1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hörbücher

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von puffelhexe, 18. September 2013.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Huhu. ich bins. die Christel
    von der post. Hihi. ich bin
    heut albern.

    ich liebe hörBücher. entweder
    höre ich die über meinen tragbaren
    cd player über KopfHörer. oder
    ich schmeiße die einfach in meinen
    dvd player.

    wer hat mal einen guten hörbuch
    tipp? ich brauche mal nachSchub.

    ich suche einen richtig guten schriller.
    wo einem sämtliche Nackenhaare zu
    den bergen stehn.

    bin gespannt auf eure Vorschläge.

    bis dann ihr lieben.

    die puffelhexe
     
  2. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Kannst du auch Kasetten brauchen???
    Da hätte ich einige nette, allerdings mehr leichte als Kost als Krimi!
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Nein. Kassetten leider nicht.

    und ich suche auch Vorschläge
    richtig schön grausam. mord
    und totschlag. oder psycho.
     
  4. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Cody McFadyen - Der Todeskünstler

    Als Buch mein absoluter Favorit, auch als Hörbuch erhältlich :)
    Ist ein Buch aus einer Reihe, habe es damals aber nicht gewusst und damit angefangen. Hat auch funktioniert ;) Die anderen Teile sind auch gut, aber dieses ist mein Favorit.

    lg Samjo
     
  5. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Puffel,

    Tipp von einem Krimifreund:

    Versuche bitte mal "James Ellroy".

    Bestimmt paßt a l l es auf deine Wünsche - ganz besonders "Die schwarze Dahlie"

    Viel Vergnügen...

    Rubin

    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=james+ellroy+-+h%C3%B6rb%C3%BCcher
     
  6. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    sebastian fitzek
    der augensammler,
    der augenjäger,
    amokspiel
    die therapie,
    abgeschnitten

    ansonsten stimmte ich samjo zu aber glaube da gibt es auch ne reihe.

    falls du bei facebook bist. da gibt es eine gruppe--crimethrill--da bekommt na jede menge super tipps.

    dean koontz ist auch noch gut oder andreas franz-die julia durant reihe.
     
  7. Samjo

    Samjo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg

    Oh ja Fitzek kann ich auch nur empfehlen :top:
     
  8. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Genial, das! Fand ich auch grandios!

    Meine Empfehlung: Das Lufer Haus
     
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    der flug der störche von jean-christophe grangé

    sehr gut, habe zwiwschendurch echt die luft anhalten müssen
     
  10. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    Cody Mcfadyen kann ich auch nur empfehlen. Da trieft das Blut nur so unten aus dem Einband.
    Die Smoky Barret - Reihe sollte aber wirklich vom 1. Buch an gelesen oder gehört werden. Zwar ist jedes Buch abgeschlossen, aber es sind immer wieder Verweise auf die anderen Fälle.
    Das lohnt sich wirklich.
    Fitzek ist auch klasse.
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich kann auch gleich noch was
    empfehlen.

    der Sarg. von arno strobel.
    so gruselig, dass ich das
    nicht mehr abends im
    bett hören darf. ich hab
    ständig auf pause gedrückt,
    weil ich dachte, ich höre
    Geräusche...nun höre
    ich das nur noch tagsüber.

    sehr zu empfehlen. ein
    klasse Thriller.
     
  12. igis2002

    igis2002 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südniedernachsen
    Auch ich liebe Hörbücher....

    Hallo,
    versuch mal Simon Beckett - die Reihe mit Fällen von Dr. David Hunter (Gerichtsmediziner):eek:

    Stieg Larsson - der Dreiteiler Verblendung, Verdammnis, Vergebung (lief als Millenium-Triologie im Fernsehen)

    James Patterson - Women´s murder Club - ist ein Mehrteiler. Der 1. Mord, Die 2. Chance, Der 3. Grad, Die 4. Frau usw. Eine Polizistin, eine Pathologin, eine Anwältin und eine Journalistin fahnden nach Serienmördern:grim:

    Kathy Reichs - davon gibt es auch mehrere Teile, das ist die Vorlage für die Krimiserie Bones.:skull::skull:

    Ich hole mir die Hörbücher aus der Bücherei und spiele sie auf den MP3-Player. So kann ich immer und überall "lesen" - z.B. beim Unkrautjäten, Kartoffelschälen, Bettenmachen ...

    Oder auch die Lynley-Romane von Elizabeth George...

    von der ist z. B. auch: Vergiss nie, dass ich dich liebe - gelesen von Hannelore Hoger (Das hab ich am Stück gehört, ohne Unterbrechung):top:

    Liebe Grüße
    Iris
     
  13. Bernstein

    Bernstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    @ Puffel,

    mich gruselt es nur alleine schon beim lesen deiner Zeilen.:ghost:

    Nix für meine zartbeseideten Nerven.

    LG Bernstein:)