1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe, meine linke Hand schmerzt so

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Gomera, 5. Oktober 2008.

  1. Gomera

    Gomera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo, Ihr Lieben, vor kurzem habe ich geschrieben, dass mein Experiment mit dem Absetzen von MTX wohl nicht geglückt ist. Ich kann aber leider meine Ärztin nicht erreichen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Also habe ich mit Kortison versucht die noch leichten Beschwerden zu lindern. Das hat auch ganz gut funktioniert.
    Nur habe ich aber seit ca. 3-4 Tage ganz dolle Schmerzen am linken Handgelenk bzw.Fingergrundgelenk des kleinen Fingers und des Ringfingers. Die gehen auch mit der Dosis von 20 mg Kortison nicht weg.
    Was soll ich tun? Ob das vielleicht gar nicht mit der Rückkehr der Beschwerden nach MTX zusammenhängt?
    Ich überlege, morgen zu einem Orthopäden zu gehen? Meine Ärztin kommt erst in einer Woche wieder - Ferien.
    Einen Termin bei einem Rheumatologen hier in Bielefeld habe ich erst zu 18. Nov. ergattert.
    Vielleicht kann mir eure Erfahrung helfen, wie so oft.
    Danke und liebe Grüße
    Gomera
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi , frag mal deinen Arzt ob er dir da lokal eine Cortisonspritze setzen kann, es kann gut möglich sein, dass das besser hilft als die 20mg in Tablettenform, da es dann wirklich nur lokal infiltiert wird.

    Möglich sind auch Schmerzen, die von der Sehne der Finger ausgehen, das merkst du wenn du innen in der Hand mal die Sehnen abtastest und die sich etwas härter anfühlen. Dann hilft bei mir ein warmes Bad und Massage mit einem Igelball.

    LG, Kuki
     
  3. Gomera

    Gomera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Liebe Kukana, ich danke dir für die umgehende Antwort. Das wollte ich dir eh schon mal schreiben.

    Ich werde das tun. Hoffentlich nimmt mich ein Örthopäde sofort dran.
    Ich glaube nicht, dass es Sehnenschmerzen sind. Es ist wohl das Gelenk, allerdings wundert es mich schon, dass da eines so aus der Reihe tanzt. Das hatte ich noch nie.
    Meine Diagnose lautete übrigens vor 4 Jahren cP.