1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Horizont" im rechten Blickfeld

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Juliane, 4. Oktober 2013.

  1. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo zusammen,

    ich brauch mal Euer Feedback:

    seit gestern, viell. auch schon davor?, hab ich im rechten Gesichtsfeld
    eine Art von Nebelstreifen bei ca. 5-7 Uhr,
    allerdings verändert sich das auch mal,
    z.B. 3-7 Uhr, wie der "Horizont" bei einem Flugzeug.
    Immer ohne Flimmern etc., wie ich das schon von früher mal kenne.

    Es geht bislang nicht weg.....

    Mein Augen- Dok ist erst am 18. wieder da, seine Vertretung
    ab 7.10. Da werde ich natürlich anrufen.
    Wer kennt das, was wurde gemacht, wo kann ich was nachlesen?
    Kann ich bis dahin gelassen bleiben, wenn auch irritiert?

    LG von Juliane.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    hi

    Ab in die nächste Augenklinik. Flimmern oder Blitzen muss nicht immer sein, aber z.B. bei einer Netzhautablösung kann wie ein umgedrehtes Blatt oder abgeknicktes Blatt eine Art Flattern da sein, mal mehr mal weniger. Oder auch wie ein Schatten wie du das beschreibst. Rauchsignale oder nebelsehen gehören auch sofort abgeklärt.

    Lass dich fahren, wenns direkt gelasert werden muss, kannst du anschließend nicht autofahren.

    Gruß Kuki*die das schon hinter sich hat
     
  3. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    hallo juliane,
    ist ja blöd jetzt am freitag nachmittag ... Hmmm
    hast du evtl. die möglichkeit in eine augenklinik zu fahren? kann alles und nix sein, mich würde es auf jeden fall auch beunruhigen. falls du bis montag warten willst, rufe den vertretungsarzt nicht an, sondern gehe gleich als notfall in die praxis.
    ohne dir angst machen zu wollen, ich denke auch an die netzhaut!
    alles gute
     
  4. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    an Juliane

    Hallo Juliane!

    Ich würde auch schnell in eine Augenklinik fahren. Seitdem bei mir eine
    Makuladegeneration festgestellt wurde, bin ich sehr vorsichtig, habe viermal
    jährlich Termin beim Augenarzt. Ich soll mich sofort melden, wenn irgendetwas
    auffällig ist - Doppelsehen, Schleifen oder krumme Linien.

    Ich wünsche Dir alles Gute, kann ja alles auch ganz harmlos sein.

    Viele Grüße von Tortola
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin zusammen,

    der Spuk ist -Gottlob- seit gestern wieder/ erstmal vorbei.

    War schon beunruhigend....

    Morgen werde ich trotzdem gleich beim Augen- Dok anrufen und einen
    zügigen Termin machen, die Dringlichkeit sehe ich ja selber.

    Ich danke Euch herzlich und wünsche Euch einen entspannten Sonntag,
    LG von Juliane.
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Geh auf jeden Fall sofort morgen früh hin, nicht erst nach einem Termin fragen. Wenn es denn eine Netzhautablösung ist, dann heisst das jetzt nur, dass sich das lose Stück durch den Druck vom Glaskörper bzw. der Flüssigkeit über Nacht angelegt hat. Schon in einer Std. kann das wieder da sein oder wenn du dich bückst oder etwas anstrengendes machst.

    Aber gut - es sind deine Augen, du machst das schon richtig für dich.
    Hier hab ich aber nochmal zum Nachlesen eine ganz gute Tabelle, weiter unten ist die auf der Seite:
    http://www.augentagesklinik.com/de/informationen/patienten/schatten_und_blitzen.php

    LG Kuki
    *die schon gestern mittag in der Klinik gewesen wäre- sicher ist sicher
     
    #6 6. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2013
  7. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Tach zusammen,

    ich war nun gleich beim Vetreter meines Augen-Dok:

    naja, so ganz viel Input war da nicht.
    Egal, das Ergebnis zählt:

    keine Schäden etc. zu finden!

    Er meinte, eine vorübergehende Einschränkung könnte ja auch mal
    kreislaufbedingt sein (bei anderthalb Tagen?),
    hab ich nix weiter zu gesagt weil er Gottlob nichts festgestellt hat.

    Ein herzliches Danke dafür, das Ihr mich so nachdrücklich
    hingeschickt habt!
    LG von Juliane.

    PS: hab mir alles von der Augentagesklinik durchgelesen, vielen Dank für den Link.
     
  8. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Das ist schön zu lesen, Juliane! :top:
    Aber gerade wenn man schon mit den Augen zu tun hatte, kriegt man Muffensausen, geht mir auch so.
    Jetzt erst mal Durchatmen für dich!
    Grüße von
    kroma