1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilft Mirena bei Rheuma?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von charlotte, 19. Dezember 2013.

  1. charlotte

    charlotte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe bis 2006 die Mirena (Hormonspirale) gehabt und sie super vertragen. Dann habe ich sie nach 5 Jahren entfernen lassen und bin ein halbes Jahr danach schwanger geworden. Kurz nach der Entbindung fingen bei mir rheumatischen Beschwerden an. Und zwar sehr heftig und mit hohen Entzündungswerten. Rheumafaktoren hatte und habe ich nicht.

    Ich bin dann mit Cortison und Methotrexat behandelt worden. Kurz darauf habe ich mir wieder die Mirena legen lassen, weil man da ja eine absolut sichere Verhütung braucht. Und bald darauf waren die Beschwerden verschwunden. Und zwar 4 Jahre lang und komplett. Ich dachte tatsächlich es wäre eine Fehldiagnose gewesen oder vielleicht "was reaktives".

    Jetzt wäre es im Juli wieder Zeit gewesen, die Mirena zu erneuern, (habe ich aber bis heute noch nicht gemacht ) und prompt kehren meine Schmerzen (ca. ab Mai) zurück. Diesmal habe ich komischerweise nicht mal erhöhte Entzündungswerte, mein Knie ist aber definitiv entzündet, das rechte Handgelenk und Ellbogengelenk schmerzt und am Zeh hat eine Entzündung (die nciht mal sehr weh tat) mit der Zeit ein Loch in meinen Knochen gefressen. Ich werde jetzt wieder seit 8 Wochen mit Metex behandelt, es wird aber weder besser ncoh schlechter.

    Ich finde das sehr seltsam und überlege, ob die Linderung der Beschwerden damals mit der Mirena zu tun haben kann. Und ob die Beschwerden jetzt wiederkommen, weil die Mirena nciht mehr wirkt.

    Im Netz habe ich nichts darüber gefunden, nur dass die Mirena rheumatische Beschwerden auslöst. Aber könnte es nciht sein, dass sie bei mir grade andersrum wirkt?


    Ich weiß, diese Geschichte liest sich komisch - sie stimmt aber und meine Frage ist wirklich ernst. Irgendwie ist bei mir immer alles so komisch ;-):confused::confused:

    Viele grüße
    Charlotte
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Charlotte,
    so was hab ich noch nie gehört, muss deshalb aber nicht heißen, dass es das nicht gibt.
    Hast du mit deinen Ärzten darüber gesprochen, wie das geschehen kann?
     
  3. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Also, ich bin ein Mirena-Fan der ersten Stunde und kann deine Beobachtungen nicht bestätigen.
    Ich trage sie pausenlos seit 12 Jahren (davon die erste 10 Jahre) und hatte trotzdem meinen Rheumaausbruch und habe fast ständig irgendeinen Schub. Tja. Sorry. Have a happy christmas!
     
  4. DevonRex

    DevonRex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich kann mich mimi67 nur anschliessen: Ebenfalls seit ca. 8 Jahren Mirena und trotzdem Rheuma...
    Viele Grüße!
    DevonRex
     
  5. charlotte

    charlotte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten! Man kann eigentlich nur schlechtes im Netz über Mirena und Gelenkschmerzen lesen. Aber warum soll es nicht auch in die andere Richtung funktionieren? Ich lasse sie mir jetzt einfach nochmal einsetzen. Nachdem ich ja wieder MTX nehmen muss, brauche ich ja sowieso eine sichere Verhütungsmethode. Und vertragen habe ich sie jedenfalls die vergangenen Male gut. Also hoffe ich, dass es zumindest nix schadet:cool:
     
  6. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nur zu! Ich finde die Mirena einfach genial!