1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe hohes Fieber Gelenkschmerzen ist das evt. Rheuma ??

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Sohalma, 23. Mai 2007.

  1. Sohalma

    Sohalma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Liebe,

    ich bin neu hier und erhoffe mir ein wenig Hilfe. Ich habe ein 5 jaehriges Maedchen mit Down Syndrom die jetzt seit Wochen wieder unter hohen Fieberschueben (bis zu 40 Grand) leidet. Sie kann dann auch nicht gehen und jammert ueber Schmerzen im rechten Fuss und in der rechten Hand. Letztes Jahr hatte sie auch schon immer mal wieder Fieberanfaelle und verschiedene Gelenkschmerzen. Die Aerzte haben auch schon Hueftschnupfen diagnostiziert. Da sie einen Herzfehler hat wird sie natuerlich bei jeder Infektion mit Antibiotika vollgepumpt, aber dieses mal ist das Fieber nicht gesunken und ich schwoere die Mengen haetten einen Elefanten umgehauen.
    Ich lebe im Ausland und mit den Aerzten ist es nicht gerade dolle hier, aber auch die deutschen Aerte sehen das alles nicht so eng. Ich sehe aber das meine Tochter immer Gehfauler wird und sie teilweise auch nicht mehr ihren Loeffel zum essen halten kann. Wenn ich Ihr Voltaren Zaepchen gebe ist es besser bis gut. Aber das kann es ja auf die dauer nicht sein. Wir haben vor 3 Monanten in Deutschland einen Rheumabluttest gemacht als sie wieder Beschwerden hatte, aber die waren negativ. Was glaubt Ihr ?????????????

    Freue mich auf eure Meinung

    Liebe Gruesse
    Sohalma
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Sohalma,

    beim Thema "Hueftschnupfen" und Down würde ich einen Rheumatologen aufsuchen. Ich habe es in all den Jahren des öfteren in Krankenhäusern Mitpatienten erlebt , die beides hatten. Es ist sicher wichtig das abzuklären.

    Auch die Fieberschübe und Gelenkbeschwerden könnten vielleicht ein Hinweis sein, muß nicht.

    Zu dem Bluttest: Es gibt keinen Test, der Rheuma bestätigt oder ausschliesst. Es gibt nur eine Ansammlung von Untersuchungen und Bluttests, die eine Wahrscheinlichkeit zulassen.

    Dazu zählen z.B. Rheumafaktor, HLA-B27 ( ein Genmarker) , CRP und Blutsenkung ( für Entzündungsaktivität) und andere.

    Viele Grüße
    Kira
     
  3. Sohalma

    Sohalma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Rheumaklinik

    Hallo Kira,

    danke fuer deine schnelle Antwort. Kann doch sein das sie Rheuma hat.
    Ich denke mir das selbst und gehe in 3 Tagen mit Ihr die naechst Grossstadt mit Rheumaklinik und lasse sie untersuchen. Ich habe in den letzten Tagen hier viel gelesen und paralelen zu meiner Tochter gesehen. Aber vor allem das hohe Fieber treibt mich in den Wahnsinn. Besser eine schlechte Nachricht als nix wissen. Drueckt mir die Daumen das dieser Kelch an meinem Maedchen vorrueber geht, die hatte schon genug auszustehen in ihrem Leben. Ich melde mich auf jeden Fall nach der Untersuchung mit den Ergebenissen.

    Danke
    Sohalma
     
  4. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Rheuma ?

    Hallo,

    eine Bekannte hat ein DS-Enkelkind und die hatten öfters das Problem, daß sich bei dem Kind in frühen Jahren "rheumatische Fieberschübe" zeigten, die zwar nie eine Rheumaerkrankung brachten ( Gottseidank ), dafür aber die Nieren angriffen.

    Diese Fieberschübe sind durchaus ernst zu nehmen, wobei - so sagt man mir - gerade bei Kindern mit DS im Wachstumsschub Fieber und Gelenkschmerzen an den wachsenden Stellen akzeptabel oft vorkommen.

    Lass es abklären - ich wünsche euch viel Glück im Leben.

    Pumpkin:)