1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE; wieder aus dem Süden zurück und nur Schmerzen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von tynka, 9. November 2003.

  1. tynka

    tynka Guest

    Hallo zusammen,

    war jetzt für eine Woche in der Türkei und bin am WE zurück gekommen und habe seit dem nur Schmerzen in den Gelenken und in den Muskeln, Schwellungen an div. Gelenken... Sch....e sage ich da nur, Medis schlagen da auch bis jetzt nicht an....Zudem kommt eine richtige Depriphase und ich frage mich, wie komme ich da blos raus.........????
    Ich schaue aus dem Fenster und sehe dieses doofe, kalte und trübe Wetter hier.....ich mag nicht mal rausgehen und will wieder zurück in die Sonne!!!!!!!!!!!!!!!

    Würde mich am liebsten jetzt krankschreiben lassen, aber nach 2 Wochen Urlaub ist das ein bisschen auffällig, da wird es in meiner Firma nur rumgeqautsche geben....und darauf habe ich kein Nerv, da es mir schon schlecht genung geht.


    Vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Tipp, wie ich aus der Depriphase komme....???!!????

    Lieben Gruß Justy
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Justy,

    tut mir so leid! Leider, so fürchte ich, kann ich Dir kaum einen guten Raten geben - außer kurzfristig das Cortison zu erhöhen (falls Du es nimmst). Helfen können auch gaaaaanz gemütliche lange Spaziergänge und warm eingepackt.

    Gute Besserung wünscht Dir
    Monsti
     
  3. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Tynka

    einen Tipp wie du da ganz schnell wieder raus kommst, kann ich dir auch nicht geben, ich kann nur sagen wie es bei mir ist.
    Mir geht es schon seit langem so, meist immer der erste und zweite Tag, nach einer Rückreise aus dem Urlaub oder eines längeren Ausflugs, gehts mir total besch...... Schmerzen ohne Ende, Schüttelfrost und das Gefühl eine mega Grippe auszubrüten, na ja und depremiert ohne Ende.
    Warum das immer schlimmer wird, kann ich mir für mich nur so erklären, das diese Reisetage einfach zu viel für mich sind, aber meistens ist nach ein bis zwei Tagen wieder Normalzustand erreicht.
    Vielleicht ist es bei dir ja ähnlich.

    Gute Besserung

    Samira
     
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Justy,
    tut mir leid, das es Dir so besch... geht. Das ist wahrscheinlich die Wetterumstellung von der Wärme jetzt zu unserem kalten, feuchten Wetter. Mir geht es auch immer so. Im Urlaub, bei trockener Wärme geht es mir super, aber wehe ich komme dann heim. Dann kommts mit geballter Ladung. Nach ein paar Tagen ist das meistens vorbei. Allerdings hilft Dir das im Moment auch nicht.

    Nimmst Du Cortison?? Dann könntest Du, wie Monsti schon schrieb, die Dosis ein bißchen erhöhen. Tja und wegen der Depris...Gönn Dir etwas Gutes. Lese ein schönes Buch. Mach etwas was Dir Spaß macht. Ablenkung einfach. Mit guten Freunden quatschen..

    Liebe Grüße und gehe es am ersten Arbeitstag ruhig an
    gisela
     
  5. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    hallo justy,

    vielleicht ein kleiner tip, der bei depri bei mir immer hilft: gerade, wenn es draussen so trübe ist dann geh einfach ins solarium. dort tankst du auch sonne, und das setzt wieder glückshormone frei.

    probier es mal, klappt bei mir auch immer.

    lg

    danny
     

    Anhänge:

  6. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo justy,

    es gab ja schon einige gute Tips, von Monsti den "chemischen" also das Cortison zu erhöhen (falls Du es sonst auch nimmst), was auf jeden Fall schnell gegen die Schmerzen helfen sollte. Solarium ist auch eine prima Idee.

    Eine Möglichkeit wäre auch, sich nach Feierabend aufs Sofa zu kuscheln, mit ner Tafel Schokolade .. ;) ausnahmsweise mal und nem heissen Kakao, einem guten Buch oder entspannender Musik, vielleicht noch ein warmes Dinkelkissen in den Rücken ...und einfach oooooooooooooooooooooooooooooooooommmmmmmmmmmmmmmm machen.
    Ja ich weis, leichter gesagt als getan, aber ist doch nen Versuch wert.
    Ich selbst denke eben täglich daran, das die Tage ab dem 21.Dezember wieder länger werden :cool: und längere Tage kann man gedanklich erst mal mit viel Wärme verbinden... das ist doch auch was .......

    Hast Du einen Partner oder eine Freundin? Vielleicht geht ihr mal ins Kino, oder macht einfach einen Kaffeklatsch. Mal so richtig reden kann auch guttun ..

    Das Du Dich nicht krankschreiben lassen magst, kann ich auch gut verstehen, aber wenn es gar nicht geht, solltest Du auch das in Betracht ziehen, denn was nutzt es, wenn Du Dich auf Arbeit schleppst und einfach zu k.o. bist?

    Ich hoffe, das die verstärkten Beschwerden wirklich nur das Resultat der Rückreise sind und das sie bald wieder erträglicher werden bzw. ganz verschwinden, sei mal ganz lieb gedrückt
     
  7. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Sonne Depressionen

    Hi, Justy :)

    Ach, wie gut kann ich dich verstehen ! Ich kriege ja schon Krankheitskrisen, wenn ich hier aus dem Fenster sehe - oder einen Film aus Florida im TV erwische.

    Gegen diese Umstellungsphase hilft nur gute Laune, viel Abwechslung und die Hoffnung darauf, dass man wieder dorthin zurückkehren kann.

    Es ist immer schlecht, in so einer Jahreszeit wie jetzt in den Süden zu gehen und dann wieder heimkehren zu müssen. :(

    Wenn du kannst, nimm viele Entspannungsbäder im hell beleuchteten Bad, mit gutet türkischer Musik, mit etwas Trinkbarem und dann schliess die Augen - beweg leicht die Beine und denk dir, du liegtst am Strand umspült vom Meer.

    Auf ins Realleben :)

    Pumpkin
     
  8. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Justy,

    kenne ich, ist ja zu heulen, aber las den Kopf nicht hängen.
    Habt ihr Thermen in der Nähe kurz mal Sonnenstudio, wenn es mit den Gelenken geht.

    liebe Grüße,

    Audrey
     

    Anhänge:

  9. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Justy,

    da kann ich Dir nur beistimmen. Ab dem zweiten Tag im Süden hatte ich wenig Beschwerden und fühlte mich täglich besser. Kaum daheim, tun die Gelenke wieder weh, mein großer Zeh sticht bei jedem Schritt und der Rest der Knochen schreit auch "hallo, sind wieder da". Man müsste seine Sachen packen können und dieser naßkalten Zeit entfliehen, leider, leider...ist das nicht möglich.
    Halte die Ohren steif
    Snoopie