1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HLA-B27: probleme mit sitzen/stehen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von josef.klupfer, 9. Januar 2006.

  1. hallo

    ich hoffe, dass hier vielleicht wer eine tipp für mich hat. ich bin mitte zwanzig, hatte vor ca. zehn jahren massive probleme mit den sprunggelenken und der ferste. nach einem jahr fand ich endlich einen guten rheumatologen, der hla-b27 diagnostizierte und mir azulfidine ra 500 mg verschrieb. diesen halfen binnen 3 monate! super!

    seit ca. 2 jahren nehme ich statt anfangs vier nur noch 2 tabl. tägl. alles prima. leider hab ich aber beim stehen (ab ein paar minuten am fleck) bzw. beim sitzen (auch auf gepolsterten stühlen, ausser couch/bett) probleme.

    es ist ein dumpfes drücken. nicht sehr fest, aber unangenehm. entzündungswerte sind alle ok. was könnte das sein, hat wer eine idee?

    vielen dank an alle im voraus, tschüss, josef.
     
  2. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    hallo josef.klupfer

    hallöchen :)

    sag mal wo hast du denn das dumpfe drücken?du solltest ein wenig mer schreiben, ich denke das so keiner antworten kann.;)

    lieben gruß suse12998
     
  3. hallo suse

    ja stimmt. also das drücken ist vor allem beim sitzen an den beckenknochen. als würden die unteren beckenknochen, auf denen man sitzt, durch den oberschenkel/hintern drücken.

    wohl noch verwirrend. also an der stelle, an der man mit dem gesäß am stuhl aufsitzt fühlt es sich an als würden die knochen durchdrücken, als wäre kein muskel da, sondern nur stuhl, haut, gesäßknochen.

    ist das morbus bechterew?

    lg, josef
     
  4. bebe03

    bebe03 Bechti-Mädel

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    hi josef



    also ich habe bechterew ich kenne solche probleme auch aber das heisst noch laange nicht das du es nur durch ddieses symptom hast. da muss dein rheumadoc es diagnostizieren denn nicht nur das drücken gehört zum becchterew glaub mir ich weiss wovon ich spreche....ich wünsche dir das du es nicht hast



    gruuss bebe