1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hi und Hallo.suche gleichgesinnte?!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Lucyvanrose, 8. April 2007.

  1. Lucyvanrose

    Lucyvanrose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen zusammen,

    erst mal weiß ich gar nicht ob ich hier richtig bin?

    Mein Name ist Nicky bin 30 Jahre alt,komme aus Duisburg und habe eine 5 Jährige Tochter und bin seid fast 4 Jahren glücklich verliebt:)

    Also,vor 2 Monaten wurde bei mir eine Kniespiegelung gemacht und da wurde rausgefunden das ich einen Knorpelschaden 3.Grades habe,man hatte mir meinen Knorpel mit der Microf. behandelt dann hatte ich 6 Wochen lang Krücken,leider wurden die Schmerzen immer schlimmer beim laufen,so das ich letzte Woche zum MRT war,und man sah das ich ein riesen loch habe und das der knorpel nicht mehr durchblutet wird. Letzt komme ich am Donnerstag ins Krhs. und dann wird eine Knorpeltransplantation gemacht,er wird aus dem becken entnommen. Wurde das hier noch bei jemanden gemacht...??? Habe tierische Angst davor....wer hat erfahrungen damit?

    LG Nicky
     
  2. Judith

    Judith Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    keine gleichgesinnte

    Hallo Nicky, ich kann dir inhaltlich nichts dazu sagen, habe ganz andere Beschwerden. Aber ich wünsche dir toi toi toi und drücke die Däumchen für deine OP. Du bekommst ja sicher Vollnarkose. Die Warterei und die Angst ist immer extrem aufregend, ich kenne das. Also, halt die Ohren steif, alles Gute für dich wünscht dir Judith :)
     
  3. xconny

    xconny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberhausen
    drücke dir auch ganz fest die daumen..das alles gut geht ..komme aus oberhausen...habe cp
     
  4. Lucyvanrose

    Lucyvanrose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke an euch zweien...meine aufregeung wird auch immer mehr:confused:

    @xconny...was ist denn CP?
     
  5. simplyhoffi

    simplyhoffi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hi Nicky,

    hatte im Januar 05 eine Knorpelknochentransplantation wurde aber vom Knie genommen.
    ich war glaub ich 10 Wochen mit Krücken unterwegs.
    Die Chancen stehen 50:50 das es was wird aber das muß bei Dir nichts heißen vielleicht hast Du ja Glück ich hatte keins habe jetzt eine Schlittenprothese.
    Wenn Du noch Fragen hast stehe ich Dir gern zur Verfügung.

    Gruß Manuela
     
  6. Lucyvanrose

    Lucyvanrose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,
    mein Doc meinte auch zu mir das ich nicht meinen sollte das es danach Hunderprozentig wieder inordnung ist...leider und das es bis zu einem künstlichen Kniegelenk später kommen kann.

    Ich soll danach auch bis zu 10 Wochen auf Krücken gehen,bekomme natürlich Krankengym und Physiotherapie..ich hoffe es geht alles gut und das ich net so eingeschränkt bin..da mein Freund sehr lange arbeiten muß und ich gar net weiß wie ich das mit Lena zu Hause schaffen soll!! Den Kindergarten kann sie bestimmt die nächste Zeit vergessen!

    Darf ich fragen was Du genau hattest? Was ist ein Schlittenprothese?

    LG Nicky
     
  7. Funkel

    Funkel mal Komet, mal Fixstern

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nicky,

    hast du dich schon mal bei deiner Krankenkasse erkundigt, ob dir bei einem so kleinen Kind und der langen Arbeitszeit deines Freundes (müsste evtl. der Arbeitgeber bestätigen) für die Zeit, in der du Krücken benötigst, eine sogenannte "Hilfe im Haushalt" bewilligt wird?
    Vielleicht kann deine Tochter ja auch von einem anderen Elternteil in den Kiga mitgenommen und wieder nach Hause gebracht werden? In unserem Kiga hat das nach einem Unfall eines Vaters ganz gut geklappt.
    Frag ruhig auch mal beim Jugendamt nach, die müssten dir auf jeden Fall Auskunft geben können.

    Mit einer Knorpeltransplantation habe ich keine Erfahrung, doch ich drück dir ganz fest die Daumen!

    Lieben Gruß
    Funkel
     
  8. simplyhoffi

    simplyhoffi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hi Nicky,

    hatte eine Osteochondrosis dissecans.( Rheuma von A-Z )
    Eine Osteochondrose ist eine Gelenkerkrankung mit Beteiligung von Knochen (griech: osteo- = Knochen) und Gelenkknorpel (chondr- = griech. Knorpel). Bei der Osteochondrosis dissecans (von lat. dissecare = sich loslösen von) kommt es zu einer Herauslösung eines Knorpelstücks samt darunterliegendem Knochen, so daß in der Gelenkfläche ein mehr oder weniger großer Defekt entsteht (in Abhängigkeit von der Größe des herausgelösten Fragments).

    Eine Schlittenprothese ist ist eine halbe Knieprothese.
    Da die andere Seite des Knies völlig ok war wurde ein Schlitten eingesetzt.

    Gruß Manuela
     
  9. Lucyvanrose

    Lucyvanrose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Funkel habe heute den Antrag für eine Haushaltshilfe online weggeschickt,mal schauen was daraus wird...danke für den Tip:)


    @symlyhoffi......das sagt mir jetzt mehr...glaube davon oder so ähnlich hatte mein doc auch von gesprochen..versteh das ganze Doctordeutsch net:)

    Ich war ja heute zur Aufklärung im Krhs...die entscheiden morgen wärend der op ,ob aus meinem Beckenkamm ein stck entnommen wird und dann eingesetzt wird....die wollen da irgendwie erst dran rumbohren..ach kene ahnung was die morgen machen,hoffe nur das alle gut wird....muß morgen früh um 7 Uhr da sein..um halb 10 steh auf dem Op plan:(

    Danke für eure Tips und Antworten....zwieschen 4 und 7 Tage bleibe ich drin und dann melde ich mich wieder....