Höllische nackenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von moni3, 18. November 2018.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.636
    Zustimmungen:
    4.951
    Ort:
    Niedersachsen
    Das Cortison hilft wohl nicht? Ach mensch du Ärmste ...
     
  2. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Maggy.naja es ist erträglich mit 25 mg cortison und 3 mal ibuprofen 600 er und eventuell 1 mal oxygerolan opiat.
    Aber die frage wie lange hält das mein körper aus????
    Ich nehm ja auch nich azatioprin für die leber.und tramal für Arthrose.
    Schön langsam bekomme ich angst von dem grosse n medikamenten cocktail was ich da tag täglch zu mir nehme.
    Dann noch die mab thera onfusion alle 6 monate.
    Ich denk mir oft ich,sterbe mal nicht an rheuma sondern von der vielen medizin.
    Aber was soll ich tun.
    Nicht nehmen klappt gar nicht.
    Da kann ich mich gleich im pflegeheim anmelden und einenrollstuhl kaufen.
    Also habe ich keine,andere wahl.
    Aber es ist schon schlimm was diese krankheit,jahr für jahr mehr mit uns anstellt.
    Sorry jetz kam ich ins jammern glg.moni
     
  3. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    Goslar
    Moni, mir wurde das Cortison zwischen die Halswirbel gespritzt. Das hat gut geholfen. Wäre das eine Option?
     
  4. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Hallo sumsemann das hat noch kein arzt bei mir erwähnt.ich habe morgen einen termin beim physio arzt.dem werde ich danach,fragen.
    Die ärzte sagten laut befunde so arg sieht meine hws noch nicht aus.sie,sahen schon schlimmere.
    Das hilft mir nix ich habe arge schmerzen.woher,genau auch immer.
    Aber ich hoffe ich komme der sache immer näher mit ebn therapie physioarzt und nexte woche mein rheumatologe.
    Jedenfalls eine op werden wir noch nicht brauvhn so der orthopäde bei der ct untersuchung.
    Danke.lg
     
  5. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    Goslar
    Meine Rö- Bilder sahen auch noch nicht so dramatisch aus und trotzdem war alles entzündet und tat über Wochen höllisch weh. Cortison oral hat mir auch nichts gebracht aber die Spritze direkt " vor Ort" war super! Frag doch mal nach.

    Viel Glück wünscht dir Sumsemann
     
  6. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Okay sumsemann.mache ich.danke dir für info.
    Woher kam es bei dir?
    Von den abnützungen?und von der arthritis?oder?
     
  7. schnurrie

    schnurrie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Woher die Entzündungen kommen, hat bei mir nie ein Arzt eindeutig geäußert. Es wird wohl ein Mix von Arthrose und Arthritis sein. Dazu noch Fehlhaltungen.

    Übrigens, hat mir im akuten Zeitraum die Physio immer mehr geschadet als genützt. Ich habe es ausgesetzt, bis die Entzündungen weg waren und dann hatte der Physio auch viel zu tun.
    Durch die von den Schmerzen eingenommen Schon-und Fehlhaltungen plus den Anspannungen der Muskel. Da gibt's ne Menge zu tun für eine Physio

    Und meine Entzündungen hat man weder beim Röntgen, noch beim MRT oder CT gesehen. Eine Skelettszintigrafie zeigte meine komplett entzündete HWS ganz deutlich.
    Wobei ein guter Arzt, nach Ausschluss anderer Ursachen, auch ohne Knochenszintigrafie eventuell auf eine Diagnose kommen kann.
     
    Katjes gefällt das.
  8. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Okay danke.aber wenn er cortison spritzn soll muss er ja genau wissen wo die entzündung,sitzt.
    Da sind die ärzte auch etwas überfordert finde ich.
    Ich denke die müssen von allein wieder weg gehn die entzündungen.mit übungen und schmerzmittel und entzündungshemmer.
    Bin gespannt was der rheumaarzt empfiehlt.und morgn der physioarzt.lg
     
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    1.782
    Ort:
    Norddeutschland
    Unter Oxygolan solltest Du gar nicht Auto fahren, wenn Du es neu bekommen hast. Mit einer Nervenentzündung in der HWS auch nicht.

    Ich bin damit ca. zwei Jahre rumgelaufen, ohne Hilfe zu bekommen und musste mir selbst helfen. Dann wurden die Kopfgelenke versteift (C1/C2), aber die HWS macht immer noch Probleme. Vielleicht hilft Euch davon auch was: Gute Lagerung ist sehr wichtig, ich benutzte verschiedene Nackenkissen, aber auch ein normales 40x80, das ich passend knautschte. Die Kombi aus NSAR und Opiat/Opioid half mir an besten. Immer darauf achten, dass der Nacken nicht auskühlt. Alles, was entspannt, ist gut. Die HWS viel entlasten, den Kopf anlehnen oder hinlegen, ist wichtig. Vorsicht bei Rotationen in der HWS, das ist meistens die Bewegung, die den/die Nerven reizt. Also besser die schultern mitnehmen, statt den Kopf zu drehen. Zuletzt hatte ich eine Philadelphia-Krause, die entlastet sehr. Nachts und bei Belastung brauche ich sie immer noch, um bestimmte Bewegungen zu verhindern.

    Gute Besserung. :)
     
  10. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    teamplayer.nein ich konnte nicht autofahren.aber ich muss wieder können denn wie soll ich zu den ärzten zur physio kommen.
    Mein mann arbeitet von von 6 bis 16 uhr.
    Aber nein wenn es mir nicht überzeugend gut geht bin i h noch nie sito gefahren.für die anderen und für mich will ich keonen schaden anichten.
    Aber wie kommt ihr zu alle termine wenn ihr die starkn medikamente so lang nehmen müsst.
    Ich möcht das oxygerolan weg tun nur mehr die nsar die ibuprofen .
    Ich hab nicht so oft wem der mich fahren kann.
    A lles mist.der Kasse ist das sicher scheis egal wie man da weiter kommt.glg.
     
  11. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    1.782
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich fahre mit dem Taxi, das bezahlt in meinem Fall die Kasse.

    Gut, dass Du aufs Autofahren verzichtest, das ist sehr verantwortungsvoll.
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.636
    Zustimmungen:
    4.951
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich würde jetzt im akuten Fall auch keine Physio machen. Ich kann mir vorstellen, dass das dann noch mehr reizt.
    Wegen der Spritze würde ich gleich mal den Arzt fragen. Vielleicht kannst du ja sogar heute noch eine kriegen?
    Du tust mir leid und ich hoffe für Dich, dass die Schmerzen jetzt ganz schnell endlich Geschichte sind! :troest:
     
  13. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Okay.wer hat das ausgestellt damit du mit taxi zur therapie,fahren kannst.
    Ich habe morgn arzttermin wegen physio.ich mach sowieso immer schpn physio wir,waren gerade bei der brustwirbelsäule.
    Eben jetzt der Zwischenfall an,der hws mit nervenschmerzen.
    Ich weis noch nicht was der,arzt morgn sagt ob physio nein zur zeit an der hws.
    Ich,frage ihn e morgen maggy,wegen der spritze .
    Ich berichte euch wie es weiter geht.
    Ich muss sagen heute ist der erste,tag,wo ich morgens,die oxygolan,weg liess nur ibu und adamon nahm bis jetz ist es erträglich.
    Vielleicht bessert sich ja soch die entzündung,etwas.lg
     
  14. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    1.782
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe eine Dauergenehmigung von der Krankenkasse, die kann man beantragen. Die Scheine stellt der Arzt aus.

    Gute Besserung.
     
  15. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Bayern
    Moni wohnt in Österreich, nur mal zur Info, eventuell gibts da Unterschiede.
     
    teamplayer gefällt das.
  16. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    1.782
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke für den Hinweis, @Lagune.

    @moni3 , wie es in Österreich abläuft, weiß ich nicht. Sorry, dass ich es übersehen habe.
     
  17. Sigi

    Sigi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    bei Bielefeld
    Liebe Moni, gibt es bei Euch keine Schmerztherapeutin? Wieso nimmst Du nicht mehr z.B. Oxy , anstatt Dir noch Tramal und auch noch Ibuprofen. Ibu macht den Magen, die Nieren usw. kaputt und zu viele Schmerzmittel, die sich meiner Meinung teilweise gegenseitig aufheben: Tramal -- Oxygerolan. Denk ich mal so.
    Das Einzige, was passieren könnte, ist, dass Du die Dosis erhöhen musst.
    Alles Liebe und eine gute Nacht, Sigi
    P.S: Irgendwer schrieb mal, Rheumies sterben nicht am Rheuma, sondern an den Nebenwirkungen der Medikamenten.
     
    #57 30. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2018
  18. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Hallo.ibu soll ich nehmen weil es entzündungshemmend,sei.
    Adamon für Arthrose.
    Die oxygerolan bekam ich ja nur weil das andere zu wenig wirkte.
    So meinte mein arzt.
    Aber heute neues.
    War beim physioarzt.
    Ich bekomm jetzt ulraschall .
    Akupuntkur soll auch gut sein meinte der,arzt und moor und,safte,heilmassagen am rücken.
    Dann nach einer woche physio an der hws.
    Ich muss,sagen seid heute sind,die schmerzn weniger ich nehm nur mehr
    Mein adamon und eine ibuprofen.

    Sigi.ich nahm e nicht tramal tu oxygerolan.
    Entweder ibu und,tramal.
    Oder ibu und oxygerolan
    So empfohl es meinarzt für kurze zeit mit magenschutz.
    Aber wie gesagt i h bin auf dem weg det besseru.g.gottseidank.lg
     
    teamplayer und Maggy63 gefällt das.
  19. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Er sagte auch heute es kann,sein das,es eine,verkühlung,ausgelöst,hat due höllische n schmerzn.naja woher ist nicht so wichtig.bin froh das,es endlich besser wird und,hoffentlich nicht mehrmehr wird.
    Muss ja erst gucken wie es ist ohne schmerzmittel.
    Halte euch am laufenden.
    Wenn es wieder kommt dann machn wir ein MRT.lg
     
  20. Sigi

    Sigi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    bei Bielefeld
    Oh, tut mir leid_, Moni, dann hab ich das verkehrt gelesen.
    Aber erklären mir doch mal, dann brauch ich nicht googeln, ist ein Physioarzt jemand, der Dir dann Physiotherapie verschreibt, oder diese ausübt?
    In Deutschland wird das ja von den Ärzten. verschrieben(wenn sie wollen) und dann von Physiotherapie den ausgeführt.
    Allerdings wollen sie hier auch was daran ändern, sodass die Patienten auch erst zu den Physios gehen und der macht dem Arzt dann Vorschläge.
    So und nu versuch ich zu schlafen und wuensch Dir auch eine gute Nacht
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden