1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hey,alles neu für mich...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Raizera, 1. Januar 2004.

  1. Raizera

    Raizera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hey,

    bin ganz frisch hier :p und bin froh über jede Erfahrung, die ich von Euch bekommen kann.
    Nach langen KH-Aufenthalten letztes Jahr wurde bei mir im Dezember adulter M.Still diagnostiziert.

    Nur unter Cortison und MTX sind Schmerzen, Fieber und Entzündungen in Griff zu bekommen.
    Vielleicht kann mir jemand über Therapie,Prognose etc. etwas erzählen.

    Und wie kommt ihr alle mit Eurer Krankheit klar? Mir fällt es nämlich sehr schwer zu begreifen, daß sich so einiges geändert hat...

    Ich freue mich über jeden Kontakt

    Bri
     
  2. Tow

    Tow Guest

    Jeder anfang ist schwer?

    ... hier ganz sicher nicht.

    Bin auch erst seit ein paar Tagen hier dabei und muss sagen, dass man hier super aufgenommen wird. Ich möchte bei Dir einfach mal den Anfang machen. ;) Denke , dass man sich sicher öfters mal sieht und auch im Chat mal begrüßen kann.

    Ich selbst hab seit 93 CP und auch schon einige KH-aufenthalte hinter mir. Wenn Du also wen zum Quatschen oder auch einfach nur zum rumalbern brauchst, schreib mir gerne.

    Bis bald ...

    Melanie
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Bri,
    erstmal ein herzliches Willkommen. Du bist hier genau richtig gelandet. Hier wirst Du immer jemanden finden, der Du bei Problemen löchern kannst. Spaß wird natürlich auch groß geschreiben. Am Anfang ist natürlich alles fremd , man bekommt Angst und weis nicht wie es weiter geht. Aber wenn erstmal die Basistherapie richtig wirkt, dann bekommt man auch mehr zuversicht und kann auch besser mit seiner Erkrankung leben.

    Bei Morbus Still des Adulten kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber es werden sich bestimmt noch Andere melden.

    Vielleicht ein bißchen zu mir. Ich bin 43 Jahre, verheiratet und habe seit 1999 CP-ähnliche Psoriasisarthritis. Die Probleme habe ich allerdings schon etwas länger. Als Medis nehme ich MTX, Cortison, Ibuprofen als Schmerzmittel und noch so paar Kleinigkeiten. Durch meine Medis geht es mir im Moment trotz Schneewetter gut.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Servus Bri,

    willkommen bei r-o und ein frohes Neues Jahr!

    Bezüglich Deiner Erkrankung kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich habe cP-ähnliche Psoriasisarthritis und bin dank Cortison und einer Gold-Therapie inzwischen meistens beschwerdefrei.

    Glaub mir, es fällt zunächst jedem schwer, sich mit einer chronischen Krankheit zu arrangieren. Aber es ist zu schaffen, braucht halt nur seine Zeit. Ich bin heilfroh, dass ich vor gut 2 Jahren dieses Forum entdeckt habe. Man fühlt sich nicht allein, wird verstanden, hier unterstützt man sich gegenseitig, tröstet einander, aber wir lachen auch gemeinsam.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  5. Raizera

    Raizera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Danke

    Vielen lieben Dank Euch allen,

    fühle mich richtig gut aufgenommen hier:) ich habe mir schon einige Informationen besorgt, obwohl es bezüglich der Prognose viele unterschiedliche Meinungen gibt. Aber ich freue mich schon darauf mit Euch zu quatschen!

    Vielen Dank

    Bri