1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe was soll ich nur machen? RA/Wundrose

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Hatziputzi, 12. Januar 2015.

  1. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hallo
    Ich hatte Ende des Jahres erneut eine Wundrose. Ich habe seit Jahren RA plus Psoriasis und eine sek. Fibro. Bekam zuletzt Humira in dreiwöchigem Rythmus plus Kortison. Nach der Diagnose Wundröse durfte ich das Humira nicht mehr spritzen. Isz zwar alles gut abgeklungen, ich soll aber noch weitere 5 Wochen Antibiotika einnehmen, da ich die Wundrose bereits zum 3.mal hatte. Erst wenn diese Behandlung abgeschlossen ist, kann ich laut Dermatologen erst wieder mit der Rheumatherapie anfangen. Nur mir geht es täglich schlechter, kann mich schlechter bewegen, habe zunehmend Schmerzen trotz Matamezol 500 3 x täglich 2 Tabletten,binn totmüde, kann aber Nachts oft wegen der Schmerzen aber vor allem dem Juckreiz nicht schlafen. Morgens komm ich kaum aus dem Bett, weis kaum wie ich meinen Alltag beweltigen soll. Meine Haut ist überall da wo Hautfalten sind völlig kaputt.Und das soll noch bis Ende Januar gehen.

    • [​IMG]
      • [​IMG]



     
  2. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es tut mir leid, dass es Dir so schlecht geht. Könntest Du zur Überbrückung, bis Du mit dem Humira wieder anfangen kannst, das Cortison etwas in der Dosis steigern? Vielleicht könntest Du Deinen Rheumatologen mal darauf ansprechen? Wäre bestimmt besser als so viele Schmerztabletten zu nehmen, die Dir ja offenbar nicht wirklich eine Erleichterung bringen.

    Ich wünsche Dir schnelle Hilfe!

    Viele Grüße
    Lusella
     
  3. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hilfe was soll ich nur machen

    Liebe Luselle
    Danke für Deine Anteilnahme.
    Das mit dem Kortison erhöhen habe ich gemacht. Was bleibt ei nem Übrig als den teufel mit dem Bezebub auszutreiben.
    Aber wirklich guht geht es mir immer noch nicht. Bin vor allem so müde und Kaputt.
    Hoffe die zeit geht endlich vorüber.
    Gruß
    Hatziputzi
     
  4. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hatziputzi,

    wie hoch ist denn Deine Cortison Dosierung? Vielleicht solltest Du einfach mal über drei Tage eine kleine Stoßtherapie machen? Ich mache das um Probleme abzufangen. Ich nehme dann, mit Segen des HA und der Rheumatologin, 20 mg und gehe dann sofort auf meine übliche Dosis ( 5 mg) runter.

    Ich weiß, wie alleine man sich in einem solchen Fall fühlt...Kopf hoch, das wird auch wieder besser :remybussi:.
     
  5. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hilfe, was soll ich blos machen

    Ihr Lieben,
    es wird immer toller. Obwohl ich nachdem ich aus der Klinik entlassen wurde , weiter Antibiotika nehme, hat sich ein neuer Entzündungsherd gebildet. Ich hab nun noch antibiotische Salbe bekommen, wenn sich das bis Montag nicht bessert, muss ich wieder ins Krankenhaus. An meine Rheumamedis gar nicht zu denken.Langsam bekomme ich echt Fracksausen.Mir geht es nicht sehr gut, bin dauernd müde. Themperatur habe ich auch und die Gelenke schwellen an.Drückt mir bitte die Daumen, dass das wieder zurück geht.
    Gruß
    Hatziputzi
     
  6. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi,
    Daumen sind gedückt!!!!
    Da würdes bestimmt jedem komisch.
    Ich wünsche dir alles Gute.
    Biba
    Gitta
     
  7. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Hatziputzi!

    Leider kann ich dir keinen Rat geben, ich möchte dir nur einfach gute Besserung wünschen!
    Alles Gute wünscht
    Ruth
     
  8. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Was soll ich nur machen

    Ihr Lieben,
    Daumendrücken hat geholfen. Die Entzündung geht zurück. Leider darf ich aber erst Anfang Februar wieder Humira spritzen. Aber wenigstens muss ich nicht wieder ins Krankenhaus. grrr.
    Ich weis ja nicht wie das bei Euch ist, aber hier die einzige Dermatologie im Umkreis ist nicht gerade toll. Toiletten auf dem Flur, zwei Bäder für die gesamte Station und in Punkto Sauberkeit , könnte besser sein. Ich versuche mich jetzt mit Kortison und Schmerztabletten über die Zeit zu retten .Nur die Müdigkeit zerrt an meinen Nerven.Bin im Moment mal wieder richtig sauer auf meinen Körper, der nicht so macht wie ich will.In Sachen Akzeptanz meiner Krankheit muss ich echt noch besser werden. Aber, wie heißt das noch? Einsicht ist der erste Weg zur Besserung oder so.
    Gruß
    Hatziputzi
     
  9. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi,
    das ist ja ein kleines postiv.
    alles gute für weiterhin.
    biba
    gitta
     
  10. Silke büttnsi

    Silke büttnsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Hatziputzi, wie kennen uns nicht ;aber ich wünsche Dir ebenfalls gute Besserung! Lg Silke