Hilfe bei Übersetzung Szintigramm

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Carola, 4. November 2017.

  1. Carola

    Carola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    nach dem Szintigramm würde ich gerne wisse, was ich denn jetzt habe, werde aber irgendwie nicht richtig schlau aus dem Bericht. Könnt Ihr mir hier weiterhelfen?

    Hier ein Auszug aus dem Bericht:
    Hände: Unauffällige Einstromphase in de frühstatischen Aufnahmen zeigen sich vermehrte Nuklidanreicherung im DIP D1 und D2 rechts sowie im DIP D2 links. Akzentuierung im Bereich des Daumensattesgelenks rechts. Spätstatisch deutlich vermehrte Nuklidanreicherung im DIP D1 und D2 rechts, moderat vermehrte Nuklidanreicherung im DIP D3 rechts, im MCP D2 rechts sowie interkarpal rechts. An der linken Hand zeigen sich moderat vermehrte Nuklidanreicherungen im Daumengrund- und Endgelenk im 2. und 3. Strahl sowie diskret am MCP D4. Diffus mäßig vermehrte Nuklidanreicherungen der Handwurzelknochen mit fokalen Akzentuierungen interkarpal sowie in der carpometacarpalen Gelenklinie D3/4.
    In den frühstatischen Ganzkörperaufnahmen finden sich eine relativ deutliche Nuklidanreicherung im Bereich der sternoklavikulargelenke sowie des gesamten Sternums. Vermehrte Nuklidanreicherungen finden sich ebenfalls im Schultergürtel bds. mit Betonung der AC Gelenke sowie deutlich in Projektion auf den Trochanter major links sowie diskret auch rechts. In den spätstatischen finden sich unter Zuhilfenahme der SPECT Aufnahmen vermehrte Nuklidanreicherunen am Trochanter major links und rechts sowie ieinen ISGs etwas rechtsbedont. Insgesamt vermehrte in erster Linie unspezifische Nuklidanreicherung der Schädelkalotte.

    Das ist verdammt viel, kann man das Auflisten, in z.B. Rhizarthrose und ISG-Arthrose, etc? Ich würde halt gerne wissen, was so definitiv feststeht, weil ich einen Verschlechterungsantrag bezüglich GdB stellen möchte und würde mich freuen, wenn ich die eine oder andere Antwort erhalte.

    Vielen lieben Dank,

    Carola
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.480
    Zustimmungen:
    2.932
    Ort:
    Köln
    Hi,
    eine Änderung des GdB basiert auf deinen Einschränkungen, nicht zwangsläufig auf einer Erkrankung.

    Was die Szinti zeigt, hast du ja schon herausgefunden. Betroffen sind Finger, Handgelenk und ISG. Dein Arzt wird dir da sagen, welcher Art das zu zu schreiben ist, einer Arthritis oder einer aktivierten Arthrose.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden