1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hilfsmittel aus metall

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von martin, 22. Juni 2003.

  1. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    hallo zusammen !

    Ich trage tagsüber Anti-Ulnar-Deviation-Spangen
    aus Kunststoff.
    Meine Ergotherapeutin hat schon das stabilste Material
    genommen. Trotzdem halten die Spangen nicht lange.

    Ih möchte die Spangen gerne aus Metall haben.
    Ich hatte schon eine Adresse, die leider nicht funktioniert.
    "atelier@christiana-westkotte.de"
    Hat jemand von euch eine Adresse?

    Gruß aus Rheine

    martin
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hallo martin, selbstversändlich habe ich so eine adresse parat: www. rheuma-ringe.de



    die ringe in sterlingsilber sind erschwinglich vom preis. ich selbst habe mir was ganz billiges geholt einen modeschmuckring in spiralform, dei ich mir passen gebogen habe. der ringfinger von meiner linken hand ist wieder super passabel. am mittelfinger "arbeite" ich noch. ich versuch mal ein foto davon zu machen demnächst.

    gruss kuki

    [​IMG]
     
    #2 22. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2010
  3. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    Danke Kukana,

    habe gleich die adresse genutzt.

    gruß aus rheine

    martin
     

    Anhänge:

  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    für baba ring1

    ...kann leider immer nur 1 bild einfügen :(
     
    #4 23. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2008
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    für babab ring 2

    hier mein mittelfinger links wie er ohne ring aussieht.

    [​IMG]
     
    #5 23. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2010
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    für baba ring 3

    ja und so siehts aus mit dem ring.
     
    #6 23. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2008
  7. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    Ringe aus Metall

    Hallo kukana, hallo an alle

    habe mich über die adresse gefreut.
    Gleich Kontakt aufgenommen.

    Handspangen gut und schön dort doch Sie
    will 600€ pro Spange.
    Fertigt sie nur aus sterling-silber.

    Es soll die Spangen auch in Edelstahl geben.
    Ich habe etwas von einer Firma in Essen gehört.

    Gruß aus Rheine
    martin
     

    Anhänge:

    • 4957.gif
      4957.gif
      Dateigröße:
      642 Bytes
      Aufrufe:
      6.923
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    das liebe geld

    ... ja baba, das hatte ich schon gewusst, dass die ringe nicht grad billig sind. der eine oder andere wird sich aber trotzdem einen leisten,weil es ja auch ein schmuck ist.

    wie ihr wisst, recherchiere ich im internet ja auch ein bisschen wenn mich ein thema interessiert. dabei habe ich eine seite entdeckt und info angefordert.

    www.ambroise-uk.com

    also die firma ist in england und stellt auch ringe , anti-ulnar-deviation, etc. her. habe dort nachgefrat, ob sie kontakt anch deutschland haben? das problem ist aber, dass diese ringe und spangen exact angepasst werden müssten, also wäre ein ergo therapeut gefragt zum ausmessen und anpassen.

    ich melde mich, wenn ich info bekommen habe.

    gruss kuki

    ps: mein ring ist aus einner boutique für € 4,90 und nicht aus edelmetall. sieht aber besser aus, als die plastikringe.
     
  9. fellchen

    fellchen Guest

    super chic...

    ...Dein Ring Kukana!!!!

    Habe heute erfahren, dass ich keinesfalls Paranoia habe, sondern sich doch mein linker Ringfinger definitiv deformiert....

    Darum hätte ich natürlich super gerne einen solchen Ring OHNE hunderte von Euro auszugeben.
    Schreib doch mal nach welchen Prinzipien Du Dir Deinen tollen Ring zurecht gebogen hast...
    Ich habe eine Freundin, die mal in Silberschmuck gemacht hat. Momentan muss sie sich im Ausland über Wasser halten, aber vielleicht könnte das ja für alle was Gutes werden, ansonsten würde ich auch gerne selber "basteln"

    Der Ring sieht jedenfalls absolut klasse aus!!!!!!!!!!!!!!

    Gruss
    Fellchen :cool:
     
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hallo fellchen

    ... den ring habe ich mehr aus zufall in die hand bekommen. schau mal bei "bijou brigitte" oder einem ähnlichen geschäft, ob du so einen findest.

    er ist wie auf dem bild zu sehen, spiralförmig gebogen. ein teil der spirale liegt direkt unter dem mittelgelenk. oben hab ichs so gebogen dass das metall kurz vor dem oberen gelenk aufliegt. ebendso nach unten, wobei der ring allerdings dort etwas kürzer ist, da der finger zum grundgelenk hin dicker ist.

    der ring darf nicht zu fest sitzen, damit keine starken druckstellen entstehen. aber auch nicht so lose dass er bei der arbeit gleich abrutscht. auch die art wie er gebogen ist, darf nicht zu flach sein, damit hättest du keine wirkung. es geht ja darum, die sehne, die sich beim schwanenhals verkürzt hat, ganz leicht zu dehnen.

    mein linker ringfinger sieht aus als ob er nie verbogen war. am mittelfinger "arbeite" ich noch. ich trage den ring aber nicht ständig. leichte druckstellen entstehen nämlich doch und wenn ich s merke , nehme ich ihn ab.

    gruss kuki
     
  11. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    anti ulnar deviation

    hallo martin

    habe eine information aus holland bekommen. dort wird die anti ulnar deviation spange sowie die ringe aus metall gefertigt, meist aus silber. problem ist dass es genau angepasst werden muss. somit wäre im moment eine reise nach holland nötig.

    der hersteller expandiert aber ( die adresse in england hatte ich ja schon erwähnt) , und er sucht kontakte hier in deutschland. er schickt mir einen prospekt, dann kann ich dir weitere info geben.

    gruss kuki * die am ball bleibt
     
  12. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kukana,
    wenn ich Deinen Finger mit dem Ring sehe: hast Du keine Schmerzen? Das könnte ich nicht ertragen, auch wenn es toll aussieht. Kannst Du denn das Gelenk damit überhaupt noch durchbiegen? Das soll man ja, auch wenn es schmerzt. Ich habe allerdings auch keinen Schwanenhals. Mein Mittelfinger weicht stark nach rechts ab. Obwohl es mir zur Zeit TipTop geht, könnte ich so einen Ring an dem betroffenen Finger nicht ertragen. Es sieht auch so aus, als wenn er in das geschwollene Gewebe einschneidet. Richtet der Ring Dir den Finger wirklich gerade? Oder hält er ihn wenigstens stabil? Da wäre ich schon sehr interessiert.
    Beste Grüße von Susanne
     
  13. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    Anti-Ulnar-Deviations-Spange

    Hallo an alle,

    habe mal zur Information meine Spangen
    fotografiert.

    Gruß aus Rheine

    martin
     

    Anhänge:

  14. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    Anti-Ulnar-Deviations_Spange

    DieSpangen an der linken Hand.
     

    Anhänge:

  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    an susanne

    hallo namensvetterin,

    mit dem ring kann ich den finger soweit beugen dass ich etwas greifen kann damit. ein kompletter faustschluss ist damit aber nicht möglich. vorteil bei meinem ring, das metall ist dünn und gibt nach. die ringe aus silber sind im verhältnis dazu starrer. wenn ich merke es gibt ne druckstelle, nehm ich ihn eh ab. bei mir ist es so, dass ich den finger auch ohne ring noch allein beugen kann, stadium eins nennt man das wohl. nur wenn ich merke die sehne ist verkrampft, dann trag ich ihn ein paar stunden am tag als unterstützung.

    gruss kuki
     
  16. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    Hallo zusammen,

    war am Freitag in Sendenhorst.
    Habe in der Ergotherapie nachgefragt.
    Erhielt dort eine Adresse
    ORTEC
    Michael Mittag
    Bergischer Ring 31
    58095 Hagen

    Fon 02331 4847422
    Fax 02331 47410
    Sie fertigen Spangen aus Metall, die auch
    von der Krankenkasse bezahlt werden.
    Habe Rezept dorthin geschickt, jetzt werd
    ich mall abwarten wie es weitergeht.

    Gruß aus Rheine

    martin
     

    Anhänge:

    • 4959.gif
      4959.gif
      Dateigröße:
      1,8 KB
      Aufrufe:
      2.102
    #16 8. Juli 2003
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2003
  17. Mausilein

    Mausilein Guest

    Hallo Martin!

    Ich habe seit Jahren Weichteil- und Gelenkrheuma!
    Natürlich blieben da auch meine Finger nicht vor Schwanenhalsverformungen verschont.
    Diese "Pappringe" die der Arzt verschreiben darf sind nach ein paar
    Tagen nur noch Müll. Mein Arzt hat mir zwar die Internet-Adresse einer amerikanischen Firma gegeben, leider bezahlt meine Krankenkasse (nach einer ersten Anfrage)
    aber nur Metallringe aus Deutschland. Das ist aber wohl auch für Dich nichts Neues.

    Da die Beiträge schon etwas zurückliegen - welche Erfahrung hast Du inzwischen mit
    der Firma Ortec aus Hagen gemacht? Hat Deine Krankenkasse die Kosten übernommen?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    Gruß aus Bingen
    Mausilein
     
  18. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    ringe aus metall

    hallo mausilein,

    da ich im moment wieder im kh sendenhorst
    bin kann ich dir leider keine Bilder von meinen
    spangen zeigen.
    die spange für die rechte hand ist aus aluminium
    und in hautfarben gefärbt.
    die spange für die linke hand ist allerdings nicht ganz
    aus aluminium. Die halterung an der hand ist immer noch
    aus kunststoff.
    die krankenkasse hat die spangen komplett bezahlt.
    wenn ich wieder zu hause bin setze ich bilder ins forum.

    gruß martin
     
  19. Mausilein

    Mausilein Guest

    Klasse!!!

    Hallo Martin!

    Klasse! Vielen Dank für Deine Hilfe!
    Ein Bild wäre nett. Zumal ich mir nicht so recht vorstellen kann, wie
    die hautfarbenen Ringe ausehen.

    Herzliche Grüße
    Mausilein
     
  20. claudia-dd

    claudia-dd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    schwanenhalsringe

    hallo kukana,

    deine ring finde ich toll.

    leider ist bei mir das problem, wenn ich einen ring trage ,dann schmerzen meine sehnen mehr, als wenn ich keinen trage.

    ich muß dazu auch sagen, meine r hand weicht nacht recht und dort habe ich auch 4 finger als schwanenhals.
    ich hatte eine zeitlang einen am kleine finger getragen und ich wußte damals nicht, warum ich so starke schmerzen am r kl. finger bis zum unterarm hatte.

    claudia