1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe beim Fenster randrücken

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von puffelhexe, 7. Oktober 2016.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    1
    hallo.

    ich war einige zeit nicht hier.
    habe nun aber schon seit längerem
    ein problem. und suche nach
    einem rat.vielleicht weiß jemand
    was.

    meine muskelschwäche wird
    rapide schlimmer und ich
    kann nicht mehr selber ein
    fenster zum schließen randrücken.
    das macht mich sehr unselbsständig
    und traurig.

    ich erkläre: fenster öffnen ist
    kein problem.aber das schließen.
    das griff umdrehen geht leicht
    bei meinem fenster.aber man
    muß ja vorher das geöffnete
    fenster an den rahmen randrücken.
    das geht nicht mehr.

    wenn ich also mal paar stunden
    allein sein muß,kann ich nicht
    frische luft reinlassen.weil
    ich Das Fenster nicht wieder zu kriege.

    Wenn ich nachts friere kann ich das Fenster nicht selber wieder zu machen.

    gibt es irgendwas elektrisches Zum Nachrüsten für Fenster Auf und zu machen?

    Es schränkt mich furchtbar ein. Und es geht so auf Dauer nicht. Das Fenster im Zimmer muss jetzt so oft zu bleiben, wenn ich alleine bin oder nachts, weil wenn wir es aufmachen, bekomme ich es nicht selber zu.

    Hoffentlich weiß irgendjemand einen Rat.

    Ich kann es wieder zu machen, wenn es geöff
    gekippt ist, noch wenn es weit geöffnet ist. Mir fehlt einfach die Kraft zum randrücken.
    wie gesagt,den griff drehen
    ist nicht das problem.

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    Liebe Grüße PuffelHexe
     
  2. Mara

    Mara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puffelhexe,

    ja das Problem kenne ich auch.

    Das Zukippen fällt mir schwerer, als ein normal geöffnetes Fenster zu schließen. Also normal stoßlüften und dann mit dem Körperwicht dranlehnen (z.B. Rücken) anstatt mit reiner Muskelkraft. Vielleicht funktioniert das bei dir auch.

    Ansonsten kann man Fenster tatsächlich mit einem elektrischen Schließmechanismus nachrüsten lassen. Google mal "elektrisch Fenster kippen", da gibt es verschiedene Lösungen und Anbieter.
     
  3. Katjes

    Katjes Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    in den bergen
    @puffel
    habe leider keine idee für dich,außer evt. mal bei einem großen fensterherstelle nachzufragen zb. bei schüco.
    finde es aber schön mal wieder von dir zu lesen :),auch wenn es sich so liest als würde es stets schlechter werden ............das tut mir leid für dich !
    liebe grüße
    katjes
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    6.264
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Niedersachsen
    Huhuuu, Frau Puffel *winkewinke*...schön, von dir zu lesen. Weniger schön das neue Problem.

    Ich hab das bei einem Bekannten gesehen, dass beim Einschalten der Dunstabzugshaube automatisch das Küchenfenster öffnete (Sicherheitseinrichtung, angeblich Pflicht, wenn man nen Ofen betreibt...:confused:). Ich geh mal davon aus, dass das Ding dann auch wieder automatisch schließt.
    Bei euch gibts doch sicher Fensterfachbetriebe, telefonier die einfach mal durch. Und erkundige dich direkt bei der KK und/oder Pflegeversicherung, obs dafür Zuschüsse gibt.
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    1
    danke ihr lieben.

    ich schubs nochmal hoch.
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    1
    noch einmal versuchen...
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    6.264
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast du schon beim Fenstermann angerufen oder im Inet geguckt? Irgendwo muss es doch sowas geben.
     
  8. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
  9. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    1
    ah. danke schön hexken. das ist ja lieb.

    Ich habe hier in der Umgebung schon rum telefoniert. Ich lebe hier irgendwo auf dem Mars. Von sowas hatte noch keiner gehört. Jetzt kann ich denen wenigstens mal einen Link schicken.

    ich hoffe,dass das mit unserenn
    alten fenstern überhaupt geht.
     
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    6.264
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Niedersachsen
    Huhu Frau Puffel - wollte mal eben horchen, ob du schon ne Lösung gefunden hast.
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja lieb, dass Du nachfragst. Danke schön.

    Ich habe drei Fenster Männer beziehungsweise Tischler hier im Umkreis gefragt. Keiner hat da je von gehört Beziehungsweise Ahnung davon. Zwei wollen sich jetzt schlau machen. Das aber schon seit zwei Wochen. Jemand mit Erfahrung und Ahnung finde ich hier nicht. Auch scheint das ganze sehr kostspielig zu sein. Wie es nun weitergeht damit, weiß ich nicht.
     
  12. Roxana

    Roxana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  13. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    6.264
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Niedersachsen
    Hmmm, das scheinen ja alles echte Fachleute zu sein :rolleyes:. Es gibt doch auch elektrische Fensteröffner für Gewächshäuser z.B., so furchtbar exotisch kann dein Wunsch ja eigentlich nicht sein.
     
  14. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    1
    danke schön roxana.

    ...

    Das Problem ist ja auch, im Internet finde ich ja Material. Aber ich muss ja auch jemanden finden, der das einbauen kann. Und der Ahnung davon hat.
     
  15. Whiskas

    Whiskas Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Outback
  16. Roxana

    Roxana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Puffel,

    die haben Ahnung und Kontakte zu den Herstellern, die das dann einbauen. Von der Beratungsstelle in Hamburg kommen sogar Mitarbeiter ins Haus und schauen, welches Hilfsmittel überhaupt für die Gegebenheiten vor Ort geeignet ist.Bei Mietwohnungen muss evt. die Zusage des Vermieters eingeholt werden...

    Alternativ kann man natürlich auch im Gewächshaus wohnen..:rolleyes:

    LG Roxana
     
  17. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    1
    Ich danke euch für die Hinweise.

    Ich muss jetzt erstmal meine Grippe auskurieren. Dann kann ich mich weiter kümmern.