1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilft Barfuss-Laufen bei Rheuma???

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von FreakyDaddy, 23. Juli 2010.

  1. FreakyDaddy

    FreakyDaddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab mal ne ganz blöde Frage...
    Ich spritze seit einem Jahr MTX15mg wöchtlich und brauchte bisher eigentlich immer noch 5-7,5mgKortison täglich, um quasi Beschwerdefrei zu sein.
    Jetzt wo wir Sommer haben und ich sowieso unheimlich gerne barfuss laufe, stelle ich auf einmal fest, dass ich das Kortison ausschleichen konnte und nun seit knapp zwei Wochen sogar ganz ohne Kortison auskomme.
    Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Kann das überhaupt mit dem barfuss laufen zusammenhängen oder ist das nur ein komischer Zufall???

    Viele Grüße
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hhm!

    bei meinem letzten barfuß-event vor ein paar jahren hat mich ne wespe in fuß gestochen...

    soviel dazu!!!

    ein stechfreies wochenende

    puffelhexe
     
  3. Timeless

    Timeless Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo FreakyDaddy,

    ich bin eigentlich auch ein Mensch der ständig barfuss läuft. Auch durch Schnee. Nur meine Gelenke mögen es gar nimmer. Kann auch nicht in der Sonne barfuss rennen den ganzen Tag. Paar Minuten ja, aber dann war es das.
    Wünsche dir schöne barfuss Tage :)
     
  4. rheumine

    rheumine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich mir nicht vorstellen, also ich laufe jeden Sommer viel barfuß, aber mein Cortison konnte seit Jahren noch nie ganz ausschleichen.
     
  5. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hi Freaky Daddy

    kann ich mir auch nicht vorstellen :confused:
    Bin auch ne Barfußläuferin und muß leider immer noch die vollen 8mg Corti nehmen :(:mad:
    Und ich muß aufpassen, daß meine füße nicht kalt werden, dann tun sie gleich weh.

    ich wünsch dir noch ein paar schöne Barfußtage.
    Im Moment ist es hier ... äh ... saukalt (ich getrau michs kaum zu sagen,nachdem ich die letzten Tagen so über die Hitze gemeckert habe)
     
  6. FreakyDaddy

    FreakyDaddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich kanns mir ja auch kaum vorstellen. Und erkllären kann ich es mir auch nicht.
    Ist aber halt ne Beobachtung, die ich machen konnte. Die vielleicht aber auch nix miteinander zu tun haben...;)

    Aber ansonsten ist barfuss laufen ja trotzdem gesund und dass ich seit zwei Wochen schon ohne dem Kortison auskomme ist doch auch prima.

    Egal obs zusammenhängt oder nicht...
     
  7. aggie_s

    aggie_s Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich kann gar nicht mehr barfuß laufen:(. Wenn ich's versuche, bekomme ich nach nur wenigen Minuten Schmerzen in den Ballen und im Gelenk! Schade eigentlich! Fand es immer toll, Sand oder Graß an den Füßen zu spüren! Nun nicht mehr! Auch so eine Kleinigkeit, die wegen der blöden Erkrankung nicht mehr geht! Wünsche ein schmerzarmes WE!

    LG
    aggie
     
  8. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    hab innerhalb der Wohnung nie Schuhe an. Werden immer sofort ausgezogen. Aber an meiner Medikamentendosierung ändert das nichts. Wenn ich Schuhe kaufe, auch nur super bequeme. Alles andere wird im Laden gelassen. Achte auch auf weiche Polsterung.

    LG
     
  9. little_hope

    little_hope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppstein
    Wahrscheinlich bist du ein Sommermensch und dir geht es bei diesem Wetter einfach besser. Das Barfusslaufen tut dir vielleicht gut und gibt dir ein gutes Gefühl, so dass es dir insgesamt auch besser geht.

    Genieß es einfach und viel Glück beim Ausschleichen.:top:
     
  10. DarkMoon

    DarkMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garbsen bei Hannover

    Hi,
    ich wohne auf eeinem Einkaufszentrum der wie ein Park einerichtet ist 3 kleine Teiche, Bäume und viel Grün., ich kann wenn ich ich Daheim bin zu 95% alles Barfuss machen aber dass es mir dadurch besser geht bestimmt nicht. Und danke, dass endlich kühler wurde.
    Sollte, dass mit dem im Winter im Schnee mit barfusslaufe auch mal austesten!


    LG Chrissie.
     
  11. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    also mir persönlich geht es dadurch nicht besser oder schlechter.
    aber ich merke, meine füße tun weniger weh, wenn ich barfuß laufe.

    ich denke mal, es stärkt die muskulatur und kräftigt die sehnen.
    das kommt dann auch den gelenken zu gute.

    aber ist wahrscheinlich wie mit allem, dem einen tut es gut, dem anderen nicht.

    mir gings bei der bruthitze richtig gut.
    obwohl mir sonst eigentlich nur kälte hilft. wahrscheinlich lag es am luftdruck, denn wenn der hoch ist, dann geht es mir gut.
     
  12. Anastacia

    Anastacia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also mein Rheumatologe sagte mir, daß Rheumapatienten auf weiche Polsterung achten sollen, mir wurden sogar superweiche Einlagen ver-
    schrieben, die ich auch gern in Anspruch nehme wenn ich viel auf Füssen bin.
    Bei Gelenk-Rheumakranken ist eine weiche Fusspolsterung wichtig und
    ich empfinde es auch so.
    Auch ist barfuss laufen nicht gut für das Fussgewölbe, also zumindest nicht auf hartem Untergrund, und da ich schon mal eine Fuss-OP hatte,
    schone ich lieber meine Füsse und achte auf weiche Polsterung bzw.
    Dämmung. Wenn man jung ist merkt man dies vielleicht alles noch nicht
    so und barfuss laufen macht noch Spaß. Aber das ändert sich mit zunehmenden Alter ;-).
    L.G. A.
     
  13. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo,
    mir ging es bis vor ein paar Tagen auch richtig gut . die Wärme ist für mich das Optimale. Laufe auch viel Barfuß, einfach weil es schön ist, ob es hilft - keine Ahnung.
    Seit es jetzt wieder so sch..... Wetter ist geht es mir echt übel.
    War gestern bibbernd und voller Schmerz um 19 Uhr im Bett.
    Das nervt, denn das kann es ja auch nicht sein - den ganzen Tag arbeiten und dann nachhause und schlafen.
    Ich will den Sommer zurück.
    Bibbernde Grüße
    Alexandra