1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe meine Augen!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Vampi, 4. November 2007.

  1. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Hallo Ihr Lieben!

    Es tut mir so leid, dies ist schon der dritte aktuelle Beitrag in dem ich euch mit Fragen und Sorgen bombardiere :(:( :(
    Es nimmt im Moment leider kein Ende mit mir! *heul*

    Ich habe schon seit ein paar Tagen gemerkt dass ich vermehrt mein Augengel nehmen musste und meine Augen öfter mal sehr verklebt waren und sich auch leicht unangenehm anfühlten. Da ich aber eh trockene Augen habe, habe ich mir nicht viel bei gedacht, außer dass es jetzt halt durch Heizungsluft usw wieder etwas mehr ist.
    Gestern abend dann wurde das komische Gefühl (leichter Druck) in den Augen wieder mehr.
    Ich hab mir aber immer noch nix dabei gedacht, weil sich ne Regenbogenhausentzündung (die ich ja schon öfter hatte) immer anders angefühlt hatte....
    Im Spiegel hatte ich dann irgendwie schon das Gefühl mein eines Auge sieht anders aus. Dachte aber eher die Form...tat das dann aber als Einbildung ab.
    Naja und heute dann der Schock als ich in den Spiegel guckte!:eek:
    Beide Augen haben zwar um die Iris noch einen kleinen weißen Ring. Der Rest aber, der eigentlich auch weiß sein sollte ist grau! :eek:
    Bei rechten Auge ist es ausgeprägter als bei linken. Aber bei beiden deutlich zu erkennen!
    Heute brennen auch beide Augen leicht.
    Ich bin heute nicht zum augenärztlichen Notdienst, weil der nächste über 1/2 Std Autofahrt weg ist (und nicht sehr freundlich) und ich niemanden habe der mich fahren könnte. Habe mir aber gleich den Wecker gestellt und werde morgen früh meine Augenärztin aufsuchen. Die letzte Blutuntersuchung war vor ca 1,5 Wochen. Da war der Gamma GT ganz leicht erhöht...aber das sind meine Leberwerte immer mal mehr mal weniger durch die Medis.
    Die Augen sind aber auch nicht gelb, sondern wirklich grau! :o
    Ich nehme z.Zt keine neuen Medis. Wobei das ja nicht heisst, das es nicht trotzdem eine Nebenwirkung sein könnte.
    Aktuell nehme ich: 14 täg.Humira, 1xwöchentl. 15mg MTX, 48 Std danach 5 mg Folsäure, 8mg Palladon alle 12 Std, Novalgin bei Bedarf und 40mg Pantozol,
    achso und Movicol bei Bedarf...
    Ich habe bei RO gesucht und auch bei google. Aber nichts gefunden. Wusste aber auch nicht wie ich das richtig eingeben sollte, denn bei dem Schlagwort "grau" kam immer grauer Star :o

    Was ist nur los mit mir?? :confused: :(

    Kennt das jemand von euch???

    Erschöpfte Grüße von Julia:o
     
    #1 4. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2007
  2. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Vampi:)
    Las Dich mal ganz lieb Knuddeln.Kannst Du mir mal das Druckgefühl etwas beschreiben,tut es weh wenn Du oben aufs Lied greifst ?Hab öfters mal eine Iritis durch MB ausgelöst das klinkt bald dannach,mein Auge ist auch nicht rot ,beobachte bitte mal ob die linse rund ist ,hast Du beim sehn manchmal das Gefühl als ob Du punkte siehst läst sich schwer erklären (ich sag immer ich seh kleine schwarze fliegen wo keine sind) und geh morgen früh bitte gleich zum Augendoc und schon deine Augen möglichst kein PC und auch kein Fernsehn.Fals Du noch Fragen hast kannst mir auch ne Pn schicken.Alles liebe für Dich vom Butterli:)
     
  3. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Hallo liebes Butterli!

    Danke fürs Knuddeln und dein Angebot :)
    Es ist unangenehm wenn ich oben aufs Lid drücke. Aber es tut nicht richtig weh! Es ist ein latenter Druck auf den Augen...und ich habe immer den Drang die Augen zusammen zu kneifen. Tv hab ich schon ausgeschaltet. Es ist anstrengend zu gucken. Das Brennen der Augen ist glaub ich doller als der Druck. Fühlt sich auch so an ob Wind in meine Augen wehen würde (wie Zugluft). Leider kann ich Schmerzen immer so schlecht beschreiben, tut mir leid :o Da tu ich mich beim Rheumatologen auch immer schon schwer.
    Punkte sehe ich (noch) nicht. Aber das graue im Auge sieht sehr stumpf aus und von etwas weiter weg sieht es so aus, als ob das graue im Auge zurück geht. Nur noch der kleine weiße Rind um die Iris ist da.Ich kann das schlecht erklären :confused: :(
    Die Linse ist noch rund-soweit ich das sehen kann!
    Wie könnte sie denn sonst aussehen??

    Liebe Grüße, Julia
     
  4. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Ach Vampi,
    lass dich mal knuddeln. Das wird schon wieder.

    Aber sprich gleich morgen früh mit deiner Augenärztin. Und nicht denken, falls es schon wieder besser ist, du lässt es sein.

    Nein nein, schön artig anrufen und sagen was los ist.

    Helfen kann ich dir leider nicht, aber mal ganz "lieb drücken", dass kann ich.

    Halte deine süssen Fledermausohren steif, und berichte bitte, was war.
     
  5. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Julia:)
    Also wenn Du mich fragst klingt das nach ner Iritis als Laie gesagt denn wenn Du sagst wenn Du drauft greifst und das ist Dir sehr unangenehm :mad: .Kann sowas auch immer schlecht beschreiben ,meine Augenärztin sagte mir immer sobald die Linse nicht mehr rund ist sofort zu Ihr kommen das ist ein anzeichen für verklebungen kann Dir den genauen Begriff nicht nennen,hatte es bis jetzt nur einmal sah etwas kommisch aus wei gewölbt würde ich sagen das is immer so ein Ding sowas zu beschreiben.setz dann meist auch immer eine Sonnenbrille auf weil das angenehmer ist hab auch immer relativ wenig Licht an das blendet immer zu sehr.Hoffe das es Dir bald besser geht schreib morgen mal was rausgekommen ist.Gute Besserung wünscht Dir das Butterli:)
     
  6. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Liebe Mimimami!

    Keine Sorge ich werd schön brav morgen früh, ohne Vorwarnung (beim Anrufen wird man eh immer vertröstet:rolleyes: ), morgen früh vor 8 bei meiner Augenärztin auf der Matte stehen! Versprochen! Hab ja nur das eine paar Augen :o

    Danke fürs knuddeln!!! *bussi*


    @butterli
    Ja, als ich damals die Augenentzündung hatte, musste ich auch eine Sonnenbrille tragen und sollte auch die Wohnung verdunkeln :cool:
    Ich hoffe, dass morgen früh noch rechtzeitig genug ist, damit es nicht richtig schlimm wird!


    Ich melde mich dann sobald ich vom Doc komme!

    Ich danke euch allen, dass ich mich grade in 3 (eigentlich sogar 4 :eek: ) Beiträgen bei euch ausheulen darf!! :o

    Das ist eine Ausnahme-versprochen:o
    Es kommen auch wieder bessere Zeiten und dann stehe ich auch wieder zum Trösten bereit :)

    Dankbare Grüße von der kleinen Fledermaus ;)
     
  7. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Julia!

    Ich drücke Dir feste die Daumen, das es nicht so heftig wird!

    Ich hoffe, du kannst heute Nacht ein wenig schlafen!

    Ganz liebe Grüße

    Anja
     
  8. ibe

    ibe Guest

    Liebe Vampi,

    ich kann dich sooo gut verstehen. Mein Sohn hat auch solche Probleme mit einem Auge. Es wird und wird nicht besser. Er ist nur noch beim Augenarzt. Er ist dadurch total genervt. Er hatte so gehofft, dass es durch Humira und 20mg MTX besser werden würde. Gesternabend fing das Auge plötzlich an zu tränen und wurde knallrot, legte sich aber nach ner Weile. Ich mache mir große Sorgen, denn das Sehen ist ja schon beeinträchtigt. Am Donnerstag muss er auch wieder zum Augenarzt und hoffe, der Augendruck hat sich gebessert.

    Ich wünsche dir viel Glück!!!

    Die Daumen drückt dur ganz feste ibe.
     
  9. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo , ich hab keine Zeit zum Knuddeln, weil ich dich in Richtugn Augenarzt schubsen muß.

    Graues Augenweiß ist ein eindeutiges Zeichen für eine Uveitis im Hintergrund.

    Ab zum Arzt!

    Jetzt drück ich dich kurz und ab durch die Mitte :) .
    Kira
     
  10. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Meine liebe Vampi,

    der wo sonst immer so lieb tröstet und knuddelt und super Ratschläge erteilt, darf sich auch mal ausheulen, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Das tut nämlich jedem gut.

    Seit 8 Uhr heute früh bin ich so unruhig, wegen deinem Augenarztbesuch, dass ich vor lauter Anspannung meine Wohnung schon fix und fertig gesaugt, geputzt und gewischt habe. Jetzt bin ich wieder fertig für heute mit dieser Welt.

    Wehe dir, du warst nicht da. :D

    Spann uns bitte nicht so arg auf die Folter, wir wünschen eine schnelle Berichterstattung. :D :D :D
     
  11. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Entwarnung!

    Ihr seid ja alle soooooo süß!! *knuuutsch*

    Ich konnte vorhin leider nicht gleich schreiben, weil ich Weitstellungstropfen bekommen hatte und da war nix mit gucken :rolleyes:

    Also ich bin -wie versprochen- heut morgen gleich um halb 8 losgestapft zum Augenarzt...ich hatte schon Panik weil es schon eine rieeeeesen Schlange war (die haben neuerdings offene Sprechstunde, dass wußte ich noch nicht) und ich von vorne immer schon hörte wie sie sagten, dass alle nochmal für 2 Std weggehen könnten...als ich dann dran war, musste ich aber garnichts sagen. Sie hat mich gleich bis nach vorne mitgenommen und bin dann innerhalb von 10 min drangekommen!
    (Ich hab mich ganz doll gefreut und mich hinterher auch überschwenglich bedankt :) - ich habs auch schon erlebt, dass man trotzdem weggeschickt wird oder Stunden lang warten muss)
    Heute morgen fingen meine Augen dann nämlich auch noch ziemlich stark an zu tränen und meine Augäpfel waren deutlich geschwollen -das sieht ganz schön gruselig aus :eek:

    So, aber ich will nicht lange drum rum reden...
    das Ergebnis ist jetzt wohl doch "nur" eine Bindehautentzündung.
    Die macht wohl auch die Trübung der Hornhaut (grau), und die Schwellung...
    Ich kenne mich da nicht so aus, das was ich ergoogelt habe trifft eigentlich nicht zu, denn meine Augen sind weder rot, jucken nicht, noch habe ich ein Fremdkörpergefühl...aber sie wirds schon wissen!
    Ich hatte bis jetzt noch nie eine Bindehautentzündung, also weiß ich auch nicht wie sich das anfühlen sollte.

    Ich hab jetzt ein Antibiotikum für die Augen bekommen (Kan-Ophtal), welches ich mir 4x tägl tropfen soll. Ich hab grad schon das zweite mal getropft und kann noch keine Besserung spüren. Aber da ich das eine ganze Woche tropfen soll, nehme ich auch mal an, dass das nicht so von jetzt auf gleich alles wieder weg ist :rolleyes: :o

    Auf jeden Fall sagte sie es wäre keine Regenbogenhautentzündung. Ich soll aber nä Montag zur Kontrolle wieder kommen und falls es nicht besser wird natürlich auch schon früher!



    @Mimimami

    Tut mir leid, dass du jetzt wegen mir fix und ferig bist :o
    aber immerhin ist deine Wohnung jetzt sauber! :D ;)


    @ibe

    Danke liebe Ibe fürs Daumen drücken!!!
    Ich drücke sie natürlich für deinen Sohn auch!!
    Dein Sohn hat vorher Enbrel genommen, stimmts? Fing das da mit den Augenproblemen an?? Ich hoffe das wird jetzt langsam mal besser!!!

    @Kira72

    Uveitis im Hintergrund??? Kann es sein, dass sie was übersehen hat? Im Hintergrund, heisst das dass es nicht so offensichtlich ist? Gibt es da spezielle Untersuchungsmethoden??

    Liebe Grüße an euch alle!!!

    Ich leg mich jetzt erstmal hin und versuche die Augen mal etwas zu zulassen...

    Julia

    Ps: Schön, dass es euch gibt! :)
     

    Anhänge:

  12. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Klingt doch erst mal gut.
    Im Hintergrund heißt, dass die Regenbogenhautentzündung nicht knall rot ist sondern sich im Augenhintergrund abspielt.
    Hat sie die Augen mit einer Spaltlampe untersucht?
    Wenn ja, hat sie es untersucht.
    Wenn nicht vorher hingehen und nach gucken lassen.
    Weiterhin gute Besserung.
     
  13. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bindehautentzündung?
    Das hätte ich jetzt nicht gedacht - ich habe wirklich extremst oft eine,aber so sah das bei mir noch nie aus. Meine Augen werden dabei immer total rot, geschwollen und es juckt. Bei mir geht es dann aber doch recht schnell wieder weg, wenn ich gleich das antibiotikum ins Auge tropfe.
    Ich hoffe aber für Dich, dass es jetzt besser wird. Aber wenn es morgen oder so nicht besser sein sollte, solltest Du vielleicht doch noch mal hin. Bei mir war es am nächsten Tag immer zumindest etwas besser.
    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass die Tropfen helfen.
     
  14. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Julia:)
    Da fällt mir doch ein stein vom Herzen las Dich mal knuddeln gut das es "nur eine Bindehautentzündung " ist obwohl ich damit nicht gerechnet hätt.Nun sei bitte auch nicht ungeduldig wenn Du nach den 2.ten mal Tropfen nicht gleich ein Besserung merkst brav weitertropfen. es dauert manchmal eh man die Wirkung merkt also nicht ohne Ärztliches ok einfach absetzten .Hätte eigentlich noch das gleiche wie Kira gedacht (sie ist ja hier diejenige die sich damit am besten auskennt)So jetzt noch die Daumen gedrückte das es bald vorbei ist .Liebe Grüße vom Butterli:)
     
  15. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Hallo Vampi,
    es ist schon mal positiv, wenn Du "nur" eine Bindehautentzündung hast. Allerdings gehört auch dazu Geduld. Denn wie jedes Antibiotikum braucht es seine Zeit, um Wirkung zu zeigen. Und wie die anderen schon geschrieben haben gehe umgehend wieder zum Arzt, wenn Du weiter Druck-oder sonstige Probleme hast!!! (Auch wenn es nervig ist, immer zum Arzt zu gehen, oder wenn man schief angeguckt wird-"die schon wieder").
    Schließlich haben wir nur ein paar Augen!!!!
    Habe selber gerade in der letzten Woche meinen Termin in der Augenklinik gehabt. Meine Lider sind fast ständig geschwollen und drücken auf den Augapfel. Bindehaut- und Hornhautentzündungen habe ich auch schon mehrmals gehabt. Es ist nicht immer einfach geduldig zu sein- aber verliere bitte nicht die Geduld. Und denke brav an die Tropfen!
    Ich wünsche Dir baldige Besserung und Heilung, damit Du die Welt wieder klar siehst :)
    Schlumpfine
     
  16. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Na Vampi????

    Bindehautentzündung? Hmmmm, war bei mir immer anders. Untere Augenlid rot und dick und auch am eitern. Aber wenn es die Doctorin sagt, wird es wohl stimmen.

    Aber wenn es nicht besser wird, sofort wieder hin. Nicht erst nächste Woche!!!

    Wünsche dir bis dahin "gute Besserung"
     
  17. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Augenprobleme

    Hallo Vampi,

    ich hätte mich dabei auch erschrocken. Von so einer Veränderung habe ich auch noch nie gehört. Ich drücke die Daumen und hoffe das die Medikamente schnell helfen.

    @alle anderen,

    da hier über Augenprobleme diskutiert werden könnte jemand mir auch mal einen Tipp geben ? Ich habe das heute erst wieder gehabt. Ich gehe aus meiner Haustür und muß dann erstmal die Augen kurz zukneifen, weil mir der Helligkeitsunterschied in den Augen sticht. Das gibt einen häftigen Schmerz und dann ist es auch wieder OK.

    Wenn es draußen dunkel wir, dann bin ich auch immer die erste, die das Licht anmacht, weil mir "Lichtmangel" irgendwie nicht gut tut.

    Kennt das jemand ? Sollte ich mir deshalb auch mal einen Termin besorgen und das ansprechen ? - Ich komme mir sowieso schon wie ein Hypochonder vor, da fällt ein Problem mehr oder weniger auch nicht mehr auf.

    Liebe Grüsse von

    Hai
     
  18. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hi Vampi,

    einem Profi die Ahnung absprechen ist heikel, aber du mußt da wierder hin.

    Der Hintergrund wird mit einem sogenannten Kontaktglas untersucht, was mit einem Gel direkt auf den Augapfel gedrückt wird. Auch gehören da Untersuchungen zu wie die Pupille weitstellen und dann mittel der "Taschenlampe" und einer Lupe, es kommen dann Befehle wie "gucken sie oben, oben links, links unten links, unten ... etc. " Kennst du sicher, will ich hoffen.
    Ist die Sehnervdicke gemessen worden? Das ist ein grünes Flimmersternchen was man anschauen muß?

    Es gibt nioch weitere Untersuchungen , die aber i.d.R. nicht in den niedergelassenen Praxen gemacht werden.

    Drucke der Ärztin von mir aus die Beschreibungen der Uveitiden aus, gut verständlich sind die auch auf der Himepage des Uveitiszentrums Münster erklärt.

    Du mußt einem Fachmann vorgestellt werde. Punkt um.

    Grüße
    Kira
     
  19. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    @ hai

    Du solltest das mal bei Gelegenheit ansprechen, es gibt Medikamente, die die Pupillenrektion verlangsamen, vielleicht ist eines bei dir dabei.

    Viele Grüße
    Kira
     
  20. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    @Kira73

    Hallo Kira!

    Ja, ich hatte mich auch gewundert. Ich kenne diese Ärztin noch nicht lange. Meine Augenärztin ist in den Ruhestand gegangen und das ist ihre Nachfolgerin.

    Also sie hat mir irgendwas gelbes getropft was unheimlich brennt und dann mit der Spaltlampe geguckt. Das war alles :o

    Da ich erst 3 Mal eine Regenbogenhautentzündung hatte und das Gott sei Dank schon viele Jahre her ist, war ich mir nicht mehr sicher, was man da alles untersuchen muss. Damals war es immer gleich so schlimm, dass "einmal kurz ins Augen schauen" für die Diagnose ausgereicht hatte.
    An die Befehle "oben links gucken" und das grüne Flimmersternchen erinnere ich mich auch noch dunkel von früher...aber da hatte ich heute morgen nicht dran gedacht. Und da ich noch nie eine Bindehautentzündung hatte, dachte ich das wirds dann wohl sein. War ja auch irgendwie froh, dass es nichts schlimmeres sein sollte:rolleyes:
    Hab mich dann zu Hause nur gewundert als ich beim googeln ganz andere Symptome gefunden habe(z.B. was Schlumpfine und Mimimami schreiben). Meine passen ja eigentlich nur bedingt :o
    Also ich habe jetzt heute schon 5x getropft, weil in der Packungsbeilage steht, dass man alle 2-3 Stunden tropfen kann.
    Ich glaube ich kann eine leichte Besserung feststellen, bin mir aber nicht sicher :o
    Ich such mir das morgen früh raus bei der Homepage...Danke für den Tipp!!! jetzt brauchen meine Augen aber erstmal wieder eine Pause...:o

    Meinst du denn ich sollte morgen noch mal hin, auch wenn es morgen früh schon deutlich besser sein sollte mit den Augen??


    @all

    Danke fürs Daumen drücken und für die Guten-Besserungs-wünsche!!!



    Liebe Grüße,

    Julia