1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Homöopathische oder anthroposophische Behandlung - wer hat Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von flechtkunstwerk, 26. Juni 2006.

  1. flechtkunstwerk

    flechtkunstwerk Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir wurde eine Monarthritis im linken Knie, mit Verdacht auf Spondyloarthritis festgestellt. Seit Herbst 2004 habe ich bereits eine immer wiederkehrende Entzündung im linken Knie, was ich aber weiter nicht beachtet habe, Ostern 06 konnte ich dann kaum noch laufen, es folgten dann Termine beim Orthopäden und Rheumatologen. - Keine anhaltende Besserung durch Punktion, Ende April mit Steroidinjektion (40 mg Cortison)-
    Jetzt soll stationär eine chemische Synoviorthese und eine Basistherapie mit Sulfasalacin erfolgen. Gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten im Raum Minden-Bielefeld-Osnabrück-Hannover?

    Liebe Grüße und danke,
    Bettina
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo bettina,

    zur unterstützung der schulmedizinischen Medikation versuche ich immer wieder anthroposphische medikamente.
    ich möchte nie auf meine schulmedizinischen basismedikament und cortison verzichten müssen!!!
    für mein allergisches asthma hat es mir alleine langezeit unterstützt. nur möchte ich niemals im akutfall mein notfallspray missen müßen....

    ich habe nach langem suchen einen sehr netten intern. hausarzt gefunden, der auch anthroposphe ist und mich in beide richtungen unterstützt :) ich habe dort noch nie um ein rezept betteln müssen, egal ob medikamente, krankengymn. usw...

    mein neuer schmerzarzt ist auch ein anthroposphe...alleine die menschlichkeit und die dauer der behandlungsgespräche dieser ärzte finde ich in der heutigen zeit sehr erstaunlich.

    ansonsten findest du sehr viele beiträge über das thema, wenn du die stichwörter in der suchfunktion eingibst.

    vielleicht wirst du ja hier nach einem anthroposhopischen arzt fündig?
    siehe arztsuche.

    http://www.anthroposophischeaerzte.de/

    ich wünsche dir viel erfolg und gute besserung.
    sabine