1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hilfe, blutiger urin!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nadia, 6. Mai 2008.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    guten morgen,

    ich habe seit , kann nicht nicht mehr sagen, rueckenschmerzen und schmerzen auf der linken seite, schmerzen bei mir sind normal, da muss ich nicht gleich in panik geraten sein. trotzdem war ich vorgestern bei meinem rheumadoch, um zu wissen , was das sein koennte. er hat mir ein bluttest verordnet, ohne urintest.

    mein butbild ist in ordnung, BSW ist 35 - 70. es zeigt auf immer noch entzuendung im blut. ich nehme seit einem jahr enbrel 50 mg in der woche , arava 20 mg und korti 5 mg. taeglich.

    nun das problem ist, dass ich seit gestern mein blutigen urin entdeckt habe. ich habe keine gebaermuetter und keine eierstoecke mehr, habe eine totale operation vor etwa 8 jahren hinter mir.


    es ist eigentlich keinen zufall, dass ich meinen blutigen urin entdeckt habe, seit etwa einer woche , habe ich immer eine dunkle farbe im klo gesehen, aber ich habe es einfach nciht registeriert:confused: warum weisss ich nicht! bis ich mir gesagt habe ich muss urin in einem glass haben.

    es war eindeutig blutiger urin:eek:. was koennte das wieder sein?? meine lebewerte sind in ordnung, total in ordnung. oder gibt es andere werte , die fuer das blut im urin zustaendig sind???

    bitte bitte, wer ahung davon hat oder so etwas mal hatte bitte meldet euch. ich werde sowieso ins krankenhaus muessen, aber bis ich etwas davon erfahre.

    ich habe fuerchterlich angst.

    liebe gruesse
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo nadia,

    gründe für blutigen urin kann es mehrere geben, du könntest dir z.b. eine blasenentzündung eingefangen haben. hast du schmerzen beim wasserlassen? musst du öfter als sonst zur toilette?

    liebe grüsse und gute besserung
    lexxus
     
  3. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    ??

    ich habe "normales" brennen wie immer beim wasserlassen.

    das oefteres wasserlassen kommt abundzu, bzw. meisstens nachts.

    schmerzen habe ich immer.
     
  4. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo nadia,
    normal ist brennen beim wasserlassen aber nicht, auch wenn du das so empfindest. lass dich unbedingt beim arzt checken!!!
    bis dahin viel trinken!!!
    liebe grüsse und gute besserung
    lexxus
     
  5. Hieske

    Hieske Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    moin Nadia
    kannst Du Deinem HA nicht eine Urinprobe bringen, damit der sie untersuchen lässt. Ich finde das sollte dringend abgeklärt werden oder gehe zum Urologen.
    Gute Besserung
    aus Ostfriesland Hieske:top:
     
  6. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke euch fuer eure schnell antwort. ich habe immer schmerzen und kann wirklich nicht unterscheiden, wo es am schlimmsten ist. ich weiss nicht mehr was normal ist, weil ich das leben ohne schmerzen mir nicht mehr vorstellen kann.

    ich habe mir schon eine urinprobe von heute um 5 uhr in einem sauberen glass aufgehoben. ich habe noch eine probe von vorhin. im glass von heute frueh ist am boden etwas 5 mm dicke dunkelere flaesche zu sehen.

    mal sehen, ob ich heute im krankenhaus bei irgend einem doc daran kommen kann. ich hoffe sehrrrrrrr, dass ich wenigstens eine schnell antwort fuer mein neues problem bekomme.

    vielen dank noch mal fuer eure antworten

    einen guten morgen wuensche ich euch
     
    #6 6. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
  7. Corinna23

    Corinna23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke....

    Guten Morgen
    Ich kann dir zwar kein Medi rat geben aber ich wollte dir die daumen drücken das es nichts schlimmes ist *daumen drück*

    Lg
    Corinna
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    nadia,
    hast du evt. nieren- oder blasensteine? lässt sich durch sonographie feststellen.
    gibt es bei euch keine urin teststreifen, mit denen man selber urin kontrollieren kann?
    geh zum doch, ich denke ganz lieb an dich und hoffe, dass der neue schock bald vorüber ist.
    gruss
    bise
     
  9. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    bin wieder zurueck,

    aus dem krankenhaus. ich war seit heute frueh dort.

    mir wurde urin untersucht, es wurde fastgestellt, dass ich haematura habe. RBCs sind over 100. pus cells sind 12-15.

    was das sein kann weiss ich nciht, aber ich habe schon sonographie hinter mir . meinst du bise , ultraschall, wo man sehr viel wasser trinken muss und mit einem kleinen handgriff auf den bauch und nieren usw. darauf druecken?? das habe ich hinter mir und es wurden keine nierensteine festgestellt, es wurde nur: fullness of both pevicalyceal system .:confused:was das sein kann , weiss ich leider nicht.

    ich bin morgen fuer um 10 uhr bestellt fuer eine andere fisse untersuchung. ich muss heute oeltrinken und abfuehrmittel nehmen. heute abend darf ich nichts mehr essen und mein darm muss morgen sauber sein. mein urin ist noch dunkeler geworden als heute frueh, wer weiss was das sein kann. ICH HABE ANGST.:sniff:
     
  10. Bernd-67

    Bernd-67 Guest

    Na - die werden deine Nieren etc. gründlich untersuchen wollen, nehme ich an.
    Angst musst du nicht haben - bist da offensichtlich gut aufgehoben und wenn die was ganz Ernstes vermuten würden, hätten sie dich gleich da behalten.

    Gute Besserung und alles Gute für Morgen
     
  11. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke bernd,

    fuer deine antwort. aber bei uns gehen die dinge nicht so wie bei euch zu. auch wenn mir ganz schlecht gehen sollte, wuerden sie mich nicht behalten, ohne dass mein rheumadoctor das verordnet. mein rheumdoc kommt immer nur sonntags. also ich muss bis sonntag warten. aber das farbige roentgen von morgen, das sind untersuchungen, die jeder doctor verordnet kann. mal sehen, was aus morgen wird.

    liebe gruesse
     
  12. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    no panic nadia,

    sie werden eine blasenspiegelung machen, sie wollen in deine blase hinein sehen, das ist nicht schlimm. ich drück dir die daumen

    herzlichst grummel
     
  13. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    liebe nadia!

    einen rat kann ich dir leider nicht geben, aber ich drücke dir die daumen, dass die ärzte dir schnell helfen können!
    viele grüsse,
    ruth
     
  14. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    guten morgen,

    mir gings sehr schlecht die ganze nacht und geht immer noch, mein urin ist noch dunkler vom blut geworden und ich kann fast nicht mehr aufstehen vor schmerzen und schwaeche.

    ich habe auch das verlangte von mir fuer die spieglung nicht machen koenn, ich binso schwach geworden, mir ist schwindlich wenn ich aufstehe.

    mir ist auch noch uebel, sehr uebel sogar, kannnichts essen , weil ich sonst erbrech... ich weiss nicht was ich machen soll. ich werde wahrscheinlich in ein privates krankenhaus gehen muessen??? ich weiss wirklich nicht, werde warten bis mein mann wach .
    wird, denn mir gehts so schlecht.

    koennen meine nieren versagen durch diese blutung, die von der hoehen entzuendung kommt???

    kann mir jemand bitte etwas sagen??

    mir wurde gesagt, ich habe mir eine entzuendung in nierenbecken geholt, es soll lange da sein und ich nicht aufgepasst habe. ja ich hatte schmerzen, wann habe ich denn keine??? deshalb renne ich jedes mal zum doc, das habe ich jetzt davon. durch die rheumamedis aht mein koerper keine kraft mehr zu kaempfen , mein immunsystem ist sehr geschwaecht.

    ?????
     
  15. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo nadia,

    wurden bakterien im harn gefunden? du hast nichts davon geschrieben...

    bei autoimmunerkrankungen kann es zur beteiligung der nieren kommen, du musst das auch mit abklären lassen!

    deine schwäche kann von dem starken blutverlust kommen!
    du solltest unbedingt- dringend ins kh gehen!

    welche rheumaform hast du jetzt wirklich? cp oder sjörgren?
    hattest du in der vergangenheit nicht auch bluthusten,- oder irre ich mich?

    baldige besserung!
     
  16. Murkel

    Murkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nadia,

    also wirkliche Tipps kann ich Dir nicht geben, aber ich würde sagen, mach' Deinen Mann wach und dann laß' Dich von ihm ins Krankenhaus bringen.

    Ich hatte mal einen Nierenstein fest sitzen, da waren die Beschwerden ähnlich und im Krankenhaus konnte mir gut und schnell geholfen werden, aber die Zeit davor war schlimm.

    Also, los, ab zum Krankenhaus!

    Ich wünsche Dir alles Gute und natürlich gute Besserung.

    Berichte mal, wenn es Dir wieder besser geht.

    Liebe Grüße, Murkel
     
  17. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    im urin wurde gestern festgestellt, dass ich :

    1. haematurea

    2. RBCs ueber 100

    3. pus cells 12-15

    habe.

    ich muss heute nochmal hin, ich muss ihnen wieder urin abgeben, dies mal bleibt mein urin 3 tage bei ihnen bei ihnen bis sie raus bekommen, welche bakterien ich nun habe.

    lilly, eigentlich weiss keiner hier in welchem stadium meine krankheit sich befindet. aber es steht fest, dass ich cp und sjoegren habe.

    ja das stimmt ich hatte sehr lange gehustet un des war nebenwirkung vom mtx un dsie haben mich ueber monate husten lassen. war sogar statioenar behandelt mit kortison und mtx und alles moegliche fuer die lungen, anstatt dass sie die therapie mit mtx abgebrochen haetten. erst viel spaeter wurde sie abgebrochen.

    mal sehen , was aus mir dies mal wird.

    weistt du , was mich sehr aergert ist, dass ichgenau merke wie meinzustand von heute auf morgen sich verschlechtert und ich nichts dagegen tun kann. ausserdem heute ist der letzte atbeitstag im krankenhaus, sie haben donnerstag und freitag frei, wie bei euch sonntag .

    wenn heute nichts wird muss ich bis sonnabend warten.

    aber ichahbe gott sei dank kein geschwuels un dkeine steine, wurde mir gesagt.

    liebe gruesse und vielen dank fuer eure hilfe, die ich wirklich sehr noetig habe.
     
  18. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo nadia,

    haematurie= ist blut im harn
    RBCs= rote blutkörperchen= erytrozyten
    pus cells= eiter= leukozyten

    hier steht nichts von bakterien....

    und jetzt hast du keinen husten mehr, seit das mtx abgesetzt wurde?
     
  19. CarmenC

    CarmenC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nadja,
    ich vermute, dass Deine Schwäche vom Blutverlust kommt. Und ich verstehe so gut, dass Du Angst hast. Bitte gehe schnellstmöglich in ein Krankenhaus. Wenn Du meinst, dass ein Privatkrankenhaus besser ist, dann gehe einfach dorthin. Ich weiss, das kostet richtig Geld, aber Deine Gesundheit ist wesentlich wertvoller.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute....
    Viele liebe Grüße
    Carmen
     
  20. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Nadia,

    ich denke an Dich und hoffe, dass man Dich
    im Krankenhaus beruhigen kann.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli