1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe - ich haare mehr als mein Hund

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Stine, 1. Juli 2005.

  1. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo,
    kann mir irgend jemand ein paar Tipps geben? Seit meiner Endoxan-Infusionsbehandlung und jetzigen Imurek-Therapie gehen mir z.Zt. mehr Haare aus als meinem Golden Retriever Benny. Vor allem beim Haarewaschen kann ich händeweise die Haare aus der Wanne holen. Ich habe zwar eine Perücke, aber bei diesem Wetter! Da schwitzt man ja auch im Winter drunter. Habt Ihr eine Idee - oder gibt es ein Wundermittel gegen Haarausfall?
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Stine
    Ist Deine Schilddrüse in Ordnung? Ich hatte Unterfunktion und es war wie bei Dir.
    Eine Tablette am Morgen und die Sache war in Ordnung. Geh zu Deinem Arzt und lass es abklären.
    Liebe Grüße Poldi
     

    Anhänge:

    • Heul.GIF
      Heul.GIF
      Dateigröße:
      2,3 KB
      Aufrufe:
      92
  3. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stine,

    habe leider keinen Tipp für Dich. Als ich in den 80er Jahren Endoxan und danach Imurek bekommen habe, fielen mir die Haare leider auch nur so aus, so das ich eine Perücke tragen musste. Mit Imurek wurde es wieder etwas besser
    Nachdem ich die Therapien aber durch hatte, kamen sie wunderschön wieder.
    Ich weiß, das ist leider kein Trost. Vielleicht hat ja noch jemand eine Tipp für Dich.
    Drück Dir die Daumen.

    L.G.
    Tibia