war in Ehingen am Gym.)

    http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_liste.htm

    http://www.imd-berlin.de/index.php?id=433

    http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/e/ENA-Antikoerper.htm

    http://www.medizin.uni-koeln.de/institute/kchemie/Diagnostik/Parameter/Daten/ANA/ANA.html

    LGle
    Margret
     
  4. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ......

    Hallo Mandy,

    Wie geht es Dir? Vielen Dank für den Link und für morgen wünsche ich Dir ganz,ganz viel Spaß in Hamburg.Liebe Grüße...und halt die Ohren steif!

    Bis bald... Uschi
     
  5. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    .......

    Hallo Sensa,

    vielen Dank für Deine Antwort und ich weiß das verrückt machen nichts bringt aber ich mach das schon ein paar Jahre mit- wie viele hier und endlich könnte man mir was konkretes sagen und die fehlenden Blutwerte sind endlich da und jetzt ist seit einer Woche mein Arzt krank und ich hab die Blutwerte ( Kopie) und weiß wieder nichts! Das ist so zermürbend....
    Du warst in Ehingen im Gym? Das ist ungefähr 30 KM von mir weg.Ich kenne Ehingen schon...ab und zu bin ich da mal in Allmendingen...Kennst Du Allmendingen?
    Danke für Deine Mühe,ich werd mir das anschauen...ob ich was rauslesen kann.
    Liebe Sensa,ich wünsche Dir einen schönen und schmerzarmen Abend.Liebe Grüße....Uschi
     
  6. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    zu Hause
    Bitte, bitte gern geschehen.:)
    Sonst ist alles klar!

    Liebe Grüße
     
  7. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    klar kenn ich Allmendingen. Das Zementwerk direkt an der Straße
    Richtung Blaubeuren und dann noch so ein Felsbrocken an dem viele Unfälle passierten, stimmts ?`

    Kennst Du auch Munderkíngen und Rottenacker ?
    Habe auch mal in Ulm gewohnt, in der Pionierstraße :D :D
     
  8. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ....

    Hallo Sensa,
    Ulm,Pionierstraße? ca.6 Km von mir....Du bist ja ein ULMER SPATZ! :D
    Bist Du in Ulm geboren?
    So klein ist die Welt.....
    Was machst Du in Nürnberg?
    Wie hat Dir Ulm gefallen?
    Ich würd von Ulm nie weg gehen,ich war 2 Jahre in Bad-Tölz und hatte Heimweh.
    Schreib mal was..jetzt bin ich Neugierig...

    Liebe Grüße...Uschi
     
  9. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    schick` Dir mal eine PN
     
  10. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Uschi

    Quensyl ist wie du schon schreibst ein Malariamittel wird viel bei Rheumatischen erkrankungen eingesetzt.
    Sehr gut verträglich hat nicht so viele Nebenwirkungen jedenfalls bei mir!
    regelmäßige Augenkontrolle ist wichtig Quensyl wird mit Prednisolon
    in Verbindung angewandt
    Bei mir wird diese Verbindung (Prednisolon 5mg - Quensyl-Voltaren Resinat
    bei bedarf angewandt, Magenschutz Omeprazol Basis Täglich bei Schüben wird Cortison Injiziert
    bei zu hoher Dosis Cortison werde ich Aggressiv deswegen wurde ich so eingestellt
    habe Rheuma seit 1980 - 1984 erste Op Befund cP. aber der Verlauf der Erkrankung ist Palindromisch aber immer mit schweren Schüben Präsent
    ich hab dir das mal geschrieben weil du gefragt hast Rheuma hat viele Gesichter
    wünsche dir einen schönen Abend und das du bald eine Diagnose hast
     
  11. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Hallo Gerhard

    Hallo Gerhard,

    wie geht es Dir?
    Vielen Dank für Deine Nachricht.Rheuma hat viele Gesichter das ist wahr und die meisten sind grausam.
    Ich hab ja immer noch die Hoffnung gehabt es wäre eine Fibro ( die ja auch grausam sein kann) aber mit meinen Blutwerten wohl kaum.Fibro verändert ja keine Blutwerte.Ich kann nur hoffen,das mein Arzt bald wieder gesund wird,damit ich endlich Klarheit bekomme....
    Ich wünsch Dir noch eine schmerzarme und gute Nacht...
    Liebe Grüße...Uschi
     
  12. Wölfin

    Wölfin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Schwabenländle
    Hallo Uschi,

    rate mal ?????

    wie geht es Dir?

    Das Buch Der Schatten des Wolfes ist schön zu lesen!

    liebes Grüßle:)
     
  13. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo uschi,

    du solltest schon noch so lange geduld haben, bis dein doc wieder gesund ist und dir die werte erklärt und dir vielleicht auch noch näheres zu einer diagnose sagen kann....auch wenn das warten schwerfällt.
    ich finde, es macht wenig sinn, jetzt allein oder durch dritte, die nicht befugt sind, sich etwas aus den werten "zusammenzureimen". das macht dich nur noch unsicherer und quält dich umsomehr.
    also kopf einziehen und noch ein paar tage warten, bis dein doc wiederkommt....und dann frage im tausend löcher in den bauch.
    alles gute für dich.
     
  14. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    .....

    Hallo Wölfin,
    wie geht es Dir?
    Jetzt bist Du ja endlich im richtigen Forum..
    hier gibt es viele von Deinem Rudel..die einen Rat und Deine Erfahrung sehr gut brauchen könnten..
    Es gibt hier auch viele Leute,die einfach nur super sind und eine Menge Unterstützung geben.
    Fühl Dich wohl hier und " Herzlich Willkommen" im RO.
    Liebe Grüße und ich wünsche Dir einen schönen schmerzarmen Tag!
    Liebe Grüße..Uschi

    P.S. Herzlichen Dank auch das Du mir so geholfen hast!
     
  15. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ....

    Hallo Klara,
    wie geht es Dir?
    Vielen Dank für Deine Nachricht.
    Mein Arzt ist immer noch krank aber er hat mich angerufen und mir gesag,das ich das Kortison so weiter nehmen soll und wenn er wieder da ist,will er das Kortison hochsetzen und sehen ob das brennen in meinen Gelenken auch noch weggeht.Auf meine Fragen was den nun mit mir sei habe ich leider nicht die Antwort bekommen,die ich gerne gehabt hätte...das besprechen wir später...sagte er.
    Weil es mir nicht besonders gut geht und ich genau spüren kann,wenn die Wirkung vom Cortison nachläßt habe ich in der Rheumaklinik nochmal angerufen und dem Arzt die aktuellsten Blutwerte gefaxt.
    Er hat sich die Zeit genommen und mit mir nochmal geredet.Also,es ist sicher das ich eine Fibromyalgie habe aber das ist noch nicht alles..da ist noch was...
    Fakt ist das ich dringends eine Basistherapie brauche und das so schnell wie möglich und das man abklärt was "da noch ist".Ich hab einen Kollagenose Verdacht und der Arzt hat zu mir gesagt,das ich die letzten 17 Jahre Glück gehabt hätte das noch nichts schlimmeres passiert sei und er sprach auch von Lupus und das man unbedingt schauen muß in was für eine Richtung es geht.Ich hab die letzten Jahre Glück gehabt aber wer weiß ob ich das in den nächsten Jahren auch noch habe...wenn sich der Verdacht von dem Chefarzt bestätigt,kann ich das nur hoffen...
    Also,von was "zusammenreimen" kann hier wohl keine Rede mehr sein.
    Ich hab mir jetzt eine Einweisung ins Krankenhaus geben lassen und sobald die ein Bett frei haben,rufen sie mich an..das kann heute sein oder noch ein paar Tage dauern.
    Ich weiß das Du es gut meinst Klara und ich will Dich auch nicht angreifen,nicht das Du mich jetzt falsch verstehst aber ich hatte da keine Ruhe mehr und wie der Arzt in der Klinik zu mir gesagt hat auch berechtigt...Ich wünsche Dir einen schönen schmerzarmen Tag und Liebe Grüße....Uschi
     
  16. mohr1

    mohr1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Helpsen
  17. mohr1

    mohr1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Helpsen
    Liebe Uschi!
    Gut das du dir endlich die Einweisung für´s Krankenhaus
    geholt hast, du glaubst garnicht wie froh ich darüber bin.
    Liebe Grüße deine kleine Nachteule:D

     
  18. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Hallo Erika,

    Hallo Erika,
    ...ich weiß Du hast es mir immer wieder gesagt und ich hab es einfach nicht kapiert....oder kapieren wollen...Du kennst mich, begleitest mich schon einiger Zeit.Du hattest einen anderen Blick für die ganze Geschichte und die Wölfin auch....
    Ich soll Dich übrigens Grüßen und sie schreibt Dir....
    Ich wünsch Dir einen schönen schmerzarmen Tag und sende Dir...kleine Nachteule...Liebe Grüße...
     
  19. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Uschi,
    ich glaube du hast Klara falsch verstanden.Sie wollte dir nur sagen, das wir alle nur betroffene sind und keine Ärzte.
    Mit Zusammenreimen meint sie , das wir als Laien deine Befunde bewerten oder Verdachtsmomente äußern.

    Das verunsichert nur und bringt niemanden weiter.

    Ich glaube nicht das gemeint war, das du dir was zusammen dichtest.

    Ich hoffe sie sagen dir bald was du genau hast den die Ungewissheit ist echt doof.
    Viel Erfolg in der Klinik.
     
  20. Hoxi

    Hoxi Hoxi

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ....

    Hallo Patty,

    ich bin einigen im Forum hier mehr als dankbar,den es hat eine zeitlang gedauert,bis ich überhaupt kapiert habe was eigentlich los ist....die Ärzte reden,Arztberichte,Blutwerte und alles stürmt auf einen ein....
    man liest viel... Erfahrungen,Informationen über Krankheiten und man denkt..was ich soll schwer krank sein? und dann kommt die Schranke..man schwankt zwischen kapieren und abschotten...man sagt sich,das hab ich bestimmt nicht...aber man weiß eigentlich tief im innersten das da was ist..was eben nicht mehr stimmt..man fühlt das man krank ist..das die Kraft weniger wird und die Schmerzen mehr..aber man will es nicht wahr haben.Andere sehen das anderst,haben einen klaren Blick und sagen Dir Du mußt was tun und halfen mir die Dinge wieder klarer zu sehen..weißt Du wie ich das meine?
    Klara hat mir geschrieben und sie hat es gut gemeint und das ist ja auch nett von Klara..ich wollte Klara auch nicht angreifen..warum auch? Weil sie mir einen netten Rat geben wollte und Trost? Ich hab Klara schon richtig verstanden aber was der Arzt mir am Telefon gesagt hat..war ja wohl mehr als deutlich aber das mußte ich erst kapieren und das hab ich erst richtig realisiert..durch die Hilfe vom RO.
    Wenn das jetzt bei Klara falsch ankam,das wollte ich nicht...
    Ich hoffe auch das dieses Drama nach über 17 Jahren,jetzt endlich ein Ende findet (warscheinlich gehts dann erst richtig los),zumindest weiß ich dann mit was ich es zu tun habe und ich finde das ist besser wie wenn man nichts weiß...
    Liebe Grüße Paddy..Uschi