Hilfe. Ich bin erst 23, weiblich und verdacht auf Rheuma / Morbus Bechterew

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Yume91, 19. November 2014.

  1. Mocca

    Mocca Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Sarah,

    habe deine Texte gelesen...., das liest sich ja nicht so gut :-(

    Neben den ganzen Schmerzen erscheint mir das Vorgehen beim Praktikum als sehr unprofessionell. Wie gehst du damit um? Welche Möglichkeiten gibt es?

    Ich nehme derzeit Celebrex 200, kann auch nicht sagen, dass es mir erheblich besser geht- leide ja eher unter Sehnenschmerzen, aber auch das ISG zickt zur Zeit mehr und mehr. (Dann war noch die Osteopathien dran, das scheint das Problem noch weiter "angetriggert" zu haben), war gestern kurz davor den Hausarzt nach einer Spritze zu bitten. Ansonsten darf ich derzeit ziemlich viel arbeiten, aber ab März haben die geplanten Überstunden endlich ein Ende. Dann werde ich mich endlich mehr um mich kümmern können (Hausarzt, Blutkontrollen und Co.)

    Ich wünsche dir alles Liebe,
    vorallem auch,
    dass du im Studium Unterstützung findest!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden