1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hilfsmittel gegen fingersteifigkeit

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von daggi, 13. Dezember 2003.

  1. daggi

    daggi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hi ihr lieben,

    habe gerade mal wieder ein wenig im forum gelesen und da viel mir ein, was ich bei meiner reha gegen fingersteifigkeit bekommen habe.
    LINSENBÄDER hört sich ganz schön doof an, aber es hilft.
    will gleich mal sagen wie ich es zu hause nutze. ca. 5 pfund einfache
    linsen, hiervon erhitze ich in der mikrowelle 2/3 ( das andere drittel benutze ich um zu heiß gewordene Linsen auszugleichen ) schütte diese in einen behälter in dem ich mit zwei händen reigreifen und die Hände flach reinlegen kann. reingreifen und „spielen“ mache ich zehn minuten am tag, herrlich.
    würde mich freuen wenn ich jemanden damit helfen kann.
    herzliche grüße

    daggi
     
  2. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Linsen ...

    Hallo Daggi,

    die Idee ist gut, allerdings will ich noch eine Alternative anbieten: Einfach die kalten Linsen nehmen, denn mich würden die warmen Linsen umbringen - Kälte mag ich vieeel lieber!

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  3. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheine / NRW
    raps statt linsen

    hallo

    will nur kurz anmerken, dass es meiner meinung
    nach mit raps besser geht

    gruß
    martin
     
  4. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Mann kann auch kleine Kieselsteine dafür nehmen... die Kaltversion von Linsen und Raps kann man noch durch deren Lagerung im Kühlschrank unterstützen
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi,

    ich kenn aus der reha auch die hand bäder in raps, das hat noch irgendeine andre funktion wegen des rapsöls??? kneten durfte ich mit cp und sehnenproblemen an finger gar nix. mit igelball auf der handfläche und die finger hin und herrollen geht auch gut.

    gruss kuki
     
  6. Claudina

    Claudina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt bei Hannover
    Fingersteifigkeit

    Hallo Daggi
    ich bin noch neu bei ro und habe mich heute zum ersten mal hier eingeloggt.
    In meiner Kur in Schlangenbad wurde für die Finger immer Raps benutzt, es hat den 1. Vorteil, dass er erhitzt ( Backofen bei 50-75 °) oder gekühlt (Kühlschrank) eingesetzt werden kann. Ein 2. Vorteil ist, dass due beim kneten der Rqapskörmer diene Haut auf sanfte weise verwöhnst und pflegst, da das Rapsöl deine Haut fettet.
    probier es mal aus und viel Linderung dabei.

    Claudina
     

    Anhänge:

  7. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    das mit den Linsen habe ich auch in meiner letzten Reha gehört von einer Dame.
    Sie sagte sie hat in kalten Linsen gewühlt und das war suuuper.
    Muß, man ausprobieren was einen gut tut. Aber das mit Raps hört sich auch gut an,
    mit der gleichzeitigen Pflege.

    liebe Grüße,

    Audrey
     

    Anhänge:

  8. daggi

    daggi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    linsen

    hallo an alle die geschrieben haben,

    finde es toll das zu meinem ratschlag
    noch einige dazugekommen sind. dadurch
    habe ich auch wieder etwas dazugelernt.
    möchte mich herzlich bei euch bedanken.


    einen schönen tag noch

    daggi:) :) :)
     
  9. Guggi

    Guggi Guest

    Ich setze auch hin und wieder Rapssamen ein.

    Nach der morgendlichen Fingergymnastik bin
    ich aber meistens schon einigermaßen fit für den
    Tag.

    Guggi
     
  10. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zur Kühlung nehme ich zur Zeit einen "weinkühler", so ein Ding, was man um Flaschen steckt. Aber die Kühlung mit Linsen und Raps hört sich auch gut an. Wo kauft ihr Raps? Friert man die Sachen dann im Plastikbeutel ein und schüttet sie in eine Schüssel? Müsste bei mir aber bis über das Handgelenk gehen. Ist das alles nicht sehr umständlich? Wie lange kühlt ihr?
    Danke für weitere Einzelheiten, Susanne
     
  11. daggi

    daggi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    kühlung von linsen oder raps

    hi,

    erst einmal noch danke für euer interesse.

    nun zu dir susannegru,

    ich denke das sollte jeder individuell selber austesten.

    ich würde sie einfach ins gefrierfach legen und bei bedarf
    benutzen. ca.1 pfund normal lassen um die kälte zu regulieren.
    als behälter vielleicht ein kleiner eimer?

    viel erfolg und herzliche grüße

    daggi