1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe - DSL und ein Haufen Fragen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 13. Juli 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    MOin,

    seit gestern haben wir DSL und nix geht mehr so richtig *grummel*.

    Nachdem mein Compi noch eine Netzwerkkarte brauchte, hat der gute
    Mann vom Computershop hier alles eingerichtet - dachte ich jedenfalls.
    Aber offenbar bin ich irgendwie trotzdem immer noch über ISDN im
    Internet?!

    Braucht man tatsächlich - neben dem Splitter und dem DSL-Modem für
    DSL den alten Teledat für ISDN und die T-Net Box für ISDN? Hier ist
    alles voller Geräte und Kabel. Angeblich brauche ich fürs Telefon immer
    noch die alten Gerätschaften und den Splitter und das DSL-Modem zusätzlich fürs DSL. Bin schon völlig genervt - zumal der Compi immer
    abstürzt und nix geht, sobald ich das Kabel ziehe, welches für den
    alten ISDN-Anschluss schon da war. Daher vermute ich, ich bin über
    ISDN und nicht über DSL im Netz, denn normalerweise bräuchte ich
    ja dann nur den Stecker Netzwerkkarte zum DSL-Modem? Fragen über
    Fragen .....

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?

    Ratsuchende Grüsse von Nixe, die sich dsl doch so toll vorgestellt hatte :(
     
  2. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Dsl

    Hi Silke
    Bei mir ist es so wom Splitter über ein kabel ins DSL Modem von da Stecker in die Netzwerkkarte und schauen ob sich das Modem anmeldet geht ne Weile mein Modem ist immer an das schalt ich nie ab
    Viel Glück und nicht verzagen gell es ist ja noch schließlich kein Meister vom Himmel gefallen
    Gruß Gerhard
     

    Anhänge:

    #2 13. Juli 2004
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2004
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Nixe,

    ja - du brauchst das alles noch. Bei uns ist das auch so - genau so !

    Pumpkin
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nixe,

    ich habe mal meinen Mann gefragt. Er meinte, dass Du fürs reine DSL nur die Netzwerkkarte und das DSL-Modem benötigst. Er geht direkt zu Splitter...
    Das Kabel vom ISDN zum Computer kannst Du ziehen, anschließend solltest Du dann keine Probleme mehr haben und telefonieren müßte auch funktionieren.
    Dann kannst Du allerdings auch nicht mehr faxen, falls Du es noch wolltest.
    Ich hoffe, dass ich es richtig rübergebracht habe... und drücke Dir die Daumen.

    Liebe Grüße
    Colana
     
  5. Pertels

    Pertels DER TOM

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Hihi, Frauen und Technik

    Hi,
    also das ist etwas kompliziert!
    Wenn Du die Vorteile von ISDN (zB. 2 Telefonnr.) weiter nutzen willst, dann brauchst Du auch weiterhin die ISDN Karte im Compi.
    Hast Du das DSL Modem von der Telekom, dann brauchst Du auch diese Netzwerkkarte. Den Splitter brauchst Du auf alle Fälle. Nun die Frage der Fragen....habt Ihr denn auch einen DSL Tarif für`s Netz, also Flatrate, oder einen anderen Volumentarif? Euer bisheriger Provider kann ja nicht wissen, dass Ihr plötzlich DSL habt, der Tarif und die Zugangsdaten müssen also angepasst werden.
    Wenn Ihr da keinen entsprechenden Tarif bei der Telekom oder einem anderen Anbieter habt, zahlt Ihr weiterhin die Minutenpreise, wie bei ISDN!

    So, nun weiter :D . Wenn Ihr die 2 Nummern nicht braucht und ISDN nur hattet, dass Ihr Netz etwas schneller unterwegs seid, dann kündigt den ISDN Anschluss! Nehmt Euch einen normalen, analogen T-Net Anschluss, der ist billiger und reicht aus für DSL. Dann richtet Euch eine Neue DFÜ Verbindung ein (mit den DSL Zugangsdaten Eures I-Net Anbieters). Die ISDN Karte braucht Ihr dann auch nicht mehr.

    Wenn Ihr ISDN behalten wollt, dann lasst Euch am besten alles von einem Techniker einrichten, weil das echt verzwickt werden kann. Wenn Ihr Pech habt, dann surft Ihr rund um die Uhr und zahlt trotzdem den ISDN Tarif.

    Hihi, kannst mich auch gerne anrufen, wenn es zu heikel wird. ;) Tel. steht ja auf der HP.

    Tom

    Ach ja, mit einem reinen DSL Anschluss kannst Du nicht mehr faxen, müsstest also die ISDN Karte drin lassen :D
     
  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Nixe,

    ich kann Dir nur sagen:

    Ich verstehe absolut nichts davon und bin auch ganz verzweifelt
    über den ganzen für mich undefinierbarenKabelsalat unter meinem Schreibtisch.
    Wir haben 3 Telefonnummern über 2 Etagen.
    Das ganze wurde von der Post so geschaltet.

    Viel Vergnügen bei Deinem DSl, hoffentlich hast Du auch flat-ratte.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  7. Pertels

    Pertels DER TOM

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Huhuuuu...

    Nixe, was ist denn nun mit dem DSL???? :rolleyes:

    Tom