1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfts? Hilfts nicht? "Hitzeanfälle"?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von cecile.verne, 17. Februar 2007.

  1. cecile.verne

    cecile.verne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kanton Fribourg, Schweiz
    Hallo zusammen

    nun bin ich schon wieder mit einer Frage bei Euch: Seit 10 Tagen nehme ich 10mg Cortison am Mogen. Der Arzt meint, es sei ein Versuch, da bisher alle Medis wenig oder gar nichts gebracht haben. Zudem besteht der Verdacht auf eine Vaskulitis. Im Labor ist der C1q-bezogene Immunkomplex deutlich erhöht, obwohl alle andern Werte (ANCA, Kryoglobuline, CRP und, und, und) im Normalbereich sind. Einzig die BSG ist mit 13 auch leicht erhöht. An 2 Zehen bestehen seit anfangs Dezember verdächtige Läsionen, die aber langsam sich verbessern. Eine dritte Läsion habe ich mit Cortisonsalbe ziemlich rasch hingekriegt.
    Die Gelenkschmerzen haben sich in den ersten 5 Tagen der Corti-Einnahme deutlich verringert, ja ich wollte schon fast jubeln. Dann der Frust am 6. Tag beim Aufstehen: Vorfüsse und Sprunggelenke tun einfach wieder weh. Vielleicht etwas weniger heftig, aber eben.. Zudem habe ich schon bei kleineren Anstrengungen richtige "Hitzeanfälle", fast wie im Hochsommer. Die Abänderung kann es ja noch nicht sein, ich werde im Mai 42! Kann das vom Corti sein? Kennt das jemand von Euch?? Wie wirkt das Corti bei Euch?
    Herzlichen Dank für Eure Infos und bis zum nächsten Mal

    cecile.verne
     
  2. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo cecile.verne !! :)

    Das Schwitzen kenne ich auch !! Ich hatte das vermehrt, als ich 20 mg Corti nahm ! War auch immer so schubweise. Seit ich jetzt auf 5 mg runter bin, hat auch das starke Schwitzen aufgehört. Hab dafür wieder mehr Gelenkschmerzen. Hab das schon bemerkt, als ich bei 10 mg angekommen war, aber eben jetzt, bei 5, ist es schlimmer. Hatte bei den 20 mg kaum Schmerzmedis gebraucht, nun halt ich die Schmerzen eben damit wieder größtenteils in Schach. Ich hoffe ja, dass das MTX bald anschlägt. Na ja, nehm ich ja jetzt auch erst die 6. Woche und spritze es seit gestern.
    Na ja, wie gesagt, ich denke schon, dass es vom Corti sein kann. Steht glaub ich, auch im Beipackzettel ? Weiß ich jetzt nicht so genau. Werd noch mal nachsehen.

    Liebe Grüße von z.gif ap !! :)