1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hoffnung kein Rheuma ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mama 5, 27. Juli 2008.

  1. Mama 5

    Mama 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Kann es sein das man trotz Blutwerte und Röntgenaufnahmen ( die beide auf Rheuma hinweisen ) trotzdem kein Rheuma hat?

    Kann es sein das die schmerzen vom Übergewicht kommen ( ca 30 kg ):oVersuche dies unter kontrolle zu bekommen .

    Es macht mich irgentwie ziemlich ärgerlich , wütend und traurig zugleich zu wissen das Ich etwas habe dies aber nicht mehr los werde :o

    Ich habe angst das es noch schlimmer wird als es jetzt schon ist :sniff:

    Sorry ! Ich möchte niemanden auf die nerven gehen , Ich bin einfach nur durcheinander:confused:


    Gruß Anja
     
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Anja,
    über Blutwerte kann man ja häufig noch mal streiten. Wenn aber die Röntgenaufnahmen Veränderungen an den Knochen zeigen oder via Skelettszintigramm Entzündungsherde erkennbar sind, wirst Du Dich wohl
    mit dem Rheuma arrangieren müssen. Laß Dir gesagt sein, auch wir haben diese Erkenntnis nicht mit Freunden aufgenommen und knabbern da teilweise Jahre dran.
     
  3. karin59

    karin59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marburg/Hessen
    Hallo Mama5!
    Wenn du laut Blutbild und Röntgenaufnahmen Rheuma hast,liegt das nicht am Übergewicht.
    Natürlich ist es für die Knochen besser man trägt nicht so viel Last mit sich herum,aber dein Rheuma hast du auch mit 30kg weniger.
    Beispiel meine Schwester und ich.Meine Schwester ist dünn,aber hat auch CP wie ich,Habe auch 30kg Übergewicht.
    Gruss aus Marburg Karin
     
  4. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    hallo mama,

    es kann sein das man trotz positivem rheumafaktors im blut nicht am rheuma erkrankt. wenn aber röntgenbilder weitere indizien liefern dann ist es wohl fakt.

    es kann sein daß dein übergewicht rheumaschübe begünstigt. und es kann sein daß alles noch viel schlimmer wird. leider. diese erfahrung mußte jeder hier machen und jeder muss auf seine weise damit fertig werden so wie tennismieze es bereits tippte.

    macht dich auf was gefaßt...


    herzlichst grummel
     
  5. Mama 5

    Mama 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch allen , im moment habe Ich wohl die Phase des eigenmitleides :(.
    Natürlich weis Ich das auch andere dasselbe durchmachen .

    Schätze mal das Ich nur einfach nicht gut drauf bin .

    Sorry ! Ich wollte euch echt nicht auf die nerven gehen.

    Melde mich später .

    Liebe Grüße Anja
     
  6. Sukabri

    Sukabri Guest

    Hallo Mama 5
    Du nervst ganz bestimmt nicht. Ich kann vestehen, dass du nicht gut drauf bist. Solche Phasen gibt es immer wieder mal. Glaub mir, das geht vorbei.
    Der Austausch und die Infos hier im Forum werden dir sicher dabei helfen, mit deiner Krankheit umzugehen.
    Ich finde, gerade, wenn es mal nicht so läuft tut die Unterstützung gut.
    Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht.
    Viele Grüße
    sukabri
     
  7. boehni

    boehni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Mama

    Lass Dich mal drücken.:)
    Ich kann Dich gut verstehen es geht mir manchmal nicht anders.
    Ich frage mich oft wie ich in 15 Jahren so Aussehe und gehe??????
    Dann bin ich erst 52.:sniff:
    Aber zum Glück weiss man das nicht und es kommt oft nicht so wie man denkt.:top:
    Zum Uebergewicht kann ich nur sagen ich merke jedes Kilo mehr.:uhoh:
    Habe seit einer OP und Rauchstopp 7 Kilo zugenommen.:sniff:
    Also je weniger desto besser und beweglicher und das ist bei Rheuma immer wichtig.
    Lass Dich nicht unterkriegen es gibt bessere Tage und schlechtere, man lernt jeden Tag zu nehmen wie er kommt und ärgert sich nicht mehr über jeden Mist.
    Also es gibt auch positives im Negativen.:a_smil08:


    Liebe Grüsse.


    Boehni:D
     
  8. Elfie4711

    Elfie4711 Elfie4711

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Mama 5

    Ich kann es Dir nachfühlen, mit so einer Diagnose fertig zu werden.

    Aber am wichtigsten ist , falls es Rheuma ist, was ich laut Deinem Beitrag vermute, fange rechtzeitig mit einer Basis-Therapie an. Das verhindert schlimmeres. Je eher, je besser!

    Ich wünsche Dir alles Gute,
    liebe Grüße Elfie
     
  9. Hoppel

    Hoppel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Kassel
    Rheuma oder nicht?!

    Hallo Mama5,

    ich kann das gut nachvollziehen, dass du es nicht wahrhaben willst.

    Mir ging es genauso. Ich dachte nur, warum ich, ich bin doch noch so jung, und, und, und.

    Ich z.b. habe den HLA-B 27 Wert positiv.

    Habe mir auch sagen lassen, dass das nicht umbedingt heißt, dass man Rheuma hat, sondern, dass man erstmal nur die Veranlagerung dazu hat, dass es ausbrechen kann ,da man diesen Wert halt im Blut hat.

    Ich bin mir nämlich auch immer unsicher, ob meine Schmerzen vom Rheuma kommen, weil bei anderen menschen die Symptome ganz anders sind.

    Ich wünsche dir trotzdem alles gute, du packst das schon.

    LG Natascha