1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hexenteig

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Shirana, 12. April 2003.

  1. Shirana

    Shirana Guest

    Hallo zusammen,


    Hier ein Rezept für einen sehr schnellen Rührteig für Tortenböden.

    5 Eßl Mehl
    4 Eßl Zucker (reichen aber auch 3)
    2 Eßl. Öl
    1 Eßl. Essig (Neutral oder Obstessig)
    2 Eier
    1 PäckchenBackpulver

    Alles zusammen in ein kleines Rührgefäß geben , mit dem Eßl umrühren....in eine 26 er oder 28 er Runden Form geben, bei 175° ca 20 min backen. Fertig.



    Geht superschnell, braucht kaum Geschirr, besonders geeignet, wenn sich Gäste kurzfristig angemeldet haben.

    Belegen : Entweder als Obstboden oder mit einer Quark - Sahne Mischung mit Obst.
    Ich mache häufig 500 g Quark, mit 200 ml Geschlagener Sahne und C-Frisch, nach belieben zuckern, untergerührt. Zum Schluß Mandarinen oder Pfirsiche unterrühren....kalt stellen fertig.

    LG kiki
     
  2. Mni

    Mni Guest

    Hmm, danke, superlecker, werd ich machen!!


    PS: Was ist bitte C-FRisch?? Danke! Mni
     
  3. Shirana

    Shirana Guest

    Morgen Mni,

    C-frisch ist ein Brausepulver. Gibt aus unter anderem Namen in den meisten Supermärkten. Eine Tüte reicht für ein Liter Erfrischungsgetränk.
    Man kann auch Wackelpeter nehmen.
    Ich nehme dann Zitronengeschmack, löse dies in ein wenig heiß Wasser auf und wenn es abgekühlt ist, rühre ich es unter die Quarkmasse.
    Besonders geeignet im Sommer, so läuft der Kuchen nicht gleich weg (wegen der Gelantine) und gut gekühlt mit obst in den Kuchen ist es herrlich erfrischend.
    Diese Torte hab ich auch mal für einen Kindergeburtstag gemacht, Thema der Party " Aliens"
    Mit blauer Speisefarbe den Quark eingefärbt und Mandarinen drin, oben drauf bunte Perlen und Smartis. Fertig war die Jupitertorte (*g*).

    Und mit grünem Wackelpeter und Bananen stücken wurde es zu Halloween eine "Geisterglibber" Torte. Kam gut an (nach dem sich dann doch einige überwunden hatten diese bunte Torte zu essen) und fand auch Zuspruch im Geschmack.
    Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Noch ein Tipp: Nur die Quarkmasse ein wenig süßen, und oben drauf angedickte Kirschen geben oder Rote Grütze.

    Hach... man kann sooooo viel machen *g*....

    Viel Spaß beim backen

    Gruß Kiki