1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hiiiiilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!! / Wespenstich

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von eve60, 3. August 2015.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Ich bin am Freitag abend 2x von einer Biene gestochen worden, in die Hand, oben zwischen Daumen und Zeigefinger und innen Unterarm.
    Habe sicherheitshalber Fenistil-Tropfen genommen, Zwiebel drauf. Alles gut, nur kleine Quaddel, am Samstag waren die Stiche schon fast nicht mehr zu sehen. Aber seit gestern werden die Stellen immer roter und größer und fangen fürchterlich an zu jucken.

    Jetzt sitze ich im Büro und es juckt. Ich muß bin heute Abend irgendwie noch durchhalten und will mir dann was zum draufschmieren aus der Apotheke holen. Aber was am besten? Hat jemand eine Idee???

    LG Eve
     
  2. Tinchen1978

    Tinchen1978 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    BW
    Hallo Eve,

    vielleicht kannst du dir wenigstens was Kühles (habt ihr überhaupt einen Kühlschrank?) drauflegen. Oder Taschentuch mit kaltem Wasser würde ich versuchen. Weiß aber selbst aus Erfahrung nicht, ob es wirksam hilft. War nur so eine spontane Idee.

    LG Tinchen
     
  3. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Tinchen, erstmal danke. Ich reibe mir schon ständig Spucke drauf und puste dann. Werde aber jetzt auch mal das kalte Wasser probieren.


    Ich weiß bloß nicht, was ich mir für eine Creme kaufen soll. Aber die Apo wirds ja wissen.

    Schei......., juckt das.

    Eve
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Eve,

    zum Beispiel Fenistil Gel.

    Ich hatte neulich einen Wespenstich, gegen das jucken half kühlen. Habe immer Kühlpads im Kühlschrank liegen.

    Vielleicht findest du im Büro irgendwo ein Tuch oder Lappen oder ähnliches, mach den immer wieder mit kaltem Wassser nass und leg ihn auf die Stellen.

    Der Stachel ist aber nicht mehr drin, wenn doch, der muss raus, geht mit einer Pinzette.
     
  5. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hab gerade noch mal gegoogelt. Muß wohl eine Wespe gewesen sein, denn ich habe keinen Stachel in den Einstichstellen gesehen. Und leider klappt das mit dem kalten Wasser nicht. Weder in der Küche noch im Klo wird das Wasser richtig kalt. Jetzt sehe ich gerade, daß sich um die Stelle am Unterarm ein kompletter roter Kreis gebildet hat.

    Hilft ja nichts, da muß die Spucke bis heute abend reichen.

    Fenistil ist eine gute Idee, hatte ich schon mal bei einer Verbrennung.

    Danke!

    Eve
     
  6. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Wenn dich das selbe Tier zweimal gestochen hat, dann war es zumindest keine Biene, denn eine Biene kann nur einmal stechen und danach stirbt sie.

    Wenn das zu heftig wird mit intensivem roten Kreis und sich sehr ausbreitet würde ich dann doch sicherheitshalber zum Arzt gehen.
     
  7. JaMa

    JaMa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südpfalz
    Hast du Mittags die Möglichkeit in die Kantine zu gehen?
    Wenn ja kuck mal nach essig. Zumindest in der Pause könntest du dir ein essig getränktes Taschentuch drauf machen. Im Büro selbst stinkts evtl. Zu arg.
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    rufe zur sicherheit bei einem doc an, damit du heute abend noch versorgt werden kannst. - sollte es schlimmer werden -
    vielleicht reagierst du allergisch auf das insekt?
    ansonsten teebaumöl, kalter quark, essig und NICHT KRATZEN.
    gute besserung,
    lg
     
  9. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo nochmal. Ich denke, ich werde wohl bis heute abend aushalten. Kantine ist leider nicht und damit leider auch kein Essig.
    Wißt ihr, was ich gerade gemacht habe? Einen kleinen Stips Senf (hatte eine Kollegin da) drauf gemacht. Ein wenig scheint das zu lindern, warum auch immer.

    Und kann denn jetzt noch eine allergische Reaktion kommen? Ich hoffe doch, nicht.

    LG und Danke.
    Eve
     
  10. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    bei allergien gibt es die sofortreaktionen und die reaktionen, die zeitlich versetzt bzw. später eintreten.
    also ist es gut möglich. der rote kreis zeigt dir doch, dass die reaktionen erst jetzt einsetzt.
    lg
     
  11. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    ... und beobachten, ob sich nicht ein roter Strich den Arm hinauf entwickelt - hatte mein Ex-Mann mal, das wäre dann eine Blutvergiftung geworden. Man konnte das deutlich sehen. Bekam dann im Krankenhaus für eine Nacht Infusionen mit Antibiotika.
     
  12. Feldmaus

    Feldmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst in der Apotheke auch nach Sovent(h)ol - Gel schauen. Ist ähnlich wie Fenistil, wirkt gegen Juckreiz und gegen Entzündung. Gute Besserung!
     
  13. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Habe noch den Tipp Pfefferminzöl oder Zahnpasta!

    Gute Besserung,
    Mimmi
     
  14. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Danke an Euch alle.

    Und zum Glück habe ich immer Zahnputzzeug im Büro. Mein Arm duftet jetzt minzig!!!!!

    LG Eve
     
  15. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    97
    Hallo Eve!

    Mich hat gestern auch eine Wespe unter dem Oberarm gestochen:eek:.
    Eine Passantin sah das Drama und hatte gleich eine Zwiebel samt Küchenmesser in der Hand. Das war schon mal Glück.
    In der Apo haben sie mir Soventol HydroKort 0,5 empfohlen, da ich ziemliche Schmerzen hatte und das ganze die Entzündung hemmt. Hat gut geholfen bisher. Nur noch leichte Schmerzen und (noch?) kein Jucken.
    Dein Tetanus-Schutz ist aber auf Schloff, oder?

    Gute Besserung Eve!
     
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Klingt für mich nach Infektion. Das kenn ich von Mückenstichen. Da hilft dann meist nur Antibiotikum.
    Zeig das bitte deinem HA.

    @ Lächeln - bei einer Blutvergiftung ist nicht immer zwangsläufig ein Strich zu sehen. Tückisch, sowas.
     
  17. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo und guten Morgen.

    Ich habe gestern auch Soventol empfohlen bekommen und gleich ausprobiert. Es lindert den Juckreiz und scheint wirklich auch zu helfen. Die Dame in der Apo sagte mir, daß es dieses Jahr häufiger vorkommt, daß die Schwellungen/Rötungen usw. erst später auftreten. Ich habe gestern abend noch Fenistil-Tropfen genommen und bin doch noch ein wenig müde.

    Die Rötung ist noch da, mit ca. 3/3,5 cm Durchmesser. Aber es juckt nicht mehr so.

    Ist zwar blöd. Aber wenn das meinen Hund oder die Besuchskatze getroffen hätte, wäre es wohl schlimmer.

    Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

    LG Eve
     
  18. schlumpfine65

    schlumpfine65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    huhu Eve,
    wenn sich aber ein roter Strich bildet fahre bitte gleich zum Arzt. Keine Experimente mehr. Wie Lächeln schon sagte kann sich auch eine Blutvergiftung bilden.
    :)
     
  19. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Update

    Einen schönen guten Morgen.

    Ich hatte Glück, ein roter Strich hat sich nicht gebildet. Beide Stellen sind zwar immer noch rot und groß, jucken aber kaum noch. Das Soventol hat richtig gut geholfen!

    Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag.

    LG Eve
     
  20. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hey , mich hat heute auch eine Wespe in den Oberarm gestochen auch zweimal aber ich musste den Stachel rausziehen. Zuerst hat es tüchtig gebrannt an der stelle ,da ich in Hamburg unterwegs war , habe ich nur schnell spucke drauf gemacht,hatte nichts bei mir. Jetzt ist die Stelle richtig groß und rot ,darunter ganz hart. Im hotel habe ich jetzt Eiswürfel drauf vertrieben , tut gut. Mal schauen wie es morgen ist.